Suche nach Veranstaltungen
 Wann ?
   von:  
   bis:  
 Wo ?  
 Was ?
 Thema ?  alle Themen   nur ausgewählte Themen
 Ausflüge/Führungen
 Ausstellungen/Museen
 Bühne
 Essen/Trinken
 Feste/Geselliges
 Feste/Geselliges/Tanz
 Gesundheit/Wellness
 Märkte
 Märkte/Messen
 Märkte/Messen/Basar
 Musik/Konzert/Bühne
 Musik/Konzert/Oper
 Sonstiges
 Sport/Fitness
 Sport/Fitness/Gesundheit
 Sport/Freizeit/Fitness
 Vereine/Institutionen
 Vorträge/Kurse/Lesungen


Tipp: Einfach ausdrucken und mitnehmen:    Alle Termine als PDF-Liste

Juni 2019
Mittwoch, 19.06.2019
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Reiten und Wellness
Reiten und Wellness
auf dem Reiterhof im Vogelsberg
buchbar in den Wochen
17. Juni 2019 bis 23. Juni 2019
und 25. August 2019 bis 31. August 2019
Mücke-Höckersdorf
Vogelsbergstr. 14
10:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung: Ein Hauch von Glück
Gisela Maria Wittmer stellt ihre Werke sowie bemalte Unikate auf Höchster Porzellan im Hohhaus-Palais aus.

Die Hinterglasbilder der Künstlerin sind auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland bekannt, z.b. in Gotha, Schloss Friedenstein, Rheinmain-Airport Gallerie, englische Kirche im Bad-Homburger Kulturzentrum und dem ausgestrahlten n-tv Kulturfilm, um nur einige zu nennen.

Im Gegensatz zu den auf altem Glas in antiken Rahmen gemalten Bildern, kreiert Gisela Maria Wittmer die andere Art der Hinterglasmalerei, die sogenannte poetische Moderne. Großes Glas ist in modernen Eisenrahmen gebändigt, schwarze, feine Unterzeichnung, kontrastiert oder verliert sich zu leuchtenden, farbigen Flächen, die sich förmlich oder abstrahiert auflösen. In der Verschmelzung dieser eigenen Malart empfindet der Betrachter einen Farbklang in strahlenden Farben, der durch die dominierenden Blautöne noch verstärkt wird.

Auch das modern bemalte Höchster Porzellan lädt mit immer neuen Kompositionen neugierig zum Erleben ein. In dieser Ausstellung arbeitete die Künstlerin eine unglaubliche Vielzahl in verschiedensten Formen und Farben aus. Den Betrachter verführt die Künstlerin in die Traumwelt der Elfen, Wichte und der Zauberer. So kann auch das Porzellan, herrlich gedeckt, Märchen erzählen.
Diese Ausstellung lässt den Frühling erwachen mit: Ein Hauch von Glück....

Die Ausstellung geht bis zum 30. Juni 2019 zu den Öffnungszeiten: Di., Do., Fr.: 10-12/14-17 Uhr, Mi.: 10-12 Uhr und Sa. u.So.: 14-17 Uhr
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Licher Wochenmarkt
Der Licher Wochenmarkt bietet eine Vielzahl regionaler Produkte und findet mittwochs von 14:00 bis 18:00 Uhr auf dem Kirchenlatz zwischen der Ev. Marienstiftskirche und dem Licher Rathaus statt
Lich
Marktplatz, Historischer Marktplatz
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
249. Lauterbacher Prämienmarkt
Eines der traditionsreichsten Feste im Vogelsberg findet jährlich von Samstag vor Fronleichnam bis Sonntag nach Fronleichnam statt. Der Prämienmarkt ist fest verwurzelt mit der Bevölkerung und hat alle Zeiten überlebt.

Weinzelte, Unterhaltung und Musikprogramm im Festzelt und auf verschiedenen Bühnen.
Krämermarkt, Tierschau, Feuerwerk am Hauptmarkttag.

Der Vergnügungspark auf der Großen Bleiche ist täglich ab 14.oo Uhr geöffnet und freut sich auf große und kleine Besucher.
Lauterbach
Große Bleiche und Altstadt
14:00 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen

Donnerstag, 20.06.2019
Hungener Bauern- und Wochenmarkt
Die meisten Waren auf dem Wochenmarkt sind gekennzeichnet durch hohe Nachvollziehbarkeit und kurze Transportwege vom Produzenten zum Verbraucher. Grund dafür ist, dass die Anbieter aus der Region sind. Das schont die Umwelt und stärkt regionale Betriebe. Oft sind die Marktbeschicker selbst Hersteller der qualitativ hochwertigen Lebensmittel. Angeboten werden: Topf- und Gemüsepflanzen, saisonale Blumen und Stauden, Schnittblumen, Obst, Gemüse, Wurstspezialitäten, Schafskäse und Schafsjoghurt,Eier,Brot, Hungener Honig und Vieles mehr.
Hungen
Am Zwenger, Markthalle
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Laubacher Bauern- und Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Laubach
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Volksradfahren
Am Fronleichnamstag findet alljährlich das Radfahren für Jedermann der Freiwilligen Feuerwehr Homberg (Ohm) statt. Das schon zur Tradition gewordene Radfahren führt rund um Homberg und Umgebung.
Start- und Zielpunkt der verschiedenen ausgearbeiteten Strecken ist der Feuerwehrstützpunkt in Homberg. Auch bei der diesjährigen Veranstaltung geht es nicht um Schnelligkeit, sondern der Spaß am Radfahren steht im Vordergrund.
Homberg (Ohm)
Güntersteiner Weg 2, Feuerwehrstützpunkt
09:00 Uhr
Details anzeigen
16. Grünberg auf der Rolle
Mit Inlinern und Fahrrädern auf Kurs rund um Grünberg, so lautet das Motto am Donnerstag (Fronleichnam), den 20. Juni 2019 wenn es wieder heißt "Grünberg auf der Rolle".

Zahlreiche Vereine, Firmen und Institutionen laden Sie am Streckenrand zu einer kurzen Rast mit Leckereien und Mitmach-Aktionen auf dem für Autos abgesperrten Rundkurs ein! Die offizielle Eröffnung findet um 9.30 Uhr durch Bürgermeister Ide an der Einstiegsstelle in Grünberg am Industriegebiet Kreuzung L3125/Eiserne Hand statt!
Grünberg

09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
16. Grünberg auf der Rolle
Mit Fahrrädern und Inlinern geht es auf einem Rundkurs auf autofreien Straßen rund um Grünberg. Auf den 14 km gibt es viele spannende Aktionen zum Mitmachen und Ausprobieren. Für das leibliche Wohl sorgen örtliche Vereine mit leckerer Backhauspizza und Schmierschelkuchen.
Grünberg

10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Reiten und Wellness
Reiten und Wellness
auf dem Reiterhof im Vogelsberg
buchbar in den Wochen
17. Juni 2019 bis 23. Juni 2019
und 25. August 2019 bis 31. August 2019
Mücke-Höckersdorf
Vogelsbergstr. 14
10:00 Uhr
Details anzeigen
Burgbelebung auf der Ronneburg
Mit dem Verein Freie Ritterschaft Baden e.V.

Mitmachen und Anfassen ist angesagt. Neben den Gewandungen, Rüstungen, Waffen und Ausrüstung aus dem 11. und 12. Jahrhundert zeigen die Frouwen und Herren anschaulich Ausschnitte aus dem täglichen Leben im Mittelalter und auf einer Burg wie der Ronneburg. Der Besucher darf bei diesen Rittern selbst einmal in ein Kettenhemd schlüpfen, einen Ritterhelm aufsetzen und das Schwert zur Hand nehmen. Die Herren bewachen als Kriegsknechte auch das Burgtor, zeigen aber auch ihre Kampfkunst beim Waffengang im Burghof. Viele Räume der Burg beherbergen zudem Damen aller Stände, die sticken, spinnen oder weben. Handwerk wie das Knochenschnitzen, der Pfeil- und Bogenbau oder die Herstellung eines Kettenhemdes sind im Zwinger und in den Gewölben der Burg zu sehen. Der Hofnarr streift durch die Gänge und treibt Schabernack.
Ronneburg

10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Fußballturnier der Feuerwehren
Fußballturnier der Freiwilligen Feuerwehren des Kreutzersgrundes
Schlitz-Nieder-Stoll
Döngeswiesen, Sportgelände
10:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung: Ein Hauch von Glück
Gisela Maria Wittmer stellt ihre Werke sowie bemalte Unikate auf Höchster Porzellan im Hohhaus-Palais aus.

Die Hinterglasbilder der Künstlerin sind auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland bekannt, z.b. in Gotha, Schloss Friedenstein, Rheinmain-Airport Gallerie, englische Kirche im Bad-Homburger Kulturzentrum und dem ausgestrahlten n-tv Kulturfilm, um nur einige zu nennen.

Im Gegensatz zu den auf altem Glas in antiken Rahmen gemalten Bildern, kreiert Gisela Maria Wittmer die andere Art der Hinterglasmalerei, die sogenannte poetische Moderne. Großes Glas ist in modernen Eisenrahmen gebändigt, schwarze, feine Unterzeichnung, kontrastiert oder verliert sich zu leuchtenden, farbigen Flächen, die sich förmlich oder abstrahiert auflösen. In der Verschmelzung dieser eigenen Malart empfindet der Betrachter einen Farbklang in strahlenden Farben, der durch die dominierenden Blautöne noch verstärkt wird.

Auch das modern bemalte Höchster Porzellan lädt mit immer neuen Kompositionen neugierig zum Erleben ein. In dieser Ausstellung arbeitete die Künstlerin eine unglaubliche Vielzahl in verschiedensten Formen und Farben aus. Den Betrachter verführt die Künstlerin in die Traumwelt der Elfen, Wichte und der Zauberer. So kann auch das Porzellan, herrlich gedeckt, Märchen erzählen.
Diese Ausstellung lässt den Frühling erwachen mit: Ein Hauch von Glück....

Die Ausstellung geht bis zum 30. Juni 2019 zu den Öffnungszeiten: Di., Do., Fr.: 10-12/14-17 Uhr, Mi.: 10-12 Uhr und Sa. u.So.: 14-17 Uhr
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Tag der Imkerei
Es gibt viele Informationen rund um die Bienen, einen Blick ins Bienenvolk und eine Ausstellung von Imkergeräten. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.
Freiensteinau
K 99, Am Bienenstand zwischen Ober-Moos und Nieder-Moos
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Schlitzer Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Schlitz
Schulstr. 2, Hof der ehemaligen Dieffenbachschule
13:00 Uhr
Details anzeigen
Mühlen und Mühlenmodellausstellung Ober- Mockstadt
Um die 50 Mühlenmodelle, die nach historischen Unterlagen und Vorbildern nachgebaut wurden, verdeutlichen die Geschichte der Mühlen und zugleich der Menschen über einige tausend Jahre.Eine stattliche Sammlung von Gewürz-, Kaffee-, Getreide- und Mohnmühlen und auchGebrauchswerkzeuge sind in der Ausstellung zu sehen. Handmühlen und Reibsteine laden dazu ein einmal selbst Mehl zu mahlen, wie es unsere Vorfahren schon gemacht haben
Ranstadt-Ober-Mockstadt
Breulstraße 11
13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Öffentliche Führungen im Vulkaneum
Im Rahmen des Aktionstages Niddaroute bietet das Vullkaneum heute zwei öffentliche Führungen durch das Vulkaneum an. Sie dauern ca. eine Stunde und richten sich speziell an interessierte Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen, die die Ausstellung näher kennenlernen und einen vertieften Einblick auf die Vulkanregion, den Vogelsberg und unsere Exponate erhalten möchten. Öffentliche Führung finden jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 13:30 Uhr statt. Keine Voranmeldung möglich. Erwachsene zahlen 10,00 Euro, ermäßigte Personen 8,00 Euro und Familien 24,00 Euro inkl. Eintritt und Führung.

Wer an diesem Tag mit dem Fahrrad kommt, erhält ermäßigten Eintritt (Die gilt nicht für die offenen Führungen)
Erw. 6,00€, Ermäßigte Personen 4,00€
Schotten
Am Vulkaneum 1, Vulkaneum
13:30 Uhr - 14:30 Uhr
Details anzeigen
Altstadtführung
Die klassische Führung, wenn Büdingen für Sie noch ein wenig bekanntes Pflaster ist. Auf dem 1 ½ stündigen Rundgang lernen Sie die wichtigsten Baudenkmäler und schönsten Ecken und Winkel der mittelalterlichen Festungsstadt kennen. Erfahren Sie mehr über die beeindruckende Festungsanlage, das Steinerne Haus, das gotische Rathaus und das Wahrzeichen Büdingens, das Jerusalemer Tor. Unsere meistgebuchte Stadtführung! Auf Anfrage kann diese Führung auch in Englisch oder in lokaler Mundart durchgeführt werden.
Büdingen
Marktplatz 9, Marktplatz
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
Malen im Sommergarten
Malen und Zeichnen für Anfänger und Fortgeschrittene mit Materialkunde und Anleitung durch promovierten Kunstpädagogen im privaten Garten.
Staffeleien und Regen-/Sonnenschutz sind vorhanden.

Kosten: 15 EUR/Erw., 12 EUR/Sen.
Schotten
Weißbachstr. 12, Schotten-Rainrod
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
249. Lauterbacher Prämienmarkt
Eines der traditionsreichsten Feste im Vogelsberg findet jährlich von Samstag vor Fronleichnam bis Sonntag nach Fronleichnam statt. Der Prämienmarkt ist fest verwurzelt mit der Bevölkerung und hat alle Zeiten überlebt.

Weinzelte, Unterhaltung und Musikprogramm im Festzelt und auf verschiedenen Bühnen.
Krämermarkt, Tierschau, Feuerwerk am Hauptmarkttag.

Der Vergnügungspark auf der Großen Bleiche ist täglich ab 14.oo Uhr geöffnet und freut sich auf große und kleine Besucher.
Lauterbach
Große Bleiche und Altstadt
14:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varady (Piano) und Robert Varady (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Öffentliche Führungen im Vulkaneum
Im Rahmen des Aktionstages Niddaroute bietet das Vullkaneum heute zwei öffentliche Führungen durch das Vulkaneum an. Sie dauern ca. eine Stunde und richten sich speziell an interessierte Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen, die die Ausstellung näher kennenlernen und einen vertieften Einblick auf die Vulkanregion, den Vogelsberg und unsere Exponate erhalten möchten. Öffentliche Führung finden jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 13:30 Uhr statt. Keine Voranmeldung möglich. Erwachsene zahlen 10,00 Euro, ermäßigte Personen 8,00 Euro und Familien 24,00 Euro inkl. Eintritt und Führung.

Wer an diesem Tag mit dem Fahrrad kommt, erhält ermäßigten Eintritt (Die gilt nicht für die offenen Führungen)
Erw. 6,00€, Ermäßigte Personen 4,00€
Schotten
Am Vulkaneum 1, Vulkaneum
15:30 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen
Kirmes
Donnerstag - 19:00 Uhr Fassanstich mit Dorfabend
Freitag - 21:00 Uhr Disco mit DJ Spani
Samstag - 21:00 Uhr Rockabend mit Crossfire
Sonntag - 10:00 Uhr Festgottesdienst und anschl. Frühschoppen mit dem Posaunenchor Schwarz
Schlitz-Willofs
Festplatz am Sportplatz
19:00 Uhr
Details anzeigen
Taichi und Ch'i-Kung-Einsteigerkurs
www.taichi-frankfurt-badnauheim.de
Nidda-Bad Salzhausen
Kurallee 2, Thermalbad
20:15 Uhr - 21:15 Uhr
Details anzeigen

Freitag, 21.06.2019
Grünberger Wochenmarkt
Jeden Freitag Vormittag herrscht reges Markttreiben auf dem historischen Marktplatz in Grünberg. Frische und regionale Produkte wie Käse, Fleisch und Fisch, aber auch Gemüse, Früchte und Blumen werden von den Direktvermarktern angeboten.
Grünberg
Marktplatz
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Büdinger Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Büdingen
Marktplatz
09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Wochenmarkt in Nidda
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Nidda
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Reiten und Wellness
Reiten und Wellness
auf dem Reiterhof im Vogelsberg
buchbar in den Wochen
17. Juni 2019 bis 23. Juni 2019
und 25. August 2019 bis 31. August 2019
Mücke-Höckersdorf
Vogelsbergstr. 14
10:00 Uhr
Details anzeigen
Burgbelebung auf der Ronneburg
Mit dem Verein Freie Ritterschaft Baden e.V.

Mitmachen und Anfassen ist angesagt. Neben den Gewandungen, Rüstungen, Waffen und Ausrüstung aus dem 11. und 12. Jahrhundert zeigen die Frouwen und Herren anschaulich Ausschnitte aus dem täglichen Leben im Mittelalter und auf einer Burg wie der Ronneburg. Der Besucher darf bei diesen Rittern selbst einmal in ein Kettenhemd schlüpfen, einen Ritterhelm aufsetzen und das Schwert zur Hand nehmen. Die Herren bewachen als Kriegsknechte auch das Burgtor, zeigen aber auch ihre Kampfkunst beim Waffengang im Burghof. Viele Räume der Burg beherbergen zudem Damen aller Stände, die sticken, spinnen oder weben. Handwerk wie das Knochenschnitzen, der Pfeil- und Bogenbau oder die Herstellung eines Kettenhemdes sind im Zwinger und in den Gewölben der Burg zu sehen. Der Hofnarr streift durch die Gänge und treibt Schabernack.
Ronneburg

10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung: Ein Hauch von Glück
Gisela Maria Wittmer stellt ihre Werke sowie bemalte Unikate auf Höchster Porzellan im Hohhaus-Palais aus.

Die Hinterglasbilder der Künstlerin sind auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland bekannt, z.b. in Gotha, Schloss Friedenstein, Rheinmain-Airport Gallerie, englische Kirche im Bad-Homburger Kulturzentrum und dem ausgestrahlten n-tv Kulturfilm, um nur einige zu nennen.

Im Gegensatz zu den auf altem Glas in antiken Rahmen gemalten Bildern, kreiert Gisela Maria Wittmer die andere Art der Hinterglasmalerei, die sogenannte poetische Moderne. Großes Glas ist in modernen Eisenrahmen gebändigt, schwarze, feine Unterzeichnung, kontrastiert oder verliert sich zu leuchtenden, farbigen Flächen, die sich förmlich oder abstrahiert auflösen. In der Verschmelzung dieser eigenen Malart empfindet der Betrachter einen Farbklang in strahlenden Farben, der durch die dominierenden Blautöne noch verstärkt wird.

Auch das modern bemalte Höchster Porzellan lädt mit immer neuen Kompositionen neugierig zum Erleben ein. In dieser Ausstellung arbeitete die Künstlerin eine unglaubliche Vielzahl in verschiedensten Formen und Farben aus. Den Betrachter verführt die Künstlerin in die Traumwelt der Elfen, Wichte und der Zauberer. So kann auch das Porzellan, herrlich gedeckt, Märchen erzählen.
Diese Ausstellung lässt den Frühling erwachen mit: Ein Hauch von Glück....

Die Ausstellung geht bis zum 30. Juni 2019 zu den Öffnungszeiten: Di., Do., Fr.: 10-12/14-17 Uhr, Mi.: 10-12 Uhr und Sa. u.So.: 14-17 Uhr
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Fealler Bauern- und Spezialitätenmarkt
Der Markt bietet Ihnen ein breites Angebot: Käse und Ziegenkäse, Wurst vom Schwein, Wild, Lamm und Schaaf, Holzofenbrot, saisonales Obst- und Gemüse, Säfte und Liköre, Imkerhonig, Eier, Geflügel und Nudeln, handwerkliche Ideen, selbstgemachtes Eis und viele andere Leckereien, frischen leckeren Fisch und vieles mehr...
Feldatal-Groß Felda
Schulstraße 2, vor dem Rathaus in Groß-Felda
14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Singend durch den Park
Machen Sie mit Steffen Frühbis und Lili Chameroy einen Spaziergang durch den idyllischen Wald und Kurpark. Auf dem Weg erfahren Sie Wissenswertes über die Entstehung des Kurortes und können dabei gemeinsam der Jahreszeit entsprechende Lieder singen. Ein großer Spaß für die ganze Familie.

Anmeldung erforderlich unter: 06043 9633-0, Kostenbeitrag 10 Euro.
Nidda-Bad Salzhausen
Im Park, Parksaal
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Details anzeigen
249. Lauterbacher Prämienmarkt
Eines der traditionsreichsten Feste im Vogelsberg findet jährlich von Samstag vor Fronleichnam bis Sonntag nach Fronleichnam statt. Der Prämienmarkt ist fest verwurzelt mit der Bevölkerung und hat alle Zeiten überlebt.

Weinzelte, Unterhaltung und Musikprogramm im Festzelt und auf verschiedenen Bühnen.
Krämermarkt, Tierschau, Feuerwerk am Hauptmarkttag.

Der Vergnügungspark auf der Großen Bleiche ist täglich ab 14.oo Uhr geöffnet und freut sich auf große und kleine Besucher.
Lauterbach
Große Bleiche und Altstadt
14:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varady (Piano) und Robert Varady (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Wallenröder Wochenmarkt
Ein Herz für die Produkte unserer Region

Der Wallenröder Wochenmarkt zeichnet sich durch eine freundliche und familiäre Atmosphäre vor schöner Kulisse zwischen Kirche und Alter Schule aus.
Mit viel Herzblut und Engagement organsieren die Verantwortlichen der Owelabbe GDV, unsrer Wallenröder Dorfgemeinschaft, seit Anfang August 2018 bereits diese Kombination aus Einkaufsmöglichkeiten vor Ort und gemütlichem Beisammensein, bei dem sich - bei toller Bewirtung - gut auch mal ein Schwätzchen halten lässt.
Während Fleisch und Wurst, Backwaren sowie ein kleiner Supermarkt (inkl. Bestell- und Lieferservice) jeden Freitag am Start sind, variieren weitere Marktbeschicker in unterschiedlichen Rhythmen. So kommen frisch geräucherter Fisch, Blumen und sonstige Pflanzen, Käse und Wurst vom Schaf und der Ziege, Liköre, Gelee, selbst hergestellte Bonbons, frische Freilandeier, Honig von Wallererrer Bienen ;-) und, und, und in regelmäßígen Wechseln zu uns ins schöne Wallenrod.
Ein Besuch sowie ein Einkauf lohnen sich also immer!

Machen Sie sich selbst ein Bild: https://www.facebook.com/WallenrodVB/videos/373443150095327/
Lauterbach-Wallenrod
Helmut-Caspar-Weg, Marktplatz ;-) Wallenrod
15:00 Uhr - 17:30 Uhr
Details anzeigen
Boule-Treff
Einladung zum Boule-Spielen auf der Anlage am Rande des Schlitzer Schlossparks
Schlitz
Schlosspark, Boule-Anlage am Biergarten
17:00 Uhr
Details anzeigen
Sommerbiergarten im Schloss
Ob zum gemütlichen Verweilen bei kühlen Erfrischungen und kleinen Snacks....zum Leute Treffen im einzigartigen Ambiente des
Schlossgartens....bei einer kleinen Ruhepause oder als Abschluss eines abendlichen Spazierganges.... im großen Innengelände unseres Schlosses bieten wir für jeden Besucher einen Platz in unserer Mitte.
Homberg (Ohm)
An der Schlossmauer 12, Schloss
18:00 Uhr
Details anzeigen
Yoga im Park
Yoga im Park
am Welt-Yoga-Tag in Bad Salzhausen

Keine Anmeldung erforderlich
Bitte Matte und Decke mitbringen
Nur bei trockenem Wetter

Kostenfrei!

Spenden für Naturschutzverein Bad Salzhausen willkommen
Nidda-Bad Salzhausen
Im Park, Oberer Kurpark
18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Liberaler Stammtisch
Der Liberale Stammtisch bietet allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern am 3. Freitag eines jeden Monats Gelegenheit in lockerer Runde mit den Mitgliedern und Mandatsträgern der FDP Schlitzerland zwecks Ideen- und Informationsaustausch in Kontakt zu treten. Wir freuen uns auf Sie!
Schlitz
Brauhausstraße 18, Braustübchen
20:00 Uhr
Details anzeigen
Kirmes
Donnerstag - 19:00 Uhr Fassanstich mit Dorfabend
Freitag - 21:00 Uhr Disco mit DJ Spani
Samstag - 21:00 Uhr Rockabend mit Crossfire
Sonntag - 10:00 Uhr Festgottesdienst und anschl. Frühschoppen mit dem Posaunenchor Schwarz
Schlitz-Willofs
Festplatz am Sportplatz
21:00 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 22.06.2019
Disc Golf Turnier
Disc Golf Turnier

Das Turnier ist Teil der German-Tour und mit 72 Spielern bereits seit mehreren Wochen ausgebucht. Die Anmeldung ist unter https://german-tour-online.de/events/details/1234 zu finden.
Ausrichter des Turniers in der TuSpo Grebenstein (Abteilung Disc Golf - Raccoons). Die Teilnehmenden Spieler kommen aus ganz Deutschland wie z.B. Berlin, Hamburg, Dortmund, München, Rüsselsheim, und viele weitere kleine Gemeinden der Republik. Am Sonntag, den 23.06. findet ab ca. 14 Uhr das große Showfinale statt. Zuschauer sind hier wie aber auch das gesamte Wochenende recht herzlich willkommen.
Herbstein
Zum Thermalbad 1, Vulkan Therme
08:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Reiten und Wellness
Reiten und Wellness
auf dem Reiterhof im Vogelsberg
buchbar in den Wochen
17. Juni 2019 bis 23. Juni 2019
und 25. August 2019 bis 31. August 2019
Mücke-Höckersdorf
Vogelsbergstr. 14
10:00 Uhr
Details anzeigen
Burgbelebung auf der Ronneburg
Mit dem Verein Freie Ritterschaft Baden e.V.

Mitmachen und Anfassen ist angesagt. Neben den Gewandungen, Rüstungen, Waffen und Ausrüstung aus dem 11. und 12. Jahrhundert zeigen die Frouwen und Herren anschaulich Ausschnitte aus dem täglichen Leben im Mittelalter und auf einer Burg wie der Ronneburg. Der Besucher darf bei diesen Rittern selbst einmal in ein Kettenhemd schlüpfen, einen Ritterhelm aufsetzen und das Schwert zur Hand nehmen. Die Herren bewachen als Kriegsknechte auch das Burgtor, zeigen aber auch ihre Kampfkunst beim Waffengang im Burghof. Viele Räume der Burg beherbergen zudem Damen aller Stände, die sticken, spinnen oder weben. Handwerk wie das Knochenschnitzen, der Pfeil- und Bogenbau oder die Herstellung eines Kettenhemdes sind im Zwinger und in den Gewölben der Burg zu sehen. Der Hofnarr streift durch die Gänge und treibt Schabernack.
Ronneburg

10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varadi (Piano) und Robert Varadi (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Details anzeigen
offene Altstadtführung
Entdecken Sie die reizvolle mittelalterliche Stadt mit ihren über 400 Fachwerkhäusern. Besuchen Sie das Alsfelder Rathaus mit dem prunkvollen Sitzungssaal und der früheren Gerichtsstube.
Alsfeld
Marktplatz, Tourist Center
11:00 Uhr - 12:30 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Johannimarkt
Kunst und Kultur im Schlosspark Stockhausen
Herbstein-Stockhausen
Müser Straße 1, Schlosspark Stockhausen
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Backhausfest Reichlos
Frische Hähnchen aus dem Backofen und gemütliches Beisammen sein.
Freiensteinau
Backhaus Reichlos
11:30 Uhr - 23:00 Uhr
Details anzeigen
Sommerfest 2019
Das Fest findet am Samstag, den 22.06. von 12.00 - 17.00 Uhr statt und am Sonntag, den 23.06. von 11.00-17.00 Uhr. Wir freuen uns über zahlreiche Besucher unseres Sommerfestes.
Neben den leckeren vegetarischen Speisen, dem Flohmarkt gibt es in diesem Jahr auch wieder eine Tombola. Als Highlight findet am Sonntag, den 23.06. um 14 Uhr ein Mischlingswettbewerb statt. Anmeldung ist bis 13 Uhr möglich. Startgebühr sind 5 €.
Gerne nehmen wir auch noch Kuchenspenden und Tombolapreise für beide Tage entgegen. Bitte melden Sie Kuchenspenden zwecks Planung per Email an vorstand@tierheim-lauterbach.de
Wir freuen uns auf zwei schöne Tage bei hoffentlich sonnigem Wetter.
Lauterbach
Vaitsbergstrasse 25
12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
249. Lauterbacher Prämienmarkt
Eines der traditionsreichsten Feste im Vogelsberg findet jährlich von Samstag vor Fronleichnam bis Sonntag nach Fronleichnam statt. Der Prämienmarkt ist fest verwurzelt mit der Bevölkerung und hat alle Zeiten überlebt.

Weinzelte, Unterhaltung und Musikprogramm im Festzelt und auf verschiedenen Bühnen.
Krämermarkt, Tierschau, Feuerwerk am Hauptmarkttag.

Der Vergnügungspark auf der Großen Bleiche ist täglich ab 14.oo Uhr geöffnet und freut sich auf große und kleine Besucher.
Lauterbach
Große Bleiche und Altstadt
14:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung: Ein Hauch von Glück
Gisela Maria Wittmer stellt ihre Werke sowie bemalte Unikate auf Höchster Porzellan im Hohhaus-Palais aus.

Die Hinterglasbilder der Künstlerin sind auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland bekannt, z.b. in Gotha, Schloss Friedenstein, Rheinmain-Airport Gallerie, englische Kirche im Bad-Homburger Kulturzentrum und dem ausgestrahlten n-tv Kulturfilm, um nur einige zu nennen.

Im Gegensatz zu den auf altem Glas in antiken Rahmen gemalten Bildern, kreiert Gisela Maria Wittmer die andere Art der Hinterglasmalerei, die sogenannte poetische Moderne. Großes Glas ist in modernen Eisenrahmen gebändigt, schwarze, feine Unterzeichnung, kontrastiert oder verliert sich zu leuchtenden, farbigen Flächen, die sich förmlich oder abstrahiert auflösen. In der Verschmelzung dieser eigenen Malart empfindet der Betrachter einen Farbklang in strahlenden Farben, der durch die dominierenden Blautöne noch verstärkt wird.

Auch das modern bemalte Höchster Porzellan lädt mit immer neuen Kompositionen neugierig zum Erleben ein. In dieser Ausstellung arbeitete die Künstlerin eine unglaubliche Vielzahl in verschiedensten Formen und Farben aus. Den Betrachter verführt die Künstlerin in die Traumwelt der Elfen, Wichte und der Zauberer. So kann auch das Porzellan, herrlich gedeckt, Märchen erzählen.
Diese Ausstellung lässt den Frühling erwachen mit: Ein Hauch von Glück....

Die Ausstellung geht bis zum 30. Juni 2019 zu den Öffnungszeiten: Di., Do., Fr.: 10-12/14-17 Uhr, Mi.: 10-12 Uhr und Sa. u.So.: 14-17 Uhr
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Flohmarkt rund um das alte Rathaus
Ein Flohmarkt für alle alten, neuen, schönen und nützlichen Dinge. Es kann jeder teilnehmen, die Tische werden zur Verfügung gestellt. Standgebühr:
5,-- Euro/Tisch. Es gibt Kaffee und Kuchen von den Landfrauen, ein Teil des Erlöses wird der Kindertagesstätte "Sandhasen" in Maar gespendet. Nähere Informationen und Anmeldung bis 15.06.2019 bei Elvira Waldeck, Tel.: 06641/4771 oder e-mail an: waldeck.maar@t-online.de.
Lauterbach-Maar
Hauptstraße, Altes Rathaus, Maar
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
BIERTENNIS ? Das Schoppen Vereins Turnier
Der große Doppelspaß geht in die nächste Runde!

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,
auch in diesem Jahr möchten wir Euch wieder zum Doppelturnier herzlichst einladen.
Jeder Verein kann mehrere Doppel melden. Pro Mannschaft ist nur ein aktiver Spieler startberechtigt. Schläger und Bälle werden von uns bereitgestellt!
Anmeldeschluss: Sonntag, 16.06.2019
Startgebühr: pro Doppel 10,00 € (vor dem Turnier zu entrichten)
Preise:1. Preis: 20 l Bier + Pokal
2. Preis: 1 Kasten Bier
Prämierung für das beste Damendoppel

Die Endspielteilnehmer erhalten noch für das Jahr 2019 kostenfreie Nutzung der Tennisplätze.
Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt!
Jeder gemeldete Verein kann vorher auf unseren Plätzen trainieren.
Anmelden bei Hanna Rest (0170/4884392) oder Fabian Saalfeld (0171/3219058).
Anschließend findet eine große Tennis-Party rund ums Tennishaus statt!
Herbstein
Tennisplatz Herbstein
14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Stadtführung "Herbstein von oben und unten kennenlernen"
Herbstein – Vergangenheit und Gegenwart. Erleben Sie die Herbsteiner Geschichte der letzten 750 Jahre.

Herbstein von „oben und unten“ kennen lernen. Lassen Sie sich von unseren Gästeführern das historische Gesicht unserer Stadt mit all seinen Besonderheiten zeigen. Erfahren Sie so Einiges über die Entstehungsgeschichte der Stadt, ihre Sagen und Erzählungen aus vergangener Zeit. Die Führung zieht vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer Stadt wie der Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen und der Stadtpfarrkirche St. Jakobus. Wahlweise haben Sie bei der Stadtführung die Möglichkeit zum Eintritt in das unterirdische Gewölbe aus dem 13. Jahrhundert oder in das Fastnachts- und Stattmuseum in Herbstein.

Dauer: ca.1 bis 1,5 Stunden

Termine: nach Vereinbarung & siehe Veranstaltungskalender (für feste Führungstermine - i. d. R. samstags - sind Anmeldungen bis freitags 12:00 Uhr möglich!)

Die Teilnehmerzahl pro Gästeführer ist auf 25 Personen begrenzt.
Herbstein
Marktplatz, Marktplatz Herbstein (Jakobusbrunnen)
14:00 Uhr
Details anzeigen
Kräuterwanderung
Kräuterwanderung „"Fit und gesund in den
Alltag" “
Von der VulkanTherme aus starten Sie mit
unserem Wanderführer, Sven Nophut zu einer
gemeinsamen Exkursion in die Herbsteiner
Natur und lernen dabei viele heimische
Heilkräuter kennen. Während Sie das eine oder
andere Geschmackserlebnis haben, erhalten
die Teilnehmer auch informative Antworten auf
die Fragen:
“Was kann ich mit Heilkräutern machen?
Wie wende ich sie an und für was sind sie gut“?
Weiter, Feld und Wiesen durchstreifend, werden
Sie auch einen kurzen Ausflug in die
Heilkräutermeditation machen - eine kleine
Geschichte zur Natur der Selbstheilung.
Lassen Sie uns gemeinsam erleben, wie uns
die Vogelsberger Natur berührt, wie angenehm
sie duftet und zum Abschluss der
Kräuterwanderung, wie gut sie schmeckt.
Treffpunkt: Eingang der VulkanTherme
Dauer: ca. 2,5 bis 3 Stunden
Streckenlänge: ca. 3 – 5 Kilometer
Da die Teilnehmerzahl auf 25 Personen
begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung.
Herbstein
Zum Thermalbad 1, VulkanTherme
14:30 Uhr - 17:30 Uhr
Details anzeigen
Kräuterführung Johannikräuter - magisch und heilkräftig
Die wichtigste Zeit zum Kräutersammeln ist rund um den Johannistag, am 24. Juni. Dieser steht in enger Verbindung mit der Sommersonnenwende. Die Kräuter, die jetzt geerntet werden, sollen magische Kräfte haben und und sind besonders heilsam. Bei der Johannifürhung der Kräuterschule Botanikum, werden viele dieser Sonnwendkräuter vorgestellt. Nebenbei gibt es viele Geschichten zu Brauchtum, Mythologie, Magie und Heilkräften der einzelnen Pflanzen.
Nach der Wanderung gibt es eine Holunderblütenlimonade für alle Teilnehmer.

Anmeldung erforderlich unter: 06043 9633-0, Kostenbeitrag 5 Euro.
Nidda-Bad Salzhausen
Quellenstr. 2, Kur- und Touristik-Info
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen
Sonnenwendfeier
Sonnenwendfeier am Grillplatz
Ulrichstein
Grillplatz "Rothol"
19:00 Uhr
Details anzeigen
Öffentliche Stadtführung mit dem Nachtwächter
Entdecken Sie Lauterbach mit unserem Nachtwächter!
Lassen Sie sich nach Einbruch der Dunkelheit bei einem speziellen Rundgang durch die Gassen der Altstadt verzaubern. Lauschen Sie den spannenden Anekdoten, Geschichten und Legenden, die Ihnen teilweise in Gedichtform dargeboten werden sowie dem mehrfach erschallenden typischen abendlichen Ruf.
Lauterbach
Marktplatz 1, Tourist-Center Stadtmühle
20:30 Uhr
Details anzeigen
Kirmes
Donnerstag - 19:00 Uhr Fassanstich mit Dorfabend
Freitag - 21:00 Uhr Disco mit DJ Spani
Samstag - 21:00 Uhr Rockabend mit Crossfire
Sonntag - 10:00 Uhr Festgottesdienst und anschl. Frühschoppen mit dem Posaunenchor Schwarz
Schlitz-Willofs
Festplatz am Sportplatz
21:00 Uhr
Details anzeigen

Sonntag, 23.06.2019
Disc Golf Turnier
Disc Golf Turnier

Das Turnier ist Teil der German-Tour und mit 72 Spielern bereits seit mehreren Wochen ausgebucht. Die Anmeldung ist unter https://german-tour-online.de/events/details/1234 zu finden.
Ausrichter des Turniers in der TuSpo Grebenstein (Abteilung Disc Golf - Raccoons). Die Teilnehmenden Spieler kommen aus ganz Deutschland wie z.B. Berlin, Hamburg, Dortmund, München, Rüsselsheim, und viele weitere kleine Gemeinden der Republik. Am Sonntag, den 23.06. findet ab ca. 14 Uhr das große Showfinale statt. Zuschauer sind hier wie aber auch das gesamte Wochenende recht herzlich willkommen.
Herbstein
Zum Thermalbad 1, Vulkan Therme
08:00 Uhr
Details anzeigen
Kräuter und Märchentag mit Zunft-/Handwerkermarkt
An diesem Tag dreht sich alles rund um das Thema Kräuter- und Märchen. Kunsthandwerkliches, kulinarisches und viele weitere Stände werden den Besuchern ein breit gefächertes Angebot bieten. Mit Märchen-Aufführungen wird auch in diesem Jahr wieder die Alsfelder Marktspielgruppe begeistern! In den Geschäften kann an diesem Tag zwischen 12 und 18 Uhr gebummelt werden.
Alsfeld
Innenstadt Alsfeld
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Reiten und Wellness
Reiten und Wellness
auf dem Reiterhof im Vogelsberg
buchbar in den Wochen
17. Juni 2019 bis 23. Juni 2019
und 25. August 2019 bis 31. August 2019
Mücke-Höckersdorf
Vogelsbergstr. 14
10:00 Uhr
Details anzeigen
Burgbelebung auf der Ronneburg
Mit dem Verein Freie Ritterschaft Baden e.V.

Mitmachen und Anfassen ist angesagt. Neben den Gewandungen, Rüstungen, Waffen und Ausrüstung aus dem 11. und 12. Jahrhundert zeigen die Frouwen und Herren anschaulich Ausschnitte aus dem täglichen Leben im Mittelalter und auf einer Burg wie der Ronneburg. Der Besucher darf bei diesen Rittern selbst einmal in ein Kettenhemd schlüpfen, einen Ritterhelm aufsetzen und das Schwert zur Hand nehmen. Die Herren bewachen als Kriegsknechte auch das Burgtor, zeigen aber auch ihre Kampfkunst beim Waffengang im Burghof. Viele Räume der Burg beherbergen zudem Damen aller Stände, die sticken, spinnen oder weben. Handwerk wie das Knochenschnitzen, der Pfeil- und Bogenbau oder die Herstellung eines Kettenhemdes sind im Zwinger und in den Gewölben der Burg zu sehen. Der Hofnarr streift durch die Gänge und treibt Schabernack.
Ronneburg

10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Kirmes
Donnerstag - 19:00 Uhr Fassanstich mit Dorfabend
Freitag - 21:00 Uhr Disco mit DJ Spani
Samstag - 21:00 Uhr Rockabend mit Crossfire
Sonntag - 10:00 Uhr Festgottesdienst und anschl. Frühschoppen mit dem Posaunenchor Schwarz
Schlitz-Willofs
Festplatz am Sportplatz
10:00 Uhr
Details anzeigen
Jubiläumskonfirmationen
In diesem Gottesdienst mit Abendmahl wird an die eigene Konfirmation vor 25, 50, 60, 65 oder 70 Jahren erinnert.
Lauterbach
Marktplatz 10, Ev. Stadtkirche
10:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varadi (Piano) und Robert Varadi (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Sommerfest 2019
Das Fest findet am Samstag, den 22.06. von 12.00 - 17.00 Uhr statt und am Sonntag, den 23.06. von 11.00-17.00 Uhr. Wir freuen uns über zahlreiche Besucher unseres Sommerfestes.
Neben den leckeren vegetarischen Speisen, dem Flohmarkt gibt es in diesem Jahr auch wieder eine Tombola. Als Highlight findet am Sonntag, den 23.06. um 14 Uhr ein Mischlingswettbewerb statt. Anmeldung ist bis 13 Uhr möglich. Startgebühr sind 5 €.
Gerne nehmen wir auch noch Kuchenspenden und Tombolapreise für beide Tage entgegen. Bitte melden Sie Kuchenspenden zwecks Planung per Email an vorstand@tierheim-lauterbach.de
Wir freuen uns auf zwei schöne Tage bei hoffentlich sonnigem Wetter.
Lauterbach
Vaitsbergstrasse 25
11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Johannimarkt
Kunst und Kultur im Schlosspark Stockhausen
Herbstein-Stockhausen
Müser Straße 1, Schlosspark Stockhausen
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Interkulturelles Kolderpicknick
Interkulturelles Kolderpicknick
23.06.2019 um 12:00 Uhr

Der Integrationsbeirat Gedern lädt in den Schlosspark ein. Zu dem gemütlichen Picknick mit internationalen kulinarischen Spezialitäten werden Live-Musik und ein Kinderprogramm geboten.
Bitte Sitzgelegenheiten, Speisen & Getränke mitbringen.

Eintritt frei.
Gedern
Schlosspark Gedern
12:00 Uhr
Details anzeigen
offene Altstadtführung
Entdecken Sie die reizvolle mittelalterliche Stadt mit ihren über 400 Fachwerkhäusern. Besuchen Sie das Alsfelder Rathaus mit dem prunkvollen Sitzungssaal und der früheren Gerichtsstube.
Alsfeld
Marktplatz, Tourist Center
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
Altstadtführung
Die klassische Führung, wenn Büdingen für Sie noch ein wenig bekanntes Pflaster ist. Auf dem 1 ½ stündigen Rundgang lernen Sie die wichtigsten Baudenkmäler und schönsten Ecken und Winkel der mittelalterlichen Festungsstadt kennen. Erfahren Sie mehr über die beeindruckende Festungsanlage, das Steinerne Haus, das gotische Rathaus und das Wahrzeichen Büdingens, das Jerusalemer Tor. Unsere meistgebuchte Stadtführung! Auf Anfrage kann diese Führung auch in Englisch oder in lokaler Mundart durchgeführt werden.
Büdingen
Marktplatz 9, Marktplatz
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
249. Lauterbacher Prämienmarkt
Eines der traditionsreichsten Feste im Vogelsberg findet jährlich von Samstag vor Fronleichnam bis Sonntag nach Fronleichnam statt. Der Prämienmarkt ist fest verwurzelt mit der Bevölkerung und hat alle Zeiten überlebt.

Weinzelte, Unterhaltung und Musikprogramm im Festzelt und auf verschiedenen Bühnen.
Krämermarkt, Tierschau, Feuerwerk am Hauptmarkttag.

Der Vergnügungspark auf der Großen Bleiche ist täglich ab 14.oo Uhr geöffnet und freut sich auf große und kleine Besucher.
Lauterbach
Große Bleiche und Altstadt
14:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung: Ein Hauch von Glück
Gisela Maria Wittmer stellt ihre Werke sowie bemalte Unikate auf Höchster Porzellan im Hohhaus-Palais aus.

Die Hinterglasbilder der Künstlerin sind auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland bekannt, z.b. in Gotha, Schloss Friedenstein, Rheinmain-Airport Gallerie, englische Kirche im Bad-Homburger Kulturzentrum und dem ausgestrahlten n-tv Kulturfilm, um nur einige zu nennen.

Im Gegensatz zu den auf altem Glas in antiken Rahmen gemalten Bildern, kreiert Gisela Maria Wittmer die andere Art der Hinterglasmalerei, die sogenannte poetische Moderne. Großes Glas ist in modernen Eisenrahmen gebändigt, schwarze, feine Unterzeichnung, kontrastiert oder verliert sich zu leuchtenden, farbigen Flächen, die sich förmlich oder abstrahiert auflösen. In der Verschmelzung dieser eigenen Malart empfindet der Betrachter einen Farbklang in strahlenden Farben, der durch die dominierenden Blautöne noch verstärkt wird.

Auch das modern bemalte Höchster Porzellan lädt mit immer neuen Kompositionen neugierig zum Erleben ein. In dieser Ausstellung arbeitete die Künstlerin eine unglaubliche Vielzahl in verschiedensten Formen und Farben aus. Den Betrachter verführt die Künstlerin in die Traumwelt der Elfen, Wichte und der Zauberer. So kann auch das Porzellan, herrlich gedeckt, Märchen erzählen.
Diese Ausstellung lässt den Frühling erwachen mit: Ein Hauch von Glück....

Die Ausstellung geht bis zum 30. Juni 2019 zu den Öffnungszeiten: Di., Do., Fr.: 10-12/14-17 Uhr, Mi.: 10-12 Uhr und Sa. u.So.: 14-17 Uhr
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Schlossparkkonzert mit dem Blues-Chor Laubach
Vor der romantischen Kulisse des historischen Schlossparks im Luftkurort Laubach einen vergnüglichen Sonntag-nachmittag bei Musik, duftendem Kaffee und hausgemachtem Kuchen genießen - dies wollen seit Jahren immer mehr Besucher erleben.
Laubach
Am Ramsberg, Schlossparkbühne
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen
Sommerkonzert in Bad Salzhausen
Die beim Publikum beliebte und überregional bekannte Kulturreihe "Sommerkonzerte" findet jeweils sonntags von 15 bis 16:30 Uhr vom 2. Juni bis zum 8. September im unteren Kurpark statt.
Die Kapellen und Orchester stimmen ihre Gäste auf den entspannten Sonntag ein, laden zum Verweilen und Genießen nach einem Spaziergang durch den Park ein. Den aktuellen Konzertplan ersehen Sie auf dem PDF-Flyer.
Nidda-Bad Salzhausen
Außenbühne Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen

Montag, 24.06.2019
Geführte Erlebnisbergtouren
Wir bieten Ihnen 6 ausgesuchte und geführte Wanderungen in der Region Hoher Vogelsberg an.
Entweder als "Basis-Paket" = Reine Führung mit Obst + Wasser zzgl. einem kleinen Abschiedpärsent ab 10€, oder als "All-Inclusive-Paket" mit Führung, Obst+Wasser, Eintrittskarten und Abschlussessen ab 19,90€ an.
Schotten-Hoherodskopf

14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen

Dienstag, 25.06.2019
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Junger Kultursommer Mittelhessen
"Es lebe der König!" – Eine musikalische Mittelaltergeschichte mit fröhlichen Liedern, geschnitzten Tischfiguren und den zuschauenden Kindern als Volk

Prinz Johannes soll die Königsherrschaft im Land übernehmen. Aber viel lieber reitet er aus und singt dem Volk Lieder zur Laute vor. Seine Tante Isolde, deren Gemahl Heinrich und Ritter Adalbert von Adlerauge wollen ebenfalls den Königsthron besteigen. Auf verschiedenste Weise planen sie, den Prinzen aus dem Weg zu räumen. Nur die kluge und schöne Magd Rosa weiß das jedes Mal zu verhindern. Noch ist Prinz Johannes "blauäugig", doch bald schon gehen ihm die Augen auf – auch für Rosa, die doch nur eine "einfache Küchenmagd" ist.

Auf spielerische Weise werden die Kinder mit dem Leben im Mittelalter und den damaligen gesellschaftlichen Verhältnissen vertraut gemacht. Als Volk werden sie in das Geschehen integriert. Auch musikalisch erleben die Kinder das Mittelalter und bei einigen Liedern können sie mitsingen und mitklatschen.

Figurentheater "Die roten Finger"
Spieldauer: 50 Min
Für Kinder von 4-10 Jahren
Schlitz
Gräfin-Anna-Str. 4, Konzertsaal
10:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung: Ein Hauch von Glück
Gisela Maria Wittmer stellt ihre Werke sowie bemalte Unikate auf Höchster Porzellan im Hohhaus-Palais aus.

Die Hinterglasbilder der Künstlerin sind auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland bekannt, z.b. in Gotha, Schloss Friedenstein, Rheinmain-Airport Gallerie, englische Kirche im Bad-Homburger Kulturzentrum und dem ausgestrahlten n-tv Kulturfilm, um nur einige zu nennen.

Im Gegensatz zu den auf altem Glas in antiken Rahmen gemalten Bildern, kreiert Gisela Maria Wittmer die andere Art der Hinterglasmalerei, die sogenannte poetische Moderne. Großes Glas ist in modernen Eisenrahmen gebändigt, schwarze, feine Unterzeichnung, kontrastiert oder verliert sich zu leuchtenden, farbigen Flächen, die sich förmlich oder abstrahiert auflösen. In der Verschmelzung dieser eigenen Malart empfindet der Betrachter einen Farbklang in strahlenden Farben, der durch die dominierenden Blautöne noch verstärkt wird.

Auch das modern bemalte Höchster Porzellan lädt mit immer neuen Kompositionen neugierig zum Erleben ein. In dieser Ausstellung arbeitete die Künstlerin eine unglaubliche Vielzahl in verschiedensten Formen und Farben aus. Den Betrachter verführt die Künstlerin in die Traumwelt der Elfen, Wichte und der Zauberer. So kann auch das Porzellan, herrlich gedeckt, Märchen erzählen.
Diese Ausstellung lässt den Frühling erwachen mit: Ein Hauch von Glück....

Die Ausstellung geht bis zum 30. Juni 2019 zu den Öffnungszeiten: Di., Do., Fr.: 10-12/14-17 Uhr, Mi.: 10-12 Uhr und Sa. u.So.: 14-17 Uhr
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Botanische Führung durch den Kurpark
Informations- und Entdeckungstour durch den Kurpark von Bad Salzhausen unter fachkundiger Führung des Gärtners Martin Nagorr.
Nidda-Bad Salzhausen
Quellenstr. 2, Kur- und Touristik-Info
14:00 Uhr
Details anzeigen
Disco-Fox Kurs/Workshop für Anfänger
Disco-Fox Kurs/Workshop für Anfänger, 6 Abende á 1,5 Stunden.
Anmeldungen nur paarweise bei Karin Boss.
Preis: 40,-€ pro Person
Lauterbach-Maar
Am Ritterberg 34, DGH Maar
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Details anzeigen

Mittwoch, 26.06.2019
Seniorenclub Blaues Eck - Tagesfahrt
Tagesfahrt nach Aschaffenburg in den Adler Modemarkt, mit Frühstück und Kaffee satt, Mittagessen und um 14.30 Uhr eine Schifffahrt in Lohr am Main.
Freiensteinau

07:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung: Ein Hauch von Glück
Gisela Maria Wittmer stellt ihre Werke sowie bemalte Unikate auf Höchster Porzellan im Hohhaus-Palais aus.

Die Hinterglasbilder der Künstlerin sind auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland bekannt, z.b. in Gotha, Schloss Friedenstein, Rheinmain-Airport Gallerie, englische Kirche im Bad-Homburger Kulturzentrum und dem ausgestrahlten n-tv Kulturfilm, um nur einige zu nennen.

Im Gegensatz zu den auf altem Glas in antiken Rahmen gemalten Bildern, kreiert Gisela Maria Wittmer die andere Art der Hinterglasmalerei, die sogenannte poetische Moderne. Großes Glas ist in modernen Eisenrahmen gebändigt, schwarze, feine Unterzeichnung, kontrastiert oder verliert sich zu leuchtenden, farbigen Flächen, die sich förmlich oder abstrahiert auflösen. In der Verschmelzung dieser eigenen Malart empfindet der Betrachter einen Farbklang in strahlenden Farben, der durch die dominierenden Blautöne noch verstärkt wird.

Auch das modern bemalte Höchster Porzellan lädt mit immer neuen Kompositionen neugierig zum Erleben ein. In dieser Ausstellung arbeitete die Künstlerin eine unglaubliche Vielzahl in verschiedensten Formen und Farben aus. Den Betrachter verführt die Künstlerin in die Traumwelt der Elfen, Wichte und der Zauberer. So kann auch das Porzellan, herrlich gedeckt, Märchen erzählen.
Diese Ausstellung lässt den Frühling erwachen mit: Ein Hauch von Glück....

Die Ausstellung geht bis zum 30. Juni 2019 zu den Öffnungszeiten: Di., Do., Fr.: 10-12/14-17 Uhr, Mi.: 10-12 Uhr und Sa. u.So.: 14-17 Uhr
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Licher Wochenmarkt
Der Licher Wochenmarkt bietet eine Vielzahl regionaler Produkte und findet mittwochs von 14:00 bis 18:00 Uhr auf dem Kirchenlatz zwischen der Ev. Marienstiftskirche und dem Licher Rathaus statt
Lich
Marktplatz, Historischer Marktplatz
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
"Sternstündchen" - Vorlesezeit für 4 - 6-Jährige
In der gemütlichen Atmosphäre der Kinderbibliothek der Stadtbücherei lesen Vorlesepatinnen oder Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei 4-6-jährigen Kindern aus Bilderbüchern vor. Dabei kommen unterschiedlichste Methoden zum Einsatz: Erzählkiste, Kamishibai-Theater uvm. Im Anschluss wird gemalt, gespielt oder gebastelt. Dauer: ca. 60 Minuten. Die Stadtbücherei bittet um telefonische Voranmeldung der Kinder, denn die Plätze sind beschränkt.
Lauterbach
Obergasse 44
15:30 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen
Jazz hat's an einem Sommerabend
Kleines Konzert mit Ausschnitten aus dem aktuellen Repertoire des A Cappella Ensembles Jazz hat's aus Lauterbach. Karten gibt es nur an der Abendkasse.
Lauterbach
Gewölbekeller Schloss Eisenbach
20:00 Uhr
Details anzeigen

Donnerstag, 27.06.2019
Hungener Bauern- und Wochenmarkt
Die meisten Waren auf dem Wochenmarkt sind gekennzeichnet durch hohe Nachvollziehbarkeit und kurze Transportwege vom Produzenten zum Verbraucher. Grund dafür ist, dass die Anbieter aus der Region sind. Das schont die Umwelt und stärkt regionale Betriebe. Oft sind die Marktbeschicker selbst Hersteller der qualitativ hochwertigen Lebensmittel. Angeboten werden: Topf- und Gemüsepflanzen, saisonale Blumen und Stauden, Schnittblumen, Obst, Gemüse, Wurstspezialitäten, Schafskäse und Schafsjoghurt,Eier,Brot, Hungener Honig und Vieles mehr.
Hungen
Am Zwenger, Markthalle
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Wochenmarkt
Der Lauterbacher Wochenmarkt findet donnerstags von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem Marktplatz statt.

Die Besucher finden frische Produkte aus der Region, sowie Güter des täglichen Bedarfs.

Des weiteren erfüllt unser Wochenmarkt eine ganz wichtige Funktion, die ein Markt seit Jahrhunderten hat: Man trifft Freunde und Bekannte und tauscht Neuigkeiten aus.

Der Wochenmarkt belebt die Innenstadt und in den Sommermonaten laden die Strassencafés zum Verweilen ein.

Die Händler des Lauterbacher Wochenmarktes freuen sich auf Ihren Besuch!
Lauterbach
Marktplatz
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Laubacher Bauern- und Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Laubach
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung: Ein Hauch von Glück
Gisela Maria Wittmer stellt ihre Werke sowie bemalte Unikate auf Höchster Porzellan im Hohhaus-Palais aus.

Die Hinterglasbilder der Künstlerin sind auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland bekannt, z.b. in Gotha, Schloss Friedenstein, Rheinmain-Airport Gallerie, englische Kirche im Bad-Homburger Kulturzentrum und dem ausgestrahlten n-tv Kulturfilm, um nur einige zu nennen.

Im Gegensatz zu den auf altem Glas in antiken Rahmen gemalten Bildern, kreiert Gisela Maria Wittmer die andere Art der Hinterglasmalerei, die sogenannte poetische Moderne. Großes Glas ist in modernen Eisenrahmen gebändigt, schwarze, feine Unterzeichnung, kontrastiert oder verliert sich zu leuchtenden, farbigen Flächen, die sich förmlich oder abstrahiert auflösen. In der Verschmelzung dieser eigenen Malart empfindet der Betrachter einen Farbklang in strahlenden Farben, der durch die dominierenden Blautöne noch verstärkt wird.

Auch das modern bemalte Höchster Porzellan lädt mit immer neuen Kompositionen neugierig zum Erleben ein. In dieser Ausstellung arbeitete die Künstlerin eine unglaubliche Vielzahl in verschiedensten Formen und Farben aus. Den Betrachter verführt die Künstlerin in die Traumwelt der Elfen, Wichte und der Zauberer. So kann auch das Porzellan, herrlich gedeckt, Märchen erzählen.
Diese Ausstellung lässt den Frühling erwachen mit: Ein Hauch von Glück....

Die Ausstellung geht bis zum 30. Juni 2019 zu den Öffnungszeiten: Di., Do., Fr.: 10-12/14-17 Uhr, Mi.: 10-12 Uhr und Sa. u.So.: 14-17 Uhr
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Schlitzer Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Schlitz
Schulstr. 2, Hof der ehemaligen Dieffenbachschule
13:00 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen
Konzert der North Star Boys aus Minnesota
Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr wieder den North Star Boys´ Choir aus Minnesota in Schlitz zu Gast zu haben. Der Chor war zuletzt im Jahr 2016 in Schlitz.
Weitere Orte der diesjährigen Europa-Tournee sind Baden-Baden, Lyon, Basel, München, Strehla, Suhl, Ellwangen und Stuttgart. Der Chor ist insgesamt rund vier Wochen unterwegs.
Der Knabenchor begeistert weltweit mit seinen klaren, schönen und transparenten Stimmklang. Der Chor pflegt das klassische Repertoire eines Knabenchores. Die große Spannweite reicht vom 4. Jahrhundert bis zur heutigen Zeit mit Schwerpunkt auf der barocken Epoche. Außerdem singt der North Star Boys’ Choir Spirituals, Barbershop und Volkslieder aus der ganzen Welt.

Geleitet wird der Chor seit vielen Jahren von Francis Stockwell, der inzwischen einige freundschaftliche Kontakte zu Schlitz pflegt.
Schlitz
An der Kirche, Ev. Stadtkirche Schlitz
19:30 Uhr
Details anzeigen
Öffentlicher Tausch
Öffentlicher Tausch von Briefmarken und Ansichtskarten
Lauterbach-Maar
Hauptstraße 1, Landgasthof "Zur Tenne"
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Details anzeigen
Taichi und Ch'i-Kung-Einsteigerkurs
www.taichi-frankfurt-badnauheim.de
Nidda-Bad Salzhausen
Kurallee 2, Thermalbad
20:15 Uhr - 21:15 Uhr
Details anzeigen

Freitag, 28.06.2019
Grünberger Wochenmarkt
Jeden Freitag Vormittag herrscht reges Markttreiben auf dem historischen Marktplatz in Grünberg. Frische und regionale Produkte wie Käse, Fleisch und Fisch, aber auch Gemüse, Früchte und Blumen werden von den Direktvermarktern angeboten.
Grünberg
Marktplatz
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Büdinger Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Büdingen
Marktplatz
09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Wochenmarkt in Nidda
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Nidda
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung: Ein Hauch von Glück
Gisela Maria Wittmer stellt ihre Werke sowie bemalte Unikate auf Höchster Porzellan im Hohhaus-Palais aus.

Die Hinterglasbilder der Künstlerin sind auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland bekannt, z.b. in Gotha, Schloss Friedenstein, Rheinmain-Airport Gallerie, englische Kirche im Bad-Homburger Kulturzentrum und dem ausgestrahlten n-tv Kulturfilm, um nur einige zu nennen.

Im Gegensatz zu den auf altem Glas in antiken Rahmen gemalten Bildern, kreiert Gisela Maria Wittmer die andere Art der Hinterglasmalerei, die sogenannte poetische Moderne. Großes Glas ist in modernen Eisenrahmen gebändigt, schwarze, feine Unterzeichnung, kontrastiert oder verliert sich zu leuchtenden, farbigen Flächen, die sich förmlich oder abstrahiert auflösen. In der Verschmelzung dieser eigenen Malart empfindet der Betrachter einen Farbklang in strahlenden Farben, der durch die dominierenden Blautöne noch verstärkt wird.

Auch das modern bemalte Höchster Porzellan lädt mit immer neuen Kompositionen neugierig zum Erleben ein. In dieser Ausstellung arbeitete die Künstlerin eine unglaubliche Vielzahl in verschiedensten Formen und Farben aus. Den Betrachter verführt die Künstlerin in die Traumwelt der Elfen, Wichte und der Zauberer. So kann auch das Porzellan, herrlich gedeckt, Märchen erzählen.
Diese Ausstellung lässt den Frühling erwachen mit: Ein Hauch von Glück....

Die Ausstellung geht bis zum 30. Juni 2019 zu den Öffnungszeiten: Di., Do., Fr.: 10-12/14-17 Uhr, Mi.: 10-12 Uhr und Sa. u.So.: 14-17 Uhr
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Wallenröder Wochenmarkt
Ein Herz für die Produkte unserer Region

Der Wallenröder Wochenmarkt zeichnet sich durch eine freundliche und familiäre Atmosphäre vor schöner Kulisse zwischen Kirche und Alter Schule aus.
Mit viel Herzblut und Engagement organsieren die Verantwortlichen der Owelabbe GDV, unsrer Wallenröder Dorfgemeinschaft, seit Anfang August 2018 bereits diese Kombination aus Einkaufsmöglichkeiten vor Ort und gemütlichem Beisammensein, bei dem sich - bei toller Bewirtung - gut auch mal ein Schwätzchen halten lässt.
Während Fleisch und Wurst, Backwaren sowie ein kleiner Supermarkt (inkl. Bestell- und Lieferservice) jeden Freitag am Start sind, variieren weitere Marktbeschicker in unterschiedlichen Rhythmen. So kommen frisch geräucherter Fisch, Blumen und sonstige Pflanzen, Käse und Wurst vom Schaf und der Ziege, Liköre, Gelee, selbst hergestellte Bonbons, frische Freilandeier, Honig von Wallererrer Bienen ;-) und, und, und in regelmäßígen Wechseln zu uns ins schöne Wallenrod.
Ein Besuch sowie ein Einkauf lohnen sich also immer!

Machen Sie sich selbst ein Bild: https://www.facebook.com/WallenrodVB/videos/373443150095327/
Lauterbach-Wallenrod
Helmut-Caspar-Weg, Marktplatz ;-) Wallenrod
15:00 Uhr - 17:30 Uhr
Details anzeigen
Waldbaden
Waldbaden oder Shinrin Yoku, wie es auf Japanisch heißt, ist viel mehr als nur ein Waldspaziergang.
Anmeldung erforderlich!
Laubach
Friedrichstraße 11
17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Details anzeigen
Fotosafari auf dem Hoherodskopf: Sommer im Hohen Vogelsberg
Vom 28.Juni bis zum 30.Juni findet ein 3 tägiges Einsteiger-Fotoseminar statt:

Theorie und Praxis von Natur bis Actionfotografie.
Schotten
Hoherodskopf, Infozentrum
17:00 Uhr
Details anzeigen
Themenführung "Erbschlüssel, Beifuß und Gesan"
Begleitet die Kräuterweiber Anna und Katharina auf Ihrem Gang durch das alte Laubach und begegnet dabei allerlei Aberglaube. Folgt den Weibern durch die Gassen der Altstadt, hört vom gestrengen Landrichter Otto, der Weberzunft oder von Begebenheiten aus dem Grünen Meer. Anna und Katharina geben Kräutergeheimnisse preis und auch ungewöhnliche Rezepturen gegen mancherlei Leiden. Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen. Anmeldung erforderlich unter 06405/921 372. Preis: 6,00 Euro pro Person
Laubach

18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Details anzeigen
20 Jahre Bayern-Fan-Club Herbstein
28. - 30 Juni 2019 - Start der Sommerferien. Disco - Livemusik und Spaß/Sport
Herbstein
Drostestraße, Sportzentrum Herbstein
18:00 Uhr - 02:00 Uhr
Details anzeigen
Chorkonzert - 100 Jahre Sängerlust Frischborn
Die Sängerlust feiert den 100. Geburtstag.
Befreundete Gesangvereine sind eingeladen, um gemeinsam ein abwechslungsreiches Programm zu gestalten. Anschließende Einladung zum gemütlichen Beisammensein auf dem Kirchplatz.
Lauterbach-Frischborn
Alte Obergasse 14, Kirche
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 29.06.2019
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
offene Altstadtführung
Entdecken Sie die reizvolle mittelalterliche Stadt mit ihren über 400 Fachwerkhäusern. Besuchen Sie das Alsfelder Rathaus mit dem prunkvollen Sitzungssaal und der früheren Gerichtsstube.
Alsfeld
Marktplatz, Tourist Center
11:00 Uhr - 12:30 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Weningser Markt
Der traditionelle Weningser Markt findet am Samstag, 29. Juni, ab 11.30 Uhr und Sonntag, 30. Juni ab 10 Uhr statt. Es gibt Live-Musik, ein Marktfrühstück mit Fassbieranstich, eine Oldtimerausstellung, Gottesdienst, kleinen Vergnügungspark, einen Traktor-Konvoi und voraussichtlich auch Hubschrauber-Rundflüge.
Gedern-Wenings
Festplatz
11:30 Uhr
Details anzeigen
Russlandfieber
Bewegen Sie sich auf den Spuren von Emigrationswilligen, die dem Ruf Zarin Katharinas ins Wolgalang gefolgt sind. Obwohl durch das Reichsgesetz verboten, lässt der Büdinger Graf Gustav Friedrich den Werber der Zarin, einen aus Frankfurt ausgewiesenen russischen Kommissaren, ungehindert eine Massenauswanderung organisieren. Hätten Sie gewusst, dass sich in Büdingen zwischen März und Juni 1766 insgesamt 375 Paare das Ja-Wort geben um nach Russland auswandern zu dürfen?
Büdingen
Marktplatz 9, Marktplatz
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung: Ein Hauch von Glück
Gisela Maria Wittmer stellt ihre Werke sowie bemalte Unikate auf Höchster Porzellan im Hohhaus-Palais aus.

Die Hinterglasbilder der Künstlerin sind auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland bekannt, z.b. in Gotha, Schloss Friedenstein, Rheinmain-Airport Gallerie, englische Kirche im Bad-Homburger Kulturzentrum und dem ausgestrahlten n-tv Kulturfilm, um nur einige zu nennen.

Im Gegensatz zu den auf altem Glas in antiken Rahmen gemalten Bildern, kreiert Gisela Maria Wittmer die andere Art der Hinterglasmalerei, die sogenannte poetische Moderne. Großes Glas ist in modernen Eisenrahmen gebändigt, schwarze, feine Unterzeichnung, kontrastiert oder verliert sich zu leuchtenden, farbigen Flächen, die sich förmlich oder abstrahiert auflösen. In der Verschmelzung dieser eigenen Malart empfindet der Betrachter einen Farbklang in strahlenden Farben, der durch die dominierenden Blautöne noch verstärkt wird.

Auch das modern bemalte Höchster Porzellan lädt mit immer neuen Kompositionen neugierig zum Erleben ein. In dieser Ausstellung arbeitete die Künstlerin eine unglaubliche Vielzahl in verschiedensten Formen und Farben aus. Den Betrachter verführt die Künstlerin in die Traumwelt der Elfen, Wichte und der Zauberer. So kann auch das Porzellan, herrlich gedeckt, Märchen erzählen.
Diese Ausstellung lässt den Frühling erwachen mit: Ein Hauch von Glück....

Die Ausstellung geht bis zum 30. Juni 2019 zu den Öffnungszeiten: Di., Do., Fr.: 10-12/14-17 Uhr, Mi.: 10-12 Uhr und Sa. u.So.: 14-17 Uhr
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Stadtführung "Herbstein von oben und unten kennenlernen"
Herbstein – Vergangenheit und Gegenwart. Erleben Sie die Herbsteiner Geschichte der letzten 750 Jahre.

Herbstein von „oben und unten“ kennen lernen. Lassen Sie sich von unseren Gästeführern das historische Gesicht unserer Stadt mit all seinen Besonderheiten zeigen. Erfahren Sie so Einiges über die Entstehungsgeschichte der Stadt, ihre Sagen und Erzählungen aus vergangener Zeit. Die Führung zieht vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer Stadt wie der Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen und der Stadtpfarrkirche St. Jakobus. Wahlweise haben Sie bei der Stadtführung die Möglichkeit zum Eintritt in das unterirdische Gewölbe aus dem 13. Jahrhundert oder in das Fastnachts- und Stattmuseum in Herbstein.

Dauer: ca.1 bis 1,5 Stunden

Termine: nach Vereinbarung & siehe Veranstaltungskalender (für feste Führungstermine - i. d. R. samstags - sind Anmeldungen bis freitags 12:00 Uhr möglich!)

Die Teilnehmerzahl pro Gästeführer ist auf 25 Personen begrenzt.
Herbstein
Marktplatz, Marktplatz Herbstein (Jakobusbrunnen)
14:00 Uhr
Details anzeigen
Biergartenfest
Biergartenfest der FFW Rebgeshain
Ulrichstein - Rebgeshain

15:00 Uhr
Details anzeigen
Park- und Lichterfest Bad Salzhausen
Bereits zum 68. Mal öffnen sich die Pforten des in der ganzen Region beliebten Park-und Lichterfests im unteren Kurpark Bad Salzhausen.
Ab 16 Uhr halten zahlreiche kulinarische Stände kalte und warme Köstlichkeiten aus aller Welt bereit, während sich parallel die kleinen Parkfestgäste über eine rasante Rollenrutsche, phantasievolles Kinderschminken oder die vielen Angebote des Niddaer "Spielmobils" freuen dürfen. Dazu wird Kinderclownin "Gina Stracciatella" bis in den Abend hinein mit Ihrem "Eiswagen" immer wieder humorvoll für Furore auf dem Parkgelände sogen.
Im Vorabendprogramm begrüßt Parkfest-Moderator Martin Guth ab etwa 19 Uhr unter anderem die Tanzgruppe "IMPULS" aus Nidda, sowie das Butzbacher Folk-Pop-Duo "Ludwig/Wanke".
Ab 20:30 Uhr wird die Showband "HESSEBUAM" mit ihrem beindruckend vielfältigen Musik-Repertoire auf der großen Hauptbühne für beste Stimmung sorgen -nur kurz unterbrochen vom traditionelle Höhenfeuerwerk gegen 23 Uhr.
Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 8,-€ für Erwachsene (ermäßigt 6,-) und im Vorverkauf 6,-€. Für Kinder bis einschließlich 12 Jahre ist der Eintritt frei.
Tickets in Form von Einlassbändchen gibt es ab Anfang Juni beim Bürgerservice der Stadt Nidda (Rathaus), der Justus-von Liebig-Therme sowie bei der Kur-und Touristik in Bad Salzhausen.
Nidda-Bad Salzhausen
Quellenstraße 2, Unterer Kurpark
16:00 Uhr
Details anzeigen
Wanderung auf der GeoTour Felsenmeer
Rundwanderung mit herrlichem Blick ins Amöneburger Becken sowie in den größten Basaltsteinbruch Europas und viele weitere geologische Highlights.
Wanderführer Harald Theiß
Homberg (Ohm)
Zum Hohen Berg 16, Wanderportal
17:00 Uhr
Details anzeigen
100 Jahre Sängerlust Frischborn
Festkommers und verschiedene gesangliche Darbietungen mit Frischbörner für Frischbörner und Gäste.
Anschließend Life-Musik für Gute Laune und Tanz
Lauterbach-Frischborn
Schlagmühlenwegweg 1, Turnhalle Frischborn
19:00 Uhr - 23:30 Uhr
Details anzeigen
Dorffest
Dorffest
Ulrichstein/Ober-Seibertenrod
Heegholzstraße, Vorplatz DGH Ober-Seibertenrod
20:00 Uhr
Details anzeigen
Ensemble FisFüz - Colours of Eurasian
In ihrem neuen Programm erkunden die Musiker spannende musikalische Welten: Vom Balkan ausgehend über Kleinasien nach
Aserbaidschan und weiter bis nach Usbekistan und Kasachstan wandernd, spüren die drei Musiker auf ihren musikalischen Streifzügen Melodien, Klängen und Rhythmen nach. Die Reise führt sie weiter nach Russland und in die Ukraine. Von dieser imaginären Wanderung inspiriert, erklingen eigene Kompositionen. Traditionelles und kompositorische Werke aus diesen Regionen werden in neuen Arrangements präsentiert. Das Trio wandelt auf den Spuren faszinierender Komponisten unterschiedlicher Epochen, in deren
Musiksprache sich die heimische Musiktradition mit den Stilmitteln westlich-klassischer Musik verband. So wagt das Ensemble FisFüz
eine Neuinterpretation in der aussergewöhnlichen Besetzung mit Oud, Gitarre, Stimme, diversen Klarinetten, verschiedenartigen Rahmentrommeln und weiteren Perkussionsinstrumenten. Die pulsierenden Rhythmen nomadischer Reitervölker verbinden sich mit
orientalischen Melodien, virtuosen Improvisationen und westlichen
Harmonien. "Eurasisch" ist auch die Besetzung, sie präsentiert drei Musiker aus Europa und Vorderasien auf der Bühne.
Besetzung:
Annette Maye (Klarinette, Es-Klarinette, Bassklarinette)
Murat Coskun (Rahmentrommeln, Percussion)
Gürkan Balkan (Oud, Gitarre, Vocal)
Lauterbach
Eisenbach 5, Gewölbekeller Eisenbach
20:30 Uhr
Details anzeigen

Sonntag, 30.06.2019
Dorfjubiläum "Wallenrod wird 725 Jahre"
Schönes Fest für Groß, Klein, Jung und Alt! - Auf der Festmeile Unterdorf präsentiert der Ortsbeirat unter der Schirmherrschaft von Herrn BGM Vollmöller zusammen mit den Vereinen und Institutionen Wallenrods allerlei Kurzweiliges und Unterhaltsames! - Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!
Lauterbach-Wallenrod
Unterdorf, Straße Unterdorf
09:30 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Ein Lauf für alle
Anlässlich des Dorfjubiläums am 30.06.19 wird für den Lauf "für alle" eingeladen. Start für die 5 km ist um 9:30 Uhr am Backhaus in Wallenrod. Von Wanderer bis ambitionierten Läufer, von klein bis groß, von jung bis alt, alle sind angesprochen. Jeder TN erhält ein "Wallenröder Handtuch".
Lauterbach-Wallenrod
Backhaus in Wallenrod
09:30 Uhr
Details anzeigen
Weningser Markt
Der traditionelle Weningser Markt findet am Samstag, 29. Juni, ab 11.30 Uhr und Sonntag, 30. Juni ab 10 Uhr statt. Es gibt Live-Musik, ein Marktfrühstück mit Fassbieranstich, eine Oldtimerausstellung, Gottesdienst, kleinen Vergnügungspark, einen Traktor-Konvoi und voraussichtlich auch Hubschrauber-Rundflüge.
Gedern-Wenings
Festplatz
10:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Schützenkönigsfeier
Schützenkönigsfeier mit Umzug durchs Dorf

Beginn ist um 10.00 Uhr mit dem Schützengottesdienst. Anschließend Abholung der Königsfamilie.
Grebenhain-Crainfeld

10:00 Uhr
Details anzeigen
Dorffest
Dorffest
Ulrichstein/Ober-Seibertenrod
Vorplatz DGH Ober-Seibertenrod
11:00 Uhr
Details anzeigen
Zollhausfest
Zollhausfest
Ulrichstein
Zollhaus
11:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varadi (Piano) und Robert Varadi (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
11:00 Uhr - 12:00 Uhr
Details anzeigen
Bad Salzhäuser Künstlerfest im Kurpark
Kunstwerke und künstlerisches Kunsthandwerk im landschaftlich schönen Ambiente des Kurparks. Über 30 AusstellerInnen und Hobbykünstler präsentieren kreative Werke, fantasievolle Ideen, Handgemachtes und ästhetisch Hochwertiges. Außerdem gibt es Musik, Kaffee und Kuchen, kulinarisches Angebot der Parkfeststände und Ponyreiten für Kinder. Eintritt frei.
Nidda-Bad Salzhausen
Quellenstraße 2, Unterer Kurpark Bad Salzhausen
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
100 Jahre Sängerlust mit Dorffest
Festgottesdienst in der Turnhalle
Anschließend buntes Treiben um die Turnhalle herum mit viel Musik, Spiel und gutem Essen und Trinken, wie vor 100 Jahren
Lauterbach-Frischborn
Schlagmühlenweg 1, Turnhalle Frischborn
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
offene Altstadtführung
Entdecken Sie die reizvolle mittelalterliche Stadt mit ihren über 400 Fachwerkhäusern. Besuchen Sie das Alsfelder Rathaus mit dem prunkvollen Sitzungssaal und der früheren Gerichtsstube.
Alsfeld
Marktplatz, Tourist Center
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
Altstadtführung
Die klassische Führung, wenn Büdingen für Sie noch ein wenig bekanntes Pflaster ist. Auf dem 1 ½ stündigen Rundgang lernen Sie die wichtigsten Baudenkmäler und schönsten Ecken und Winkel der mittelalterlichen Festungsstadt kennen. Erfahren Sie mehr über die beeindruckende Festungsanlage, das Steinerne Haus, das gotische Rathaus und das Wahrzeichen Büdingens, das Jerusalemer Tor. Unsere meistgebuchte Stadtführung! Auf Anfrage kann diese Führung auch in Englisch oder in lokaler Mundart durchgeführt werden.
Büdingen
Marktplatz 9, Marktplatz
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung: Ein Hauch von Glück
Gisela Maria Wittmer stellt ihre Werke sowie bemalte Unikate auf Höchster Porzellan im Hohhaus-Palais aus.

Die Hinterglasbilder der Künstlerin sind auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland bekannt, z.b. in Gotha, Schloss Friedenstein, Rheinmain-Airport Gallerie, englische Kirche im Bad-Homburger Kulturzentrum und dem ausgestrahlten n-tv Kulturfilm, um nur einige zu nennen.

Im Gegensatz zu den auf altem Glas in antiken Rahmen gemalten Bildern, kreiert Gisela Maria Wittmer die andere Art der Hinterglasmalerei, die sogenannte poetische Moderne. Großes Glas ist in modernen Eisenrahmen gebändigt, schwarze, feine Unterzeichnung, kontrastiert oder verliert sich zu leuchtenden, farbigen Flächen, die sich förmlich oder abstrahiert auflösen. In der Verschmelzung dieser eigenen Malart empfindet der Betrachter einen Farbklang in strahlenden Farben, der durch die dominierenden Blautöne noch verstärkt wird.

Auch das modern bemalte Höchster Porzellan lädt mit immer neuen Kompositionen neugierig zum Erleben ein. In dieser Ausstellung arbeitete die Künstlerin eine unglaubliche Vielzahl in verschiedensten Formen und Farben aus. Den Betrachter verführt die Künstlerin in die Traumwelt der Elfen, Wichte und der Zauberer. So kann auch das Porzellan, herrlich gedeckt, Märchen erzählen.
Diese Ausstellung lässt den Frühling erwachen mit: Ein Hauch von Glück....

Die Ausstellung geht bis zum 30. Juni 2019 zu den Öffnungszeiten: Di., Do., Fr.: 10-12/14-17 Uhr, Mi.: 10-12 Uhr und Sa. u.So.: 14-17 Uhr
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Schlossparkkonzert mit dem Gesangverein Wetterfeld
Vor der romantischen Kulisse des historischen Schlossparks im Luftkurort Laubach einen vergnüglichen Sonntagnachmittag bei Musik, duftendem Kaffee und hausgemachtem Kuchen genießen - dies wollen seit Jahren immer mehr Besucher erleben.
Laubach
Am Ramsberg, Schlossparkbühne
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen
Sommerkonzert in Bad Salzhausen
Die beim Publikum beliebte und überregional bekannte Kulturreihe "Sommerkonzerte" findet jeweils sonntags von 15 bis 16:30 Uhr vom 2. Juni bis zum 8. September im unteren Kurpark statt.
Die Kapellen und Orchester stimmen ihre Gäste auf den entspannten Sonntag ein, laden zum Verweilen und Genießen nach einem Spaziergang durch den Park ein. Den aktuellen Konzertplan ersehen Sie auf dem PDF-Flyer.
Nidda-Bad Salzhausen
Außenbühne Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen
Den Laubacher Wald mit allen Sinnen genießen - e
Den Laubacher Wald mit allen Sinnen genießen -
ein ganz besonderes Erlebnis.
In einer neuen, gemeinsamen Veranstaltung des Tourismusbüros Laubach und dem Gasthaus "Laubacher Wald" werden Sie zuerst für rund drei Stunden zu einem intensiven Bad in den echten Laubacher Wald entführt. Anschließend erwartet Sie im gleichnamigen Gasthaus ein Verwöhn-Waldmenü als besonderes Highlight für den Geschmackssinn.
Beim Waldbaden oder Shinrin Yoku, wie es in Japan heißt, überwiegen Langsamkeit und Stille, so die zertifizierte Kursleiterin für Waldbaden und Achtsamkeit im Wald, Kornelia Stöhr. Je stärker Hektik, Leistungsdruck und die unbefriedigende Oberflächlichkeit der modernen Welt uns belasten, umso mehr schenkt uns der Wald Geborgenheit und Entspannung. Darüber hinaus sind die Bäume und Pflanzen des Waldes in der Lage, mit unserem Immunsystem zu kommunizieren und unsere Abwehrkräfte zu stärken. Studien aus Ost und West belegen die Heilkraft des Waldes auf beeindruckende Weise. Atem-, Dehn- und leichte Bewegungsübungen sowie Fantasiereisen, Meditationen und Übungen zur Sinneswahrnehmung runden das Waldbaden ab.
Gehen Sie mit und gönnen Sie sich diese besondere Auszeit. Erleben Sie den Wald und den Genuss mit all Ihren Sinnen. Ihr Körper, Ihr Geist und Ihre Seele werden es Ihnen danken.
Laubach

16:00 Uhr
Details anzeigen
Nidda in Concert
Konzert für Flöte und Orgel
mit Ulrike Friedrich (Flöte) und
Prof. Johannes Geffert (Orgel),
Ev. Stadtkirche Nidda
Eintritt: VVK 15 € Ermäßigt 13 € / AK 18 €/ Ermäßigt 10 €
Nidda
Pfarrgasse 2, Evangelische Stadtkirche Nidda
17:00 Uhr
Details anzeigen

Juli 2019
Montag, 01.07.2019
Försterwanderung
Unter der Leitung eines erfahrenen und kompetenten Försters erkunden Sie die Flora und Fauna des Kurwaldes. Eine Veranstaltung für die ganze Familie.
Anmeldung bis jeweils 11 Uhr
ab 5 Personen
Nidda-Bad Salzhausen
Am Bahnhof, Historischer Bahnhof Bad Salzhausen
14:30 Uhr - 16:00 Uhr
Details anzeigen

Dienstag, 02.07.2019
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen

Mittwoch, 03.07.2019
Mami fit im Wasser und danach Babyschwimmen mit Babymassage
Weitere Informationen über die Anmeldung sowie die folgenden Termine erhalten Sie bei Beata Olschowski,
Telefon: 06652 73448
Mobil: 0179 5249040
Herbstein
Zum Thermalbad 1, VulkanTherme
09:45 Uhr - 11:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Schwangerschaftsschwimmen/Schwangerenschwimmen
Weitere Informationen über die Anmeldung sowie die folgenden Termine erhalten Sie bei Beata Olschowski,
Telefon: 06652 73448
Mobil: 0179 5249040
Herbstein
Zum Thermalbad 1, VulkanTherme
11:30 Uhr - 12:30 Uhr
Details anzeigen
Licher Wochenmarkt
Der Licher Wochenmarkt bietet eine Vielzahl regionaler Produkte und findet mittwochs von 14:00 bis 18:00 Uhr auf dem Kirchenlatz zwischen der Ev. Marienstiftskirche und dem Licher Rathaus statt
Lich
Marktplatz, Historischer Marktplatz
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen

Donnerstag, 04.07.2019
Hungener Bauern- und Wochenmarkt
Die meisten Waren auf dem Wochenmarkt sind gekennzeichnet durch hohe Nachvollziehbarkeit und kurze Transportwege vom Produzenten zum Verbraucher. Grund dafür ist, dass die Anbieter aus der Region sind. Das schont die Umwelt und stärkt regionale Betriebe. Oft sind die Marktbeschicker selbst Hersteller der qualitativ hochwertigen Lebensmittel. Angeboten werden: Topf- und Gemüsepflanzen, saisonale Blumen und Stauden, Schnittblumen, Obst, Gemüse, Wurstspezialitäten, Schafskäse und Schafsjoghurt,Eier,Brot, Hungener Honig und Vieles mehr.
Hungen
Am Zwenger, Markthalle
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Wochenmarkt
Der Lauterbacher Wochenmarkt findet donnerstags von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem Marktplatz statt.

Die Besucher finden frische Produkte aus der Region, sowie Güter des täglichen Bedarfs.

Des weiteren erfüllt unser Wochenmarkt eine ganz wichtige Funktion, die ein Markt seit Jahrhunderten hat: Man trifft Freunde und Bekannte und tauscht Neuigkeiten aus.

Der Wochenmarkt belebt die Innenstadt und in den Sommermonaten laden die Strassencafés zum Verweilen ein.

Die Händler des Lauterbacher Wochenmarktes freuen sich auf Ihren Besuch!
Lauterbach
Marktplatz
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Laubacher Bauern- und Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Laubach
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Schlitzer Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Schlitz
Schulstr. 2, Hof der ehemaligen Dieffenbachschule
13:00 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen
Kirmes in Unter-Wegfurth
Donnerstag, 04.07.2019: Dorfabend mit Harald Kirchner
Freitag, 05.07.2019 90er/2000er Disco mit F.E.S.
Samstag 06.07.2019:
Burschenschaftstreffen mit der Partyband RIO Live
Sonntag 07.07.2019:
Zeltgottesdienst, Frühschoppen mit dem Posaunenchor Queck, zum Mittagessen Spanferkel
Schlitz-Unter-Wegfurth
Niederjossaerstr., 21
19:00 Uhr
Details anzeigen
Christopher Schacht: "Mit 50 € um die Welt"
Christopher Schacht: "Mit 50 € um die Welt"
Multimediavortrag im Kulturzentrum Hungen

Christopher Schacht berichtet in einem Multimedia-Vortrag mit Musik, kurzen Geschichten, Bildern und Videos von seiner faszinierenden, vierjährigen Reise "Mit 50 Euro um die Welt".

Einlass: ab 19 Uhr, VVK in Hungen: Bucks Buch- und Papierladen sowie bei Schreibwaren Schmidt und im Rathaus, Preis 10€
Hungen
Kulturzentrum
19:30 Uhr
Details anzeigen
Taichi und Ch'i-Kung-Einsteigerkurs
www.taichi-frankfurt-badnauheim.de
Nidda-Bad Salzhausen
Kurallee 2, Thermalbad
20:15 Uhr - 21:15 Uhr
Details anzeigen

Freitag, 05.07.2019
"Kunst trifft Kommerz" - Kunstausstellungen in den Lauterbachern Geschäften
Stadtmarketing Lauterbach e.V. zählt zu den diesjährigen Preisträgern des Landeswettbewerbes "Ab in die Mitte". Im Vorfeld des Wettbewerbantrages wurden bei verschiedenen Veranstaltungen Ideen für Projekte und Veranstaltungen gesammelt.
Der Juli steht im Zeichen der Kunst. Vom 5. bis 20. Juli werden Geschäfte, Gaststätten, Cafés und andere Räume in Lauterbach und den Stadtteilen zu Ausstellungsorten.
Die Idee bei der Aktion: Künstlerinnen und Künstler können in den zwei Wochen im Juli in Geschäften, Gaststätten, Cafés und weiteren Orten ihre Werke ausstellen. Größere Objekte können auch im öffentlichen Raum präsentiert werden. Stadtmarketing Lauterbach e.V. wird einen kleinen Kunstführer erstellen und eine Vernissage (oder mehrere) organisieren. Dazu ergänzend wird es Kunstaktionen im öffentlichen Straßenraum geben.
Stadtmarketing Lauterbach e.V. hofft auf viele Mitwirkende.
Lauterbach

00:00 Uhr
Details anzeigen
Grünberger Wochenmarkt
Jeden Freitag Vormittag herrscht reges Markttreiben auf dem historischen Marktplatz in Grünberg. Frische und regionale Produkte wie Käse, Fleisch und Fisch, aber auch Gemüse, Früchte und Blumen werden von den Direktvermarktern angeboten.
Grünberg
Marktplatz
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Büdinger Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Büdingen
Marktplatz
09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Wochenmarkt in Nidda
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Nidda
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varady (Piano) und Robert Varady (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Wallenröder Wochenmarkt
Ein Herz für die Produkte unserer Region

Der Wallenröder Wochenmarkt zeichnet sich durch eine freundliche und familiäre Atmosphäre vor schöner Kulisse zwischen Kirche und Alter Schule aus.
Mit viel Herzblut und Engagement organsieren die Verantwortlichen der Owelabbe GDV, unsrer Wallenröder Dorfgemeinschaft, seit Anfang August 2018 bereits diese Kombination aus Einkaufsmöglichkeiten vor Ort und gemütlichem Beisammensein, bei dem sich - bei toller Bewirtung - gut auch mal ein Schwätzchen halten lässt.
Während Fleisch und Wurst, Backwaren sowie ein kleiner Supermarkt (inkl. Bestell- und Lieferservice) jeden Freitag am Start sind, variieren weitere Marktbeschicker in unterschiedlichen Rhythmen. So kommen frisch geräucherter Fisch, Blumen und sonstige Pflanzen, Käse und Wurst vom Schaf und der Ziege, Liköre, Gelee, selbst hergestellte Bonbons, frische Freilandeier, Honig von Wallererrer Bienen ;-) und, und, und in regelmäßígen Wechseln zu uns ins schöne Wallenrod.
Ein Besuch sowie ein Einkauf lohnen sich also immer!

Machen Sie sich selbst ein Bild: https://www.facebook.com/WallenrodVB/videos/373443150095327/
Lauterbach-Wallenrod
Helmut-Caspar-Weg, Marktplatz ;-) Wallenrod
15:00 Uhr - 17:30 Uhr
Details anzeigen
Kirmes in Unter-Wegfurth
Donnerstag, 04.07.2019: Dorfabend mit Harald Kirchner
Freitag, 05.07.2019 90er/2000er Disco mit F.E.S.
Samstag 06.07.2019:
Burschenschaftstreffen mit der Partyband RIO Live
Sonntag 07.07.2019:
Zeltgottesdienst, Frühschoppen mit dem Posaunenchor Queck, zum Mittagessen Spanferkel
Schlitz-Unter-Wegfurth
Niederjossaerstr., 21
19:00 Uhr
Details anzeigen
Hexenwerk und Hexenwahn
"Wollt ihr etwas erfahren über die dunkle Zeit des 16. und 17. Jahrhunderts, als Not und Elend über uns hereinbrach und wir nicht wussten warum? Ich kann euch darüber berichten, denn ich habe in dieser Zeit hier gelebt."

Katharina Wagner erzählt vom Leben in Büdingen zu einer Zeit, die den Weg für die Hexenverfolgung bereitete. Die sogenannte "Kleine Eiszeit", der Dreißigjährige Krieg und die Pest brachten schwere Unwetter, Hunger und Tod. Sie waren der Nährboden für Aberglaube, Missgunst und Zwietracht. Schuld daran konnte ja nur der Teufel sein! So zog man vor den Rat der Stadt und zum Grafen, damit auch in Büdingen die Hexenprozesse endlich beginnen, um dem Hexenunwesen ein Ende zu setzen und wieder Ruhe und Frieden in die kleine Stadt einkehren kann. Aber es gab auch Widerstand. Pfarrer Anton Praetorius, 1597 Hofprediger in der Grafschaft Ysenburg, kämpfte, ungeachtet der Konsequenzen, entschlossen gegen Folter und Ungerechtigkeit. Begleiten Sie die beiden sehr unterschiedlichen Personen auf ihrem Weg durch die Stadt, zu den Plätzen der Hexenverfolgung in Büdingen.
Büdingen
Vorstadt, Jerusalemer Tor
20:00 Uhr - 21:45 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung "IN SITU"
ist eine unabhängige, internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst von über 30 Künstlern aus 12 europäischen Ländern von Island bis Rumänien und von Portugal bis Estland.
Das Schlüsselwort ist Vielfalt, die sich in einem Gleichklang einzelner Stimmen zeigt. Der lateinische Ausdruck "in situ" läßt sich frei mit "am (richtigen) Ort" übersetzen. Die drei Orte der Ausstellung sind das alte Buderus-Gelände, das Kunstgussmuseum in Hirzenhain und "Altes Rentamt" in Gedern.

IN SITU ist Teil des 27. Mittelhessischen Kultursommers.

Öffnungszeiten:
Freitags: 18.00 - 20.00 Uhr
Samstags/Sonntags: 12.00 - 18.00 Uhr
Dauer: 5.7.2019 - 28.07.2019

Mit freundlicher Unterstützung "Altes Rentamt Schloss Gedern" www.rentamt-schloss-gedern.de

Gefördert durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, unterstützt durch die Sparkassen Kulturstiftung Hessen-Thüringen
Gedern

20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Details anzeigen
Ampelparty mit DJ Mike
Die Hopfenfreunde Bauwagen Freiensteinau West feiern ihr 10-jähriges Jubiläum 2019 mit einem dreitägigen Festwochenende.
Los geht es am Freitag, 05.07. mit der legendären Ampelparty mit DJ Mike!
Je nach aufleuchtender Ampelfarbe erwarten euch auch in diesem Jahr unterschiedliche Getränkespecials. So gibt es bei Grün alle Hütchen für 1€, bei Gelb Bier und Apfelwein für 1€ und bei Rot unsere große Auswahl an Kurzen und Klopfern für 1€.

Für karibisches Flair mitten im Hochsommer sorgt wie jedes Jahr unsere Cocktailbar. Hier erwartet euch ein exquisites Angebot an professionell gemischten Cocktails, mit oder ohne Alkohol.
Beste Stimmung und abwechslungsreiche Musik sind garantiert, wenn DJ Mike auflegt. Der in der Region sehr geschätzte DJ wird auch das Festzelt der HBW zum Beben bringen!
Für das leibliche Wohl ist mit Steaks, Würstchen und Pommes bestens gesorgt.
Die Fete steigt im großen Festzelt neben dem Bauwagen in der Wächtersbacher Straße. Die Location ist im Ort ausgeschildert.
Am Samstag erwartet euch ein Collegerock-Abend mit Live-Musik von Backenfutter, bevor am Sonntag der traditionelle Abschluss in Form des Frühschoppens mit der Blaskapelle Magdlos stattfindet.
Freiensteinau
Wächtersbacher Straße 22, Bauwagen Freiensteinau
20:30 Uhr - 03:00 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 06.07.2019
"Kunst trifft Kommerz" - Kunstausstellungen in den Lauterbachern Geschäften
Stadtmarketing Lauterbach e.V. zählt zu den diesjährigen Preisträgern des Landeswettbewerbes "Ab in die Mitte". Im Vorfeld des Wettbewerbantrages wurden bei verschiedenen Veranstaltungen Ideen für Projekte und Veranstaltungen gesammelt.
Der Juli steht im Zeichen der Kunst. Vom 5. bis 20. Juli werden Geschäfte, Gaststätten, Cafés und andere Räume in Lauterbach und den Stadtteilen zu Ausstellungsorten.
Die Idee bei der Aktion: Künstlerinnen und Künstler können in den zwei Wochen im Juli in Geschäften, Gaststätten, Cafés und weiteren Orten ihre Werke ausstellen. Größere Objekte können auch im öffentlichen Raum präsentiert werden. Stadtmarketing Lauterbach e.V. wird einen kleinen Kunstführer erstellen und eine Vernissage (oder mehrere) organisieren. Dazu ergänzend wird es Kunstaktionen im öffentlichen Straßenraum geben.
Stadtmarketing Lauterbach e.V. hofft auf viele Mitwirkende.
Lauterbach

00:00 Uhr
Details anzeigen
Homberger Bauernmarkt
Bauernmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Homberg (Ohm)
unterhalb des Rathauses
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Apfel küsst Knolle: Schnupperkurs Seifensieden
Sie erfahren in kurzer Einführung die Geschichte der Seife und die Grundlagen der Seifensiederei im Kaltrührverfahren.

Danach stellen Sie ihre eigene Seife her mit individuellem Einfärben und Beduften.


Jeder Kursteilnehmer nimmt ca. 1,2 kg selbst gesiedete Seife mit nach Hause.

Bitte beachen Sie einige Einschränkungen, denn wir arbeiten mit ätherischen Ölen und Natronlauge.

Für Kinder ist der Kurs nicht geeignet.

Kursdauer 3 - 4 Stunden
Uhrzeit : 14.00 bis ca.18.00 Uhr

Der Kurs ist ein Sorglos Kurs und beinhaltet alles was Sie brauchen :

Alle Rohstoffe wie Öle, Buttern, Farben, Düfte, Lauge, Düfte, Kräuter etc., Seifenform, Einweghandschuhe und Schürze, Schutzbrille, (1,2 kg) selbst hergestellte Seife, Seifenrezept der hergestellten Seifen, Karton und Abdeckung zum Transport

Bitte tragen Sie etwas ältere Kleidung und feste Schuhe

Kursgebühr 89.- € p.P.
4-8 Teilnehmer



Anmeldungen und Info über

Bernadette Böhm, Telefon 06647/919180

www.seifensiederei-schloss-gedern.de

bernadetteboehm@online.de



oder Kultur- und Tourismusbüro der Stadt Gedern

touristinf@gedern.de

06045-6008-25
Gedern
Schlossberg 9, Seifensiederei Schloss Gedern
10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Details anzeigen
offene Altstadtführung
Entdecken Sie die reizvolle mittelalterliche Stadt mit ihren über 400 Fachwerkhäusern. Besuchen Sie das Alsfelder Rathaus mit dem prunkvollen Sitzungssaal und der früheren Gerichtsstube.
Alsfeld
Marktplatz, Tourist Center
11:00 Uhr - 12:30 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Öffentliche Stadtführung - Lauterbach entdecken
Lauterbach, das ist Fachwerkromantik pur mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Sie werden durch die malerischen Gassen der Altstadt geführt und lernen unsere Stadt einschließlich der Evangelischen Stadtkirche kennen. Sie erhalten einen Abriss über die Geschichte und besondere Begebenheiten.
Lauterbach
Marktplatz 1, Tourist-Center Stadtmühle
11:30 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung "IN SITU"
ist eine unabhängige, internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst von über 30 Künstlern aus 12 europäischen Ländern von Island bis Rumänien und von Portugal bis Estland.
Das Schlüsselwort ist Vielfalt, die sich in einem Gleichklang einzelner Stimmen zeigt. Der lateinische Ausdruck "in situ" läßt sich frei mit "am (richtigen) Ort" übersetzen. Die drei Orte der Ausstellung sind das alte Buderus-Gelände, das Kunstgussmuseum in Hirzenhain und "Altes Rentamt" in Gedern.

IN SITU ist Teil des 27. Mittelhessischen Kultursommers.

Öffnungszeiten:
Freitags: 18.00 - 20.00 Uhr
Samstags/Sonntags: 12.00 - 18.00 Uhr
Dauer: 5.7.2019 - 28.07.2019

Mit freundlicher Unterstützung "Altes Rentamt Schloss Gedern" www.rentamt-schloss-gedern.de

Gefördert durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, unterstützt durch die Sparkassen Kulturstiftung Hessen-Thüringen
Gedern

12:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Schützenfest in Hartershausen
Schützenfest des Schützenverein Hartershausen am Biegenberg
Schlitz-Hartershausen

14:00 Uhr - 00:00 Uhr
Details anzeigen
Heute bin ich mal Vulkan
Ferienspiele für Kinder von 6-10 Jahren mit der Deutschen Vulkanologischen Gesellschaft.
Lange ist es her, das der Vogelsberg aktiv war, aber Gesteine erzählen immer noch die Geschichten seiner Vulkane.
Schotten
Hoherodskopf, Infozentrum
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Stadtführung "Herbstein von oben und unten kennenlernen"
Herbstein – Vergangenheit und Gegenwart. Erleben Sie die Herbsteiner Geschichte der letzten 750 Jahre.

Herbstein von „oben und unten“ kennen lernen. Lassen Sie sich von unseren Gästeführern das historische Gesicht unserer Stadt mit all seinen Besonderheiten zeigen. Erfahren Sie so Einiges über die Entstehungsgeschichte der Stadt, ihre Sagen und Erzählungen aus vergangener Zeit. Die Führung zieht vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer Stadt wie der Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen und der Stadtpfarrkirche St. Jakobus. Wahlweise haben Sie bei der Stadtführung die Möglichkeit zum Eintritt in das unterirdische Gewölbe aus dem 13. Jahrhundert oder in das Fastnachts- und Stattmuseum in Herbstein.

Dauer: ca.1 bis 1,5 Stunden

Termine: nach Vereinbarung & siehe Veranstaltungskalender (für feste Führungstermine - i. d. R. samstags - sind Anmeldungen bis freitags 12:00 Uhr möglich!)

Die Teilnehmerzahl pro Gästeführer ist auf 25 Personen begrenzt.
Herbstein
Marktplatz, Marktplatz Herbstein (Jakobusbrunnen)
14:00 Uhr
Details anzeigen
Geführte Wanderung "3-Seen-Tour" Freiensteinau
Wanderung auf der "3-Seen-Tour" um die Mooser Seenplatte. Besuchen Sie das Naturschutzgebiet Ober-Mooser Teich und Rothenbachteich mit seiner außergewöhnlich reichen Vogelwelt. Herrliche Aussichtspunkte bieten einen wunderschönen Blick über die Vogelsberg-Landschaft mit ihrer reichhaltigen Flora und Fauna.
Führungen und Erläuterungen durch den Natur- und Kulturführer Rudolf Schlintz.
Freiensteinau
Am Camping 1, Parkplatz am Campingplatz Nieder-Moos
14:00 Uhr
Details anzeigen
Wandern auf der 3-Seen-Tour
Eine Rundwanderung um die Mooser Seenplatte auf der leicht begehbaren Extratour des Naturparks Vulkanregion Vogelsberg. Der Weg durch lichte Wälder, durch Wiesen und Felder und über herrliche Aussichtspunkte zeigen unsere wunderschöne Heimat mit ihrer reichhaltigen Flora und Fauna. Dazu gibt es Erläuterungen zur Natur, Kultur und zum Vulkanismus im Vogelsberg.
Freiensteinau-Nieder-Moos
Am Camping 2, Parkplatz am Campingplatz
14:00 Uhr - 18:30 Uhr
Details anzeigen
Kräuterwanderung
"Heilpflanzen, die (nicht) jeder kennt"


Die Kosten betragen 5€ pro Erwachsener, Kinder sind frei.
Schotten-Eichelsachsen
Am Backhaus in der Ortsmitte
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varady (Piano) und Robert Varady (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:30 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
V. Romantische Nacht am Eckwasser
Der Programmablauf wird noch bekannt gegeben.
Lauterbach-Maar

18:00 Uhr - 23:55 Uhr
Details anzeigen
29. Gederner Open-Air Musikfestival
Die Freilicht-Bühne im Schlosshof von Gedern wird zur Party-Zone: die regional bekannte Rock-Pop-Coverband "Ace of Hearts" sorgt für Stimmung!
Das Repertoire reicht von aktuellen Chart-Hits über stimmungsvolle Balladen bis zu legendären Rock-Klassikern.
Als Vorgruppe spielt ab 19 Uhr die Gederner Gruppe "New Age Rises".
Für die Versorgung mit Speisen und Getränken sorgt das Open-Air-Team.
Gedern
Schlossberg 7, Schloss Gedern - Schlosshof
19:00 Uhr - 02:00 Uhr
Details anzeigen
Kirmes in Unter-Wegfurth
Donnerstag, 04.07.2019: Dorfabend mit Harald Kirchner
Freitag, 05.07.2019 90er/2000er Disco mit F.E.S.
Samstag 06.07.2019:
Burschenschaftstreffen mit der Partyband RIO Live
Sonntag 07.07.2019:
Zeltgottesdienst, Frühschoppen mit dem Posaunenchor Queck, zum Mittagessen Spanferkel
Schlitz-Unter-Wegfurth
Niederjossaerstr., 21
19:00 Uhr
Details anzeigen
Collegerock-Abend mit Backenfutter
Die Hopfenfreunde Bauwagen Freiensteinau West feiern ihr 10-jähriges Jubiläum 2019 mit einem dreitägigen Festwochenende.
Als besonderes Highlight macht die Feier dieses Jahr samstags keine Pause, sondern legt noch einen drauf: Euch erwartet ein energiegeladener Collegerock-Abend, angefeuert von der Band Backenfutter. Das Frankfurter Akustik-Duo rockt nicht nur selbst die Bühne des HBW, sondern wird euch auch den restlichen Abend als DJ-Team einheizen.
Einigen sicher schon von den hervorragenden Auftritten im Big Valley bekannt, beschreiben sich die Beiden so:
“Wie, die sind nur zu zweit? Die klingen wie fünf! Wie machen die das?”. Ganz einfach: Zwei Typen mit jeweils zwei Armen und Beinen und extrem großen Klappen, das macht insgesamt zehn Möglichkeiten Krach zu machen. Eine Rechnung, die aufgeht!
Backenfutter, das sind Philipp und Paule, spielen sich das ganze Jahr durch die Republik und haben es sich zum Ziel gesetzt, den Spirit des Collegerock und Skatepunk im Dunstkreis von Blink-182, Green Day und The Offspring akustisch, elektronisch und ironisch zu interpretieren. Dadurch kommt richtig Energie von der Bühne, die bei anderen Akustik Cover-Duos ihresgleichen sucht.
Für das leibliche Wohl ist mit Getränken, Steaks, Würstchen und Pommes natürlich bestens gesorgt.
Die Fete steigt im großen Festzelt neben dem Bauwagen in der Wächtersbacher Straße. Die Location ist im Ort ausgeschildert.
Bereits am Freitag eröffnet DJ Mike das Festwochenende auf der Ampelparty, wo euch nicht nur Getränkespecials, sondern auch unsere exklusiven Cocktails erwarten. Am Sonntag steht dann der traditionelle Abschluss in Form des Frühschoppens mit der Blaskapelle Magdlos auf dem Programm.
Freiensteinau
Wächtersbacher Straße 22, Bauwagen Freiensteinau
20:30 Uhr - 03:00 Uhr
Details anzeigen

Sonntag, 07.07.2019
"Kunst trifft Kommerz" - Kunstausstellungen in den Lauterbachern Geschäften
Stadtmarketing Lauterbach e.V. zählt zu den diesjährigen Preisträgern des Landeswettbewerbes "Ab in die Mitte". Im Vorfeld des Wettbewerbantrages wurden bei verschiedenen Veranstaltungen Ideen für Projekte und Veranstaltungen gesammelt.
Der Juli steht im Zeichen der Kunst. Vom 5. bis 20. Juli werden Geschäfte, Gaststätten, Cafés und andere Räume in Lauterbach und den Stadtteilen zu Ausstellungsorten.
Die Idee bei der Aktion: Künstlerinnen und Künstler können in den zwei Wochen im Juli in Geschäften, Gaststätten, Cafés und weiteren Orten ihre Werke ausstellen. Größere Objekte können auch im öffentlichen Raum präsentiert werden. Stadtmarketing Lauterbach e.V. wird einen kleinen Kunstführer erstellen und eine Vernissage (oder mehrere) organisieren. Dazu ergänzend wird es Kunstaktionen im öffentlichen Straßenraum geben.
Stadtmarketing Lauterbach e.V. hofft auf viele Mitwirkende.
Lauterbach

00:00 Uhr
Details anzeigen
Kräuterführung im Brunnental
Begleiten Sie Kräuterfrau Susann Hainer auf einem Kräuterspaziergang durch das wunderschöne Brunnental in Grünberg und lassen Sie sich die Kostbarkeiten der Natur näherbringen. Der erste Kräuterspaziergang findet am Sonntag, den 3. März um 10 Uhr statt. Während der 2 bis 3-stündigen Tour werden Sie für einen Unkostenbeitrag von 5,- Euro pro Person viel Wissenswertes über die wilden Kräuter der Natur lernen. Weitere Informationen und Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 0171-7880473 oder per Mail an sannes-naturwerkstatt@gmx.de möglich. An jedem ersten Sonntag im Monat sind von März bis Oktober weitere Termine geplant.
Grünberg
wird bei Anmeldung bekannt gegeben
10:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Maislabyrinth Lich-Eberstadt
Ein naturverbundener biologisch abbaubarer Freizeit- und Sommerspaß für die ganze Familie. Vom 07.07. bis 03.10.2019 können sich Groß und Klein seit nun 2003 im größten hessischen Maislabyrinth in Eberstadt bei Lich auf 2,8km langen Wegen und 40.000m² zwischen hohen Maispflanzen verirren und sich selbst begegnen.

Rund ums Labyrinth wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten:
Maisbad, Abenteuerspielplatz, Strohhüpfburg, Wasserkissen zum Entspannen, Panoramablick über 120 km, Infotafeln und Quiz, Kaffee & Kuchen, Görlach Eis, Essen & Trinken
an allen Wochenenden: frischer Zuckermais, Holzspielzeug, Planwagenfahrten(sonntags)

Außerdem werden zahlreiche Veranstaltungen am Labyrinth angeboten:
Lich-Eberstadt
Zum Stock 2
10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Kirmes in Unter-Wegfurth
Donnerstag, 04.07.2019: Dorfabend mit Harald Kirchner
Freitag, 05.07.2019 90er/2000er Disco mit F.E.S.
Samstag 06.07.2019:
Burschenschaftstreffen mit der Partyband RIO Live
Sonntag 07.07.2019:
Zeltgottesdienst, Frühschoppen mit dem Posaunenchor Queck, zum Mittagessen Spanferkel
Schlitz-Unter-Wegfurth
Niederjossaerstr., 21
10:00 Uhr
Details anzeigen
Schützenfest in Hartershausen
Schützenfest des Schützenverein Hartershausen am Biegenberg
Schlitz-Hartershausen

10:00 Uhr - 22:00 Uhr
Details anzeigen
Bauernmarkt Bad Salzhausen
Regionale Selbstvermarkter bieten entlang der Kurallee unterschiedliche Produkte und Spezialitäten an. Wurst, Käse, Honig, Brot, Gewürze, Oliven, Säfte, Senf, Handarbeiten, Seife, Wein, Fisch, Kaffee, Schokoküsse, Pflanzen und vieles mehr.
Nidda-Bad Salzhausen
Kurallee
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Bird Mountain Rocks
Eine 4 km lange Rundwanderung mit Informationen zur Geologie der vulkanregion Vogelsberg.

Kosten: 5 EUR/Erw., 2,50 EUR/Kinder bis 14 Jahre
Schotten
Hoherodskopf, Infozentrum
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Details anzeigen
Bird Mountains Rocks
Eine 4 km lange Rundwanderung mit Informationen zur Geologie,

der Vulkaregion Vogelsberg.Anmeldung erforderlich!



Die Koten betragen 5€/Erw., 2,50€/Kinder bis 14 Jahre.



Anmeldungen bitte unter der T. 0175-8403536 (auch SMS)

oder unter der E-Mail natur-albert@t-online.de.
Schotten-Hoherodskopf
Infozentrum Hoherodskopf
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Details anzeigen
V. Romantische Nacht am Eckwasser
Der Programmablauf wird noch bekannt gegeben.
Lauterbach-Maar

10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Frühschoppen mit der Blaskapelle Magdlos
Die Hopfenfreunde Bauwagen Freiensteinau West feiern ihr 10-jähriges Jubiläum 2019 mit einem dreitägigen Festwochenende vom 05.-07.07.
Ein traditioneller Frühschoppen mit Fassbier und Blasmusik verspricht beste Laune bei allen Gästen! Nach dem großartigen Erfolg im vergangenen Jahr freuen wir uns auch zum 10-Jährigen auf die Blaskapelle Magdlos.
Seid gespannt, es wartet voraussichtlich auch noch die ein oder andere Überraschung auf euch.
Natürlich wird auch wieder unsere Würstchenbude ganztags geöffnet haben. Hier gibt es mit Steaks, Würstchen und Pommes alles was zu einem guten Fest gehört.
Nachmittags werden zudem Kaffee und Kuchen angeboten.
Die Fete steigt im großen Festzelt neben dem Bauwagen in der Wächtersbacher Straße. Die Location ist im Ort ausgeschildert.
Bereits am Freitag eröffnet DJ Mike das Festwochenende auf der Ampelparty, wo euch nicht nur Getränkespecials, sondern auch unsere exklusiven Cocktails erwarten. Am Samstag geht die Party weiter mit einem energiegeladenen Collegerock-Abend mit Live-Musik von Backenfutter.
Freiensteinau
Wächtersbacher Straße, Bauwagen Freiensteinau
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Gottesdienst mi Feier der Eisernen Konfirmation
Gottesdienst mit Abendmahl mit Feier der Eisernen Konfirmation
Freiensteinau
Ev. Kirche Freiensteinau
10:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varadi (Piano) und Robert Varadi (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Details anzeigen
Mühlenfest
Es erwarten Sie vielfältige Spezialitäten vom Handwerk bis Genuss aus dem Vogelsberg
Feldatal-Stumpertenrod
Ulrichsteiner Straße
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung "IN SITU"
ist eine unabhängige, internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst von über 30 Künstlern aus 12 europäischen Ländern von Island bis Rumänien und von Portugal bis Estland.
Das Schlüsselwort ist Vielfalt, die sich in einem Gleichklang einzelner Stimmen zeigt. Der lateinische Ausdruck "in situ" läßt sich frei mit "am (richtigen) Ort" übersetzen. Die drei Orte der Ausstellung sind das alte Buderus-Gelände, das Kunstgussmuseum in Hirzenhain und "Altes Rentamt" in Gedern.

IN SITU ist Teil des 27. Mittelhessischen Kultursommers.

Öffnungszeiten:
Freitags: 18.00 - 20.00 Uhr
Samstags/Sonntags: 12.00 - 18.00 Uhr
Dauer: 5.7.2019 - 28.07.2019

Mit freundlicher Unterstützung "Altes Rentamt Schloss Gedern" www.rentamt-schloss-gedern.de

Gefördert durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, unterstützt durch die Sparkassen Kulturstiftung Hessen-Thüringen
Gedern

12:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Öffentliche Führung im Vulkaneum
Die öffentlichen Führungen durch das Vulkaneum dauern ca. eine Stunde und richten sich speziell an interessierte Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen, die die Ausstellung näher kennenlernen und einen vertieften Einblick auf die Vulkanregion, den Vogelsberg und unsere Exponate erhalten möchten. Öffentliche Führung finden jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 13:30 Uhr statt. Keine Voranmeldung möglich. Erwachsene zahlen 10,00 Euro, ermäßigte Personen 8,00 Euro und Familien 24,00 Euro inkl. Eintritt und Führung.
Schotten
Am Vulkaneum 1, Vulkaneum
13:30 Uhr - 14:30 Uhr
Details anzeigen
offene Altstadtführung
Entdecken Sie die reizvolle mittelalterliche Stadt mit ihren über 400 Fachwerkhäusern. Besuchen Sie das Alsfelder Rathaus mit dem prunkvollen Sitzungssaal und der früheren Gerichtsstube.
Alsfeld
Marktplatz, Tourist Center
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
Altstadtführung
Die klassische Führung, wenn Büdingen für Sie noch ein wenig bekanntes Pflaster ist. Auf dem 1 ½ stündigen Rundgang lernen Sie die wichtigsten Baudenkmäler und schönsten Ecken und Winkel der mittelalterlichen Festungsstadt kennen. Erfahren Sie mehr über die beeindruckende Festungsanlage, das Steinerne Haus, das gotische Rathaus und das Wahrzeichen Büdingens, das Jerusalemer Tor. Unsere meistgebuchte Stadtführung! Auf Anfrage kann diese Führung auch in Englisch oder in lokaler Mundart durchgeführt werden.
Büdingen
Marktplatz 9, Marktplatz
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
Führung durch den Skulpturenpark
Der Verein Kunst:Projekt e.V. Nidda – Bad Salzhausen lädt herzlich dazu ein, auf einem Rundgang durch den Skulpturenpark in der Betrachtung der aufgestellten Werke den Spuren der Kunst zu folgen. Kompetent, anregend und zu Fragen einladend werden die Kunstwerke näher gebracht.
ab 5 Personen, Anmeldung erforderlich unter: 06043 9633-0, Kostenbeitrag 5 Euro
Nidda-Bad Salzhausen
Im Park, Parksaal
14:00 Uhr
Details anzeigen
Malen im Sommergarten
Malen und Zeichnen für Anfänger und Fortgeschrittene mit Materialkunde und Anleitung durch promovierten Kunstpädagogen im privaten Garten.
Staffeleien und Regen-/Sonnenschutz sind vorhanden.

Kosten: 15 EUR/Erw., 12 EUR/Sen.
Schotten
Weißbachstr. 12, Schotten-Rainrod
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Schlossparkkonzert
Mit dem Gesangverein „ Harmonie“ Münster
& Sängerbund 1889 Ruppertsburg.Vor der romantischen Kulisse des historischen Schlossparks im Luftkurort Laubach einen vergnüglichen Sonntagnachmittag bei Musik, duftendem Kaffee und hausgemachtem Kuchen genießen - dies wollen seit Jahren immer mehr Besucher erleben.
Laubach
Am Ramsberg, Schlossparkbühne
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen
Sommerkonzert in Bad Salzhausen
Die beim Publikum beliebte und überregional bekannte Kulturreihe "Sommerkonzerte" findet jeweils sonntags von 15 bis 16:30 Uhr vom 2. Juni bis zum 8. September im unteren Kurpark statt.
Die Kapellen und Orchester stimmen ihre Gäste auf den entspannten Sonntag ein, laden zum Verweilen und Genießen nach einem Spaziergang durch den Park ein. Den aktuellen Konzertplan ersehen Sie auf dem PDF-Flyer.
Nidda-Bad Salzhausen
Außenbühne Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen
Nieder-Mooser Konzertsommer
Zur Eröffnung die Tenorsensation aus dem Londoner Westend! VOXX - Vier Tenöre der Superklasse. Die Russische Kammerphilharmonier St. Petersburg, Leitung: Juri Gilbo
Ein Konzert aus Klassik, Pop & Musical
Freiensteinau
Mittelgasse 5, Kirche Nieder-Moos
17:00 Uhr
Details anzeigen
Karl-Heinz und Gisela
Karl-Heinz und Gisela - ein touristisches Fiasko mit Happy End.
Gisela hatte sich den Aufenthalt in Büdingen so schön vorgestellt, doch dann die herbe Enttäuschung: Die Führung durch die romantische Stadt fällt - sehr zu Freude von Gatte Karl-Heinz - aus. Damit sieht sich der sinnenfrohe Rheinländer dem lang ersehnten Bier schlagartig näher als gedacht.

Doch Karl-Heinz hat nicht mit Giselas Zähigkeit gerechnet. Mit Kunstreiseführer und Stadtplan bewaffnet beschließt sie kurzerhand eine individuelle Stadterkundung. Den maulenden Gatten und die übrigen Gäste im Schlepptau, findet sie wunderschöne Ecken der Stadt und schöpft kundig aus dem Wissen ihrer kunstgeschichtlichen Lektüre.

Einzig die Aussicht am Ende doch noch zu einem kühlen Bier zu kommen, kann Karl-Heinz bewegen, sich der resoluten Gattin anzuschließen.
Büdingen
Altstadt, Marktplatz
18:00 Uhr - 19:45 Uhr
Details anzeigen

Montag, 08.07.2019
"Kunst trifft Kommerz" - Kunstausstellungen in den Lauterbachern Geschäften
Stadtmarketing Lauterbach e.V. zählt zu den diesjährigen Preisträgern des Landeswettbewerbes "Ab in die Mitte". Im Vorfeld des Wettbewerbantrages wurden bei verschiedenen Veranstaltungen Ideen für Projekte und Veranstaltungen gesammelt.
Der Juli steht im Zeichen der Kunst. Vom 5. bis 20. Juli werden Geschäfte, Gaststätten, Cafés und andere Räume in Lauterbach und den Stadtteilen zu Ausstellungsorten.
Die Idee bei der Aktion: Künstlerinnen und Künstler können in den zwei Wochen im Juli in Geschäften, Gaststätten, Cafés und weiteren Orten ihre Werke ausstellen. Größere Objekte können auch im öffentlichen Raum präsentiert werden. Stadtmarketing Lauterbach e.V. wird einen kleinen Kunstführer erstellen und eine Vernissage (oder mehrere) organisieren. Dazu ergänzend wird es Kunstaktionen im öffentlichen Straßenraum geben.
Stadtmarketing Lauterbach e.V. hofft auf viele Mitwirkende.
Lauterbach

00:00 Uhr
Details anzeigen
Schützenfest in Hartershausen
Schützenfest des Schützenverein Hartershausen am Biegenberg
Schlitz-Hartershausen

16:30 Uhr - 00:00 Uhr
Details anzeigen

Dienstag, 09.07.2019
"Kunst trifft Kommerz" - Kunstausstellungen in den Lauterbachern Geschäften
Stadtmarketing Lauterbach e.V. zählt zu den diesjährigen Preisträgern des Landeswettbewerbes "Ab in die Mitte". Im Vorfeld des Wettbewerbantrages wurden bei verschiedenen Veranstaltungen Ideen für Projekte und Veranstaltungen gesammelt.
Der Juli steht im Zeichen der Kunst. Vom 5. bis 20. Juli werden Geschäfte, Gaststätten, Cafés und andere Räume in Lauterbach und den Stadtteilen zu Ausstellungsorten.
Die Idee bei der Aktion: Künstlerinnen und Künstler können in den zwei Wochen im Juli in Geschäften, Gaststätten, Cafés und weiteren Orten ihre Werke ausstellen. Größere Objekte können auch im öffentlichen Raum präsentiert werden. Stadtmarketing Lauterbach e.V. wird einen kleinen Kunstführer erstellen und eine Vernissage (oder mehrere) organisieren. Dazu ergänzend wird es Kunstaktionen im öffentlichen Straßenraum geben.
Stadtmarketing Lauterbach e.V. hofft auf viele Mitwirkende.
Lauterbach

00:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Seniorenclub d. Gehörl. Lauterbach
Die Seniorenclub der Gehörlosen Lauterbach lädt alle Senioren zum Kaffeetrinken ganz herzlich ein.
Lauterbach
Vogelsbergstraße 169
11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Geführte Wanderung "3-Seen-Tour" Freiensteinau
Wanderung auf der "3-Seen-Tour" um die Mooser Seenplatte. Besuchen Sie das Naturschutzgebiet Ober-Mooser Teich und Rothenbachteich mit seiner außergewöhnlich reichen Vogelwelt. Herrliche Aussichtspunkte bieten einen wunderschönen Blick über die Vogelsberg-Landschaft mit ihrer reichhaltigen Flora und Fauna.
Führungen und Erläuterungen durch den Natur- und Kulturführer Rudolf Schlintz.
Freiensteinau
Am Camping 1, Parkplatz am Campingplatz Nieder-Moos
14:00 Uhr
Details anzeigen
Sudetendeutscher Stammtisch
Regelmäßige Zusammenkunft von Gleichgesinnten und interessierten Gästen von Flucht und Vertreibung
Lauterbach
Cent 6, Gaststätte "Felsenkeller"
18:30 Uhr - 21:30 Uhr
Details anzeigen

Mittwoch, 10.07.2019
"Kunst trifft Kommerz" - Kunstausstellungen in den Lauterbachern Geschäften
Stadtmarketing Lauterbach e.V. zählt zu den diesjährigen Preisträgern des Landeswettbewerbes "Ab in die Mitte". Im Vorfeld des Wettbewerbantrages wurden bei verschiedenen Veranstaltungen Ideen für Projekte und Veranstaltungen gesammelt.
Der Juli steht im Zeichen der Kunst. Vom 5. bis 20. Juli werden Geschäfte, Gaststätten, Cafés und andere Räume in Lauterbach und den Stadtteilen zu Ausstellungsorten.
Die Idee bei der Aktion: Künstlerinnen und Künstler können in den zwei Wochen im Juli in Geschäften, Gaststätten, Cafés und weiteren Orten ihre Werke ausstellen. Größere Objekte können auch im öffentlichen Raum präsentiert werden. Stadtmarketing Lauterbach e.V. wird einen kleinen Kunstführer erstellen und eine Vernissage (oder mehrere) organisieren. Dazu ergänzend wird es Kunstaktionen im öffentlichen Straßenraum geben.
Stadtmarketing Lauterbach e.V. hofft auf viele Mitwirkende.
Lauterbach

00:00 Uhr
Details anzeigen
Fahrt nach Tourouvre
Fahrt nach Tourouvre
Freiensteinau

00:00 Uhr - 23:00 Uhr
Details anzeigen
Mami fit im Wasser und danach Babyschwimmen mit Babymassage
Weitere Informationen über die Anmeldung sowie die folgenden Termine erhalten Sie bei Beata Olschowski,
Telefon: 06652 73448
Mobil: 0179 5249040
Herbstein
Zum Thermalbad 1, VulkanTherme
09:45 Uhr - 11:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Maislabyrinth Lich-Eberstadt
Ein naturverbundener biologisch abbaubarer Freizeit- und Sommerspaß für die ganze Familie. Vom 07.07. bis 03.10.2019 können sich Groß und Klein seit nun 2003 im größten hessischen Maislabyrinth in Eberstadt bei Lich auf 2,8km langen Wegen und 40.000m² zwischen hohen Maispflanzen verirren und sich selbst begegnen.

Rund ums Labyrinth wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten:
Maisbad, Abenteuerspielplatz, Strohhüpfburg, Wasserkissen zum Entspannen, Panoramablick über 120 km, Infotafeln und Quiz, Kaffee & Kuchen, Görlach Eis, Essen & Trinken
an allen Wochenenden: frischer Zuckermais, Holzspielzeug, Planwagenfahrten(sonntags)

Außerdem werden zahlreiche Veranstaltungen am Labyrinth angeboten:
Lich-Eberstadt
Zum Stock 2
10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Schwangerschaftsschwimmen/Schwangerenschwimmen
Weitere Informationen über die Anmeldung sowie die folgenden Termine erhalten Sie bei Beata Olschowski,
Telefon: 06652 73448
Mobil: 0179 5249040
Herbstein
Zum Thermalbad 1, VulkanTherme
11:30 Uhr - 12:30 Uhr
Details anzeigen
Licher Wochenmarkt
Der Licher Wochenmarkt bietet eine Vielzahl regionaler Produkte und findet mittwochs von 14:00 bis 18:00 Uhr auf dem Kirchenlatz zwischen der Ev. Marienstiftskirche und dem Licher Rathaus statt
Lich
Marktplatz, Historischer Marktplatz
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen

Donnerstag, 11.07.2019
"Kunst trifft Kommerz" - Kunstausstellungen in den Lauterbachern Geschäften
Stadtmarketing Lauterbach e.V. zählt zu den diesjährigen Preisträgern des Landeswettbewerbes "Ab in die Mitte". Im Vorfeld des Wettbewerbantrages wurden bei verschiedenen Veranstaltungen Ideen für Projekte und Veranstaltungen gesammelt.
Der Juli steht im Zeichen der Kunst. Vom 5. bis 20. Juli werden Geschäfte, Gaststätten, Cafés und andere Räume in Lauterbach und den Stadtteilen zu Ausstellungsorten.
Die Idee bei der Aktion: Künstlerinnen und Künstler können in den zwei Wochen im Juli in Geschäften, Gaststätten, Cafés und weiteren Orten ihre Werke ausstellen. Größere Objekte können auch im öffentlichen Raum präsentiert werden. Stadtmarketing Lauterbach e.V. wird einen kleinen Kunstführer erstellen und eine Vernissage (oder mehrere) organisieren. Dazu ergänzend wird es Kunstaktionen im öffentlichen Straßenraum geben.
Stadtmarketing Lauterbach e.V. hofft auf viele Mitwirkende.
Lauterbach

00:00 Uhr
Details anzeigen
Fahrt nach Tourouvre
Fahrt nach Tourouvre
Freiensteinau

00:00 Uhr - 23:00 Uhr
Details anzeigen
Hungener Bauern- und Wochenmarkt
Die meisten Waren auf dem Wochenmarkt sind gekennzeichnet durch hohe Nachvollziehbarkeit und kurze Transportwege vom Produzenten zum Verbraucher. Grund dafür ist, dass die Anbieter aus der Region sind. Das schont die Umwelt und stärkt regionale Betriebe. Oft sind die Marktbeschicker selbst Hersteller der qualitativ hochwertigen Lebensmittel. Angeboten werden: Topf- und Gemüsepflanzen, saisonale Blumen und Stauden, Schnittblumen, Obst, Gemüse, Wurstspezialitäten, Schafskäse und Schafsjoghurt,Eier,Brot, Hungener Honig und Vieles mehr.
Hungen
Am Zwenger, Markthalle
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Wochenmarkt
Der Lauterbacher Wochenmarkt findet donnerstags von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem Marktplatz statt.

Die Besucher finden frische Produkte aus der Region, sowie Güter des täglichen Bedarfs.

Des weiteren erfüllt unser Wochenmarkt eine ganz wichtige Funktion, die ein Markt seit Jahrhunderten hat: Man trifft Freunde und Bekannte und tauscht Neuigkeiten aus.

Der Wochenmarkt belebt die Innenstadt und in den Sommermonaten laden die Strassencafés zum Verweilen ein.

Die Händler des Lauterbacher Wochenmarktes freuen sich auf Ihren Besuch!
Lauterbach
Marktplatz
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Laubacher Bauern- und Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Laubach
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Maislabyrinth Lich-Eberstadt
Ein naturverbundener biologisch abbaubarer Freizeit- und Sommerspaß für die ganze Familie. Vom 07.07. bis 03.10.2019 können sich Groß und Klein seit nun 2003 im größten hessischen Maislabyrinth in Eberstadt bei Lich auf 2,8km langen Wegen und 40.000m² zwischen hohen Maispflanzen verirren und sich selbst begegnen.

Rund ums Labyrinth wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten:
Maisbad, Abenteuerspielplatz, Strohhüpfburg, Wasserkissen zum Entspannen, Panoramablick über 120 km, Infotafeln und Quiz, Kaffee & Kuchen, Görlach Eis, Essen & Trinken
an allen Wochenenden: frischer Zuckermais, Holzspielzeug, Planwagenfahrten(sonntags)

Außerdem werden zahlreiche Veranstaltungen am Labyrinth angeboten:
Lich-Eberstadt
Zum Stock 2
10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Schlitzer Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Schlitz
Schulstr. 2, Hof der ehemaligen Dieffenbachschule
13:00 Uhr
Details anzeigen
Kegelnachmittage
Jeden 2. Donnerstag im Monat Kegelnachmittag
Schlitz

17:00 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen
Taichi und Ch'i-Kung-Einsteigerkurs
www.taichi-frankfurt-badnauheim.de
Nidda-Bad Salzhausen
Kurallee 2, Thermalbad
20:15 Uhr - 21:15 Uhr
Details anzeigen

Freitag, 12.07.2019
"Kunst trifft Kommerz" - Kunstausstellungen in den Lauterbachern Geschäften
Stadtmarketing Lauterbach e.V. zählt zu den diesjährigen Preisträgern des Landeswettbewerbes "Ab in die Mitte". Im Vorfeld des Wettbewerbantrages wurden bei verschiedenen Veranstaltungen Ideen für Projekte und Veranstaltungen gesammelt.
Der Juli steht im Zeichen der Kunst. Vom 5. bis 20. Juli werden Geschäfte, Gaststätten, Cafés und andere Räume in Lauterbach und den Stadtteilen zu Ausstellungsorten.
Die Idee bei der Aktion: Künstlerinnen und Künstler können in den zwei Wochen im Juli in Geschäften, Gaststätten, Cafés und weiteren Orten ihre Werke ausstellen. Größere Objekte können auch im öffentlichen Raum präsentiert werden. Stadtmarketing Lauterbach e.V. wird einen kleinen Kunstführer erstellen und eine Vernissage (oder mehrere) organisieren. Dazu ergänzend wird es Kunstaktionen im öffentlichen Straßenraum geben.
Stadtmarketing Lauterbach e.V. hofft auf viele Mitwirkende.
Lauterbach

00:00 Uhr
Details anzeigen
Fahrt nach Tourouvre
Fahrt nach Tourouvre
Freiensteinau

00:00 Uhr - 23:00 Uhr
Details anzeigen
Grünberger Wochenmarkt
Jeden Freitag Vormittag herrscht reges Markttreiben auf dem historischen Marktplatz in Grünberg. Frische und regionale Produkte wie Käse, Fleisch und Fisch, aber auch Gemüse, Früchte und Blumen werden von den Direktvermarktern angeboten.
Grünberg
Marktplatz
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Büdinger Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Büdingen
Marktplatz
09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Wochenmarkt in Nidda
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Nidda
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Maislabyrinth Lich-Eberstadt
Ein naturverbundener biologisch abbaubarer Freizeit- und Sommerspaß für die ganze Familie. Vom 07.07. bis 03.10.2019 können sich Groß und Klein seit nun 2003 im größten hessischen Maislabyrinth in Eberstadt bei Lich auf 2,8km langen Wegen und 40.000m² zwischen hohen Maispflanzen verirren und sich selbst begegnen.

Rund ums Labyrinth wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten:
Maisbad, Abenteuerspielplatz, Strohhüpfburg, Wasserkissen zum Entspannen, Panoramablick über 120 km, Infotafeln und Quiz, Kaffee & Kuchen, Görlach Eis, Essen & Trinken
an allen Wochenenden: frischer Zuckermais, Holzspielzeug, Planwagenfahrten(sonntags)

Außerdem werden zahlreiche Veranstaltungen am Labyrinth angeboten:
Lich-Eberstadt
Zum Stock 2
10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Quellenführung
Eine Führung zu den Solequellen Bad Salzhausens. Wissenswertes über die Salzgewinnung, Trinkkur, Wasserförderung und Heilwirkung - fachgerecht und unterhaltsam erläutert von Geo- und Naturparkführer Steffen Frühbis. Anmeldung erforderlich unter: 06043 9633-0, Kostenbeitrag 5 Euro.
Nidda-Bad Salzhausen
Quellenstr. 2, Kur- und Touristik-Info Bad Salzhausen
14:30 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varady (Piano) und Robert Varady (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Wallenröder Wochenmarkt
Ein Herz für die Produkte unserer Region

Der Wallenröder Wochenmarkt zeichnet sich durch eine freundliche und familiäre Atmosphäre vor schöner Kulisse zwischen Kirche und Alter Schule aus.
Mit viel Herzblut und Engagement organsieren die Verantwortlichen der Owelabbe GDV, unsrer Wallenröder Dorfgemeinschaft, seit Anfang August 2018 bereits diese Kombination aus Einkaufsmöglichkeiten vor Ort und gemütlichem Beisammensein, bei dem sich - bei toller Bewirtung - gut auch mal ein Schwätzchen halten lässt.
Während Fleisch und Wurst, Backwaren sowie ein kleiner Supermarkt (inkl. Bestell- und Lieferservice) jeden Freitag am Start sind, variieren weitere Marktbeschicker in unterschiedlichen Rhythmen. So kommen frisch geräucherter Fisch, Blumen und sonstige Pflanzen, Käse und Wurst vom Schaf und der Ziege, Liköre, Gelee, selbst hergestellte Bonbons, frische Freilandeier, Honig von Wallererrer Bienen ;-) und, und, und in regelmäßígen Wechseln zu uns ins schöne Wallenrod.
Ein Besuch sowie ein Einkauf lohnen sich also immer!

Machen Sie sich selbst ein Bild: https://www.facebook.com/WallenrodVB/videos/373443150095327/
Lauterbach-Wallenrod
Helmut-Caspar-Weg, Marktplatz ;-) Wallenrod
15:00 Uhr - 17:30 Uhr
Details anzeigen
Schlitzer Trachtenfest - Internationales Musik- und Folklorefestival
Alle zwei Jahre, jeweils am zweiten Wochenende im Juli, herrscht Ausnahmezustand im Schlitzerland.
Die kleine osthessische Region taucht vier Tage in buntes Treiben mit internationalem Flair. Folklore und
moderne Klänge,Trachten und Jeans – nirgends treffen Gegensätze so harmonisch aufeinander.

Musik, Tanz, Party, internationale Folklore, Festzug, Feuerwerk und am Ende eine gigantische Polonäse durch die Altstadt – feiern Sie mit uns das Trachtenfest in Schlitz.
Schlitz
Innenstadt / Marktplatz
16:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung "IN SITU"
ist eine unabhängige, internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst von über 30 Künstlern aus 12 europäischen Ländern von Island bis Rumänien und von Portugal bis Estland.
Das Schlüsselwort ist Vielfalt, die sich in einem Gleichklang einzelner Stimmen zeigt. Der lateinische Ausdruck "in situ" läßt sich frei mit "am (richtigen) Ort" übersetzen. Die drei Orte der Ausstellung sind das alte Buderus-Gelände, das Kunstgussmuseum in Hirzenhain und "Altes Rentamt" in Gedern.

IN SITU ist Teil des 27. Mittelhessischen Kultursommers.

Öffnungszeiten:
Freitags: 18.00 - 20.00 Uhr
Samstags/Sonntags: 12.00 - 18.00 Uhr
Dauer: 5.7.2019 - 28.07.2019

Mit freundlicher Unterstützung "Altes Rentamt Schloss Gedern" www.rentamt-schloss-gedern.de

Gefördert durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, unterstützt durch die Sparkassen Kulturstiftung Hessen-Thüringen
Gedern

18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Details anzeigen
Open Air Kino Laubach
"Bohemian Rhapsody"

im Vorprogramm SONGLINES -vocal pop acappella mit Songs von Queen.

Vorprogramm ab 20 Uhr mit Essen vom Grill der Teutonia Laubach und vielen anderen mehr.
Laubach
Schloss Laubach, großer Schlosshof
20:00 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 13.07.2019
"Kunst trifft Kommerz" - Kunstausstellungen in den Lauterbachern Geschäften
Stadtmarketing Lauterbach e.V. zählt zu den diesjährigen Preisträgern des Landeswettbewerbes "Ab in die Mitte". Im Vorfeld des Wettbewerbantrages wurden bei verschiedenen Veranstaltungen Ideen für Projekte und Veranstaltungen gesammelt.
Der Juli steht im Zeichen der Kunst. Vom 5. bis 20. Juli werden Geschäfte, Gaststätten, Cafés und andere Räume in Lauterbach und den Stadtteilen zu Ausstellungsorten.
Die Idee bei der Aktion: Künstlerinnen und Künstler können in den zwei Wochen im Juli in Geschäften, Gaststätten, Cafés und weiteren Orten ihre Werke ausstellen. Größere Objekte können auch im öffentlichen Raum präsentiert werden. Stadtmarketing Lauterbach e.V. wird einen kleinen Kunstführer erstellen und eine Vernissage (oder mehrere) organisieren. Dazu ergänzend wird es Kunstaktionen im öffentlichen Straßenraum geben.
Stadtmarketing Lauterbach e.V. hofft auf viele Mitwirkende.
Lauterbach

00:00 Uhr
Details anzeigen
Fahrt nach Tourouvre
Fahrt nach Tourouvre
Freiensteinau

00:00 Uhr - 23:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Maislabyrinth Lich-Eberstadt
Ein naturverbundener biologisch abbaubarer Freizeit- und Sommerspaß für die ganze Familie. Vom 07.07. bis 03.10.2019 können sich Groß und Klein seit nun 2003 im größten hessischen Maislabyrinth in Eberstadt bei Lich auf 2,8km langen Wegen und 40.000m² zwischen hohen Maispflanzen verirren und sich selbst begegnen.

Rund ums Labyrinth wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten:
Maisbad, Abenteuerspielplatz, Strohhüpfburg, Wasserkissen zum Entspannen, Panoramablick über 120 km, Infotafeln und Quiz, Kaffee & Kuchen, Görlach Eis, Essen & Trinken
an allen Wochenenden: frischer Zuckermais, Holzspielzeug, Planwagenfahrten(sonntags)

Außerdem werden zahlreiche Veranstaltungen am Labyrinth angeboten:
Lich-Eberstadt
Zum Stock 2
10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Schlitzer Trachtenfest - Internationales Musik- und Folklorefestival
Alle zwei Jahre, jeweils am zweiten Wochenende im Juli, herrscht Ausnahmezustand im Schlitzerland.
Die kleine osthessische Region taucht vier Tage in buntes Treiben mit internationalem Flair. Folklore und
moderne Klänge,Trachten und Jeans – nirgends treffen Gegensätze so harmonisch aufeinander.

Musik, Tanz, Party, internationale Folklore, Festzug, Feuerwerk und am Ende eine gigantische Polonäse durch die Altstadt – feiern Sie mit uns das Trachtenfest in Schlitz.
Schlitz
Innenstadt / Marktplatz
10:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varadi (Piano) und Robert Varadi (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Details anzeigen
offene Altstadtführung
Entdecken Sie die reizvolle mittelalterliche Stadt mit ihren über 400 Fachwerkhäusern. Besuchen Sie das Alsfelder Rathaus mit dem prunkvollen Sitzungssaal und der früheren Gerichtsstube.
Alsfeld
Marktplatz, Tourist Center
11:00 Uhr - 12:30 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung "IN SITU"
ist eine unabhängige, internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst von über 30 Künstlern aus 12 europäischen Ländern von Island bis Rumänien und von Portugal bis Estland.
Das Schlüsselwort ist Vielfalt, die sich in einem Gleichklang einzelner Stimmen zeigt. Der lateinische Ausdruck "in situ" läßt sich frei mit "am (richtigen) Ort" übersetzen. Die drei Orte der Ausstellung sind das alte Buderus-Gelände, das Kunstgussmuseum in Hirzenhain und "Altes Rentamt" in Gedern.

IN SITU ist Teil des 27. Mittelhessischen Kultursommers.

Öffnungszeiten:
Freitags: 18.00 - 20.00 Uhr
Samstags/Sonntags: 12.00 - 18.00 Uhr
Dauer: 5.7.2019 - 28.07.2019

Mit freundlicher Unterstützung "Altes Rentamt Schloss Gedern" www.rentamt-schloss-gedern.de

Gefördert durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, unterstützt durch die Sparkassen Kulturstiftung Hessen-Thüringen
Gedern

12:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Mittelalterfest
Wir machen Geschichte lebendig - Ritterschlag und Minnekuss

Besonders alle zwei Jahre zum Mittelalterfest wird klar, dass Büdingen keine Stadt wie jede andere, kein Fleck auf dem Atlas, sondern ein mittelalterliches Märchen ist, das sich in Häuser und Gassen, Gaukelei und Feuertanz, Geschichten und Gerüche kleidet. Am zweiten Juliwochenende lädt die oberhessische Stadt traditionell zu einer Zeitreise ins Mittelalter ein. Da muss man schon aufpassen sich nicht zu verlieren, im abertausende Teile zählenden Mittelalter-Puzzle.

In den Gräben vor der Stadtmauer empfängt ein mittelalterliches Lager die neugierigen Zeitreisenden, bevor sie sich auf den Weg durch die trutzige Festungsanlage in das Herz der Altstadt aufmachen. Im Hirschgraben und Lohsteg werden viele Mittelalterbegeisterte ihre Zelte aufschlagen. Hier wird über offenem Feuer gekocht, es wird gefeiert, getanzt und gekämpft.

In diesem einzigartigen Rahmen zeigen mehr als 60 Handwerker die Künste vergangener Zeiten. Spielleute, Gaukler, Feuerschlucker und Tanzgruppen sorgen für viel Kurzweil. Über 150 Händler bieten Waren aus der ganzen Welt feil.

Der mittelalterliche Viehmarkt mit Ziegen, Kühen, Vögeln, Pferden und Kamelen lässt nicht nur Kinderaugen leuchten. Theateraufführungen, Marionettenspiel, Bogenschießen und historische Szenen werden zur Unterhaltung beitragen. Für kleine Ritter und Fräulein wird ein umfangreiches Programm mit allerley Kurzweil geboten. Neben dem Mäuseroulette, Edelsteinglücksrad, Reiten auf Ponys, Bogenschießen, Puppenspiel und Zauberey werden für die Kleinen noch viele andere Attraktionen bereit gehalten.

Verführerischer Duft wird an allen Tagen wieder über der Stadt liegen, wenn viele Händler, aber auch Büdinger Gaststätten, mittelalterlichen Speis’ und Trank anbieten. Im Heuson-Museum findet passend zum Thema eine Sonderausstellung statt.

Eintrittspreise:
Erwachsene: 8,- €
Kinder & Jugendliche (bis einschließlich 17 Jahre), Gewandete, Schwerbehinderte ab 50% (mit Ausweis): 5,- €
Familienkarte (zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder & Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren): 18,- €
Kinder bis zu einem Schwertmaß von 1,38 m frei!

Kartenvorverkauf (bis 12. Juli 2019)
Erwachsene: 6,- € / Tag
Kinder & Jugendliche (bis einschließlich 17 Jahre), Gewandete, Schwerbehinderte ab 50% (mit Ausweis): 4,- €
Familienkarte (zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder & Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren): 18,- €

Vorverkaufsstellen:
Amt für Jugend, Kultur und Soziales der Stadt Büdingen (Eberhard-Bauner-Allee 16, 63654 Büdingen, Zimmer 131; Tel. 06042 - 884 1505)
Tourist-Information Büdingen (Büdinger Tourismus und Marketing GmbH, Marktplatz 9, 63654 Büdingen; Tel: 06042 - 96370; mail@buedingen.info)

Bus-Shuttle-Service im 30-Minuten-Takt

Öffnungszeiten:
Samstag, 13.07.2019 – 13:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag, 14.07.2019 – 11:00 bis 19:00 Uhr

Zusätzlich:
Lagerfest am Freitag, 12.07.2019 ab 19 Uhr in den Gräben vor der Festungsanlage (kostenfrei)
Büdingen

13:00 Uhr - 00:00 Uhr
Details anzeigen
Dörfertunier SV Nieder-Moos
Dörferturnier
Freiensteinau
Hinterweide 7, Sportplatz Nieder-Moos
16:00 Uhr
Details anzeigen
Schlossfest
13.07.2019 (Sa), 18:00 Uhr: Musikalische Sommernacht
14.07.2019 (So), 11:30 Uhr: Musikalisches Sommergartenfest, Ritterlager und Kinderritterspiele
Homberg (Ohm)
An der Schlossmauer 12, Schloss
18:00 Uhr
Details anzeigen
Gahls Märchenklavier - ein Erzähl-Konzert
Johannes Gahl bringt Erzählungen in einer ganz eigenen Art zur Aufführung: Ein Vorspiel auf dem Klavier versetzt die Zuhörer in die jeweilige Stimmung dann beginnt der Erzähler die Geschichte mit Worten darzustellen, wobei sich das Klavier immer wieder einmischt und gewissermaßen miterzählt. Charakter und Stimmungen der Personen, die verschiedenen Tiere in ihrer Wesensart, Regen, Schnee, Gewitter - all dies vermag das Klavier zu veranschaulichen. Erzähler und Klavier ergänzen einander so, dass in der Phantasie des Zuschauers ein lebendiges Bild von dem erzählten Geschehen entsteht.

In zweierlei Hinsicht ist das Konzert mit Johannes Gahl "in situ":
passend zur "Remise" erzählt Johannes Gahl die "Kutschengeschichte"
"Nachts unterwegs oder Warum mein Onkel Junggeselle geblieben ist."
von Charles Dickens aus dem Roman "Die Pickwickier" und zum anderen ist Johannes Gahl in Gedern geboren und so wird der in Berlin lebende und arbeitende Künstler zum ersten Mal in seiner Geburtsstadt auftreten.

Eines späten Abends ist der Onkel des Erzählers auf dem Heimweg von einer feucht-fröhlichen Abendgesellschaft. Unterwegs kommt er an einem Fuhrpark für alte ausrangierte Postkutschen vorbei und setzt sich zum Verschnaufen in eine der im Mondlicht recht gespenstisch aussehenden Kutschen. Ausgerechnet diese Kutsche wird wenig später von ein paar äußerst verdächtigen dunklen Gestalten aus dem Kutschenhof gelenkt und zur Durchführung eines Verbrechens benutzt. Im Zuge dieses Abenteuers bewahrt der Onkel eine unbekannte schöne Frau davor, in dieser Nacht zwangsweise verheiratet zu werden; es kommt zu einem Degenkampf und einer haarsträubenden Verfolgungsjagd, während der sich die Unbekannte und der Onkel ihre gegenseitige Liebe gestehen. Warum der Onkel aber Zeit seines Lebens Junggeselle geblieben ist? Das ist die Folge einer völlig unerwarteten Wende des Geschehens...
Gedern
Schlossberg 9, KulturRemise
19:00 Uhr
Details anzeigen
Open Air Kino
"Der Junge muss an die frische Luft"

Im Vorprogramm spielt "poco piu" Harfenpop und Percussionsoul

Vorprogramm ab 20 Uhr mit Essen vom Grill der Teutonia Laubach und vielem anderen mehr.
Laubach
Schloss Laubach, großer Schlosshof
20:00 Uhr
Details anzeigen
Vollmondführungen auf dem Baumkronenpfad
Erlebnisführung bei Vollmond über den Baumkronenpfad auf dem Hoherodskopf.
Schotten-Hoherodskopf
Auf dem Hoherodskopf, vor dem Baumkronenpfad
21:45 Uhr
Details anzeigen

Sonntag, 14.07.2019
"Kunst trifft Kommerz" - Kunstausstellungen in den Lauterbachern Geschäften
Stadtmarketing Lauterbach e.V. zählt zu den diesjährigen Preisträgern des Landeswettbewerbes "Ab in die Mitte". Im Vorfeld des Wettbewerbantrages wurden bei verschiedenen Veranstaltungen Ideen für Projekte und Veranstaltungen gesammelt.
Der Juli steht im Zeichen der Kunst. Vom 5. bis 20. Juli werden Geschäfte, Gaststätten, Cafés und andere Räume in Lauterbach und den Stadtteilen zu Ausstellungsorten.
Die Idee bei der Aktion: Künstlerinnen und Künstler können in den zwei Wochen im Juli in Geschäften, Gaststätten, Cafés und weiteren Orten ihre Werke ausstellen. Größere Objekte können auch im öffentlichen Raum präsentiert werden. Stadtmarketing Lauterbach e.V. wird einen kleinen Kunstführer erstellen und eine Vernissage (oder mehrere) organisieren. Dazu ergänzend wird es Kunstaktionen im öffentlichen Straßenraum geben.
Stadtmarketing Lauterbach e.V. hofft auf viele Mitwirkende.
Lauterbach

00:00 Uhr
Details anzeigen
Fahrt nach Tourouvre
Fahrt nach Tourouvre
Freiensteinau

00:00 Uhr - 23:00 Uhr
Details anzeigen
Totengedenkfeier
Gedenkfeier
Grebenhain-Herchenhain
Herchenhainer Höhe
10:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Maislabyrinth Lich-Eberstadt
Ein naturverbundener biologisch abbaubarer Freizeit- und Sommerspaß für die ganze Familie. Vom 07.07. bis 03.10.2019 können sich Groß und Klein seit nun 2003 im größten hessischen Maislabyrinth in Eberstadt bei Lich auf 2,8km langen Wegen und 40.000m² zwischen hohen Maispflanzen verirren und sich selbst begegnen.

Rund ums Labyrinth wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten:
Maisbad, Abenteuerspielplatz, Strohhüpfburg, Wasserkissen zum Entspannen, Panoramablick über 120 km, Infotafeln und Quiz, Kaffee & Kuchen, Görlach Eis, Essen & Trinken
an allen Wochenenden: frischer Zuckermais, Holzspielzeug, Planwagenfahrten(sonntags)

Außerdem werden zahlreiche Veranstaltungen am Labyrinth angeboten:
Lich-Eberstadt
Zum Stock 2
10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Waldbaden
Waldbaden oder Shinrin Yoku, wie es auf Japanisch heißt, ist viel mehr als nur ein Waldspaziergang.
Anmeldung erforderlich!
Laubach
Friedrichstraße 11
10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Schlitzer Trachtenfest - Internationales Musik- und Folklorefestival
Alle zwei Jahre, jeweils am zweiten Wochenende im Juli, herrscht Ausnahmezustand im Schlitzerland.
Die kleine osthessische Region taucht vier Tage in buntes Treiben mit internationalem Flair. Folklore und
moderne Klänge,Trachten und Jeans – nirgends treffen Gegensätze so harmonisch aufeinander.

Musik, Tanz, Party, internationale Folklore, Festzug, Feuerwerk und am Ende eine gigantische Polonäse durch die Altstadt – feiern Sie mit uns das Trachtenfest in Schlitz.
Schlitz
Innenstadt / Marktplatz
10:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varadi (Piano) und Robert Varadi (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Mittelalterfest
Wir machen Geschichte lebendig - Ritterschlag und Minnekuss

Besonders alle zwei Jahre zum Mittelalterfest wird klar, dass Büdingen keine Stadt wie jede andere, kein Fleck auf dem Atlas, sondern ein mittelalterliches Märchen ist, das sich in Häuser und Gassen, Gaukelei und Feuertanz, Geschichten und Gerüche kleidet. Am zweiten Juliwochenende lädt die oberhessische Stadt traditionell zu einer Zeitreise ins Mittelalter ein. Da muss man schon aufpassen sich nicht zu verlieren, im abertausende Teile zählenden Mittelalter-Puzzle.

In den Gräben vor der Stadtmauer empfängt ein mittelalterliches Lager die neugierigen Zeitreisenden, bevor sie sich auf den Weg durch die trutzige Festungsanlage in das Herz der Altstadt aufmachen. Im Hirschgraben und Lohsteg werden viele Mittelalterbegeisterte ihre Zelte aufschlagen. Hier wird über offenem Feuer gekocht, es wird gefeiert, getanzt und gekämpft.

In diesem einzigartigen Rahmen zeigen mehr als 60 Handwerker die Künste vergangener Zeiten. Spielleute, Gaukler, Feuerschlucker und Tanzgruppen sorgen für viel Kurzweil. Über 150 Händler bieten Waren aus der ganzen Welt feil.

Der mittelalterliche Viehmarkt mit Ziegen, Kühen, Vögeln, Pferden und Kamelen lässt nicht nur Kinderaugen leuchten. Theateraufführungen, Marionettenspiel, Bogenschießen und historische Szenen werden zur Unterhaltung beitragen. Für kleine Ritter und Fräulein wird ein umfangreiches Programm mit allerley Kurzweil geboten. Neben dem Mäuseroulette, Edelsteinglücksrad, Reiten auf Ponys, Bogenschießen, Puppenspiel und Zauberey werden für die Kleinen noch viele andere Attraktionen bereit gehalten.

Verführerischer Duft wird an allen Tagen wieder über der Stadt liegen, wenn viele Händler, aber auch Büdinger Gaststätten, mittelalterlichen Speis’ und Trank anbieten. Im Heuson-Museum findet passend zum Thema eine Sonderausstellung statt.

Eintrittspreise:
Erwachsene: 8,- €
Kinder & Jugendliche (bis einschließlich 17 Jahre), Gewandete, Schwerbehinderte ab 50% (mit Ausweis): 5,- €
Familienkarte (zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder & Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren): 18,- €
Kinder bis zu einem Schwertmaß von 1,38 m frei!

Kartenvorverkauf (bis 12. Juli 2019)
Erwachsene: 6,- € / Tag
Kinder & Jugendliche (bis einschließlich 17 Jahre), Gewandete, Schwerbehinderte ab 50% (mit Ausweis): 4,- €
Familienkarte (zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder & Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren): 18,- €

Vorverkaufsstellen:
Amt für Jugend, Kultur und Soziales der Stadt Büdingen (Eberhard-Bauner-Allee 16, 63654 Büdingen, Zimmer 131; Tel. 06042 - 884 1505)
Tourist-Information Büdingen (Büdinger Tourismus und Marketing GmbH, Marktplatz 9, 63654 Büdingen; Tel: 06042 - 96370; mail@buedingen.info)

Bus-Shuttle-Service im 30-Minuten-Takt

Öffnungszeiten:
Samstag, 13.07.2019 – 13:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag, 14.07.2019 – 11:00 bis 19:00 Uhr

Zusätzlich:
Lagerfest am Freitag, 12.07.2019 ab 19 Uhr in den Gräben vor der Festungsanlage (kostenfrei)
Büdingen

11:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Regionalmarkt "Aussichtsreich
Regionalmarkt mit heimischen Produkten wie Brot, Käse, Wurst, Honig, Senf, Likör, Marmelade,selbstgebrautes Bier, Gewürze, diverses Handwerk
Grebenhain-Herchenhain
Rasthausstraße 19b, Herchenhainer Höhe
11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Schlossfest
13.07.2019 (Sa), 18:00 Uhr: Musikalische Sommernacht
14.07.2019 (So), 11:30 Uhr: Musikalisches Sommergartenfest, Ritterlager und Kinderritterspiele
Homberg (Ohm)
An der Schlossmauer 12, Schloss
11:30 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung "IN SITU"
ist eine unabhängige, internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst von über 30 Künstlern aus 12 europäischen Ländern von Island bis Rumänien und von Portugal bis Estland.
Das Schlüsselwort ist Vielfalt, die sich in einem Gleichklang einzelner Stimmen zeigt. Der lateinische Ausdruck "in situ" läßt sich frei mit "am (richtigen) Ort" übersetzen. Die drei Orte der Ausstellung sind das alte Buderus-Gelände, das Kunstgussmuseum in Hirzenhain und "Altes Rentamt" in Gedern.

IN SITU ist Teil des 27. Mittelhessischen Kultursommers.

Öffnungszeiten:
Freitags: 18.00 - 20.00 Uhr
Samstags/Sonntags: 12.00 - 18.00 Uhr
Dauer: 5.7.2019 - 28.07.2019

Mit freundlicher Unterstützung "Altes Rentamt Schloss Gedern" www.rentamt-schloss-gedern.de

Gefördert durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, unterstützt durch die Sparkassen Kulturstiftung Hessen-Thüringen
Gedern

12:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
offene Altstadtführung
Entdecken Sie die reizvolle mittelalterliche Stadt mit ihren über 400 Fachwerkhäusern. Besuchen Sie das Alsfelder Rathaus mit dem prunkvollen Sitzungssaal und der früheren Gerichtsstube.
Alsfeld
Marktplatz, Tourist Center
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
Ev. Gehörlosengemeinde Lauterbach
Die Ev. Gehörlosengemeinde lädt alle Besucher zum Gottesdienst in die Ev. Stadtkirche zu Lauterbach, anschließend gemeinsam zum Kaffeetrinken im Konfirmandensaal ganz herzlich ein.
Lauterbach
An der Kirche 3
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Schlossparkkonzert
Vor der romantischen Kulisse des historischen Schlossparks im Luftkurort Laubach einen vergnüglichen Sonntagnachmittag bei Musik von Anja Herber und Mario Graulich, duftendem Kaffee und hausgemachtem Kuchen genießen - dies wollen seit Jahren immer mehr Besucher erleben
Laubach
Schlosspark
15:00 Uhr
Details anzeigen
Sommerkonzert in Bad Salzhausen
Die beim Publikum beliebte und überregional bekannte Kulturreihe "Sommerkonzerte" findet jeweils sonntags von 15 bis 16:30 Uhr vom 2. Juni bis zum 8. September im unteren Kurpark statt.
Die Kapellen und Orchester stimmen ihre Gäste auf den entspannten Sonntag ein, laden zum Verweilen und Genießen nach einem Spaziergang durch den Park ein. Den aktuellen Konzertplan ersehen Sie auf dem PDF-Flyer.
Nidda-Bad Salzhausen
Außenbühne Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen
Dörfertunier SV Nieder-Moos
Dörferturnier
Freiensteinau
Hinterweide 7, Sportplatz Nieder-Moos
16:00 Uhr
Details anzeigen
Nieder-Mooser Konzertsommer
Die vielleicht berühmtesten Blechbläser der Welt The Canadian Brass und der Knabenchor Hannover Eine unvergleichliche Mischung von Virtuosität, Spontanität und Humor gastiert erneut in Nieder-Moos. Musik aus vier Jahrhunderten, von Bach bis zum Evergreen!
Freiensteinau
Mittelgasse 5, Kirche Nieder-Moos
17:00 Uhr
Details anzeigen
Nierentisch und Tütenlampe
... erinnern uns an die Zeit, als die Republik noch in den Kinderschuhen steckte. Nach den Kriegsjahren war auch die Zeit, als "Schmalhans Küchenmeister" war, vorbei. Mit den 50er Jahren folgte endlich der Aufschwung. Es waren die Jahre des Wirtschaftswunders. Die neue Lust des Konsumierens war geboren... Diese kulinarische Themen- und Erlebnisführung entführt Sie auf kurzweilige und unterhaltsame Weise in eine Zeit der Lebenslust und Tafelfreuden. Begleiten Sie Maria Schmück und ihre Freundin, Katherine Hix auf ihrem Weg durch die malerische Altstadt Büdingens. Viel Wissenswertes erfahren Sie über das Weltgeschehen, jedoch auch über das Geschehen in Büdingen während der 50er Jahre. Im Anschluss der Führung verwöhnen wir Sie mit einem erweiterten Imbiss ganz im Stil der 50er und einem Sekt. Natürlich hat Theodor Hix unterwegs auch etwas zum "Zwitschern" dabei.
Büdingen
Altstadt, Marktplatz
20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Details anzeigen

Montag, 15.07.2019
"Kunst trifft Kommerz" - Kunstausstellungen in den Lauterbachern Geschäften
Stadtmarketing Lauterbach e.V. zählt zu den diesjährigen Preisträgern des Landeswettbewerbes "Ab in die Mitte". Im Vorfeld des Wettbewerbantrages wurden bei verschiedenen Veranstaltungen Ideen für Projekte und Veranstaltungen gesammelt.
Der Juli steht im Zeichen der Kunst. Vom 5. bis 20. Juli werden Geschäfte, Gaststätten, Cafés und andere Räume in Lauterbach und den Stadtteilen zu Ausstellungsorten.
Die Idee bei der Aktion: Künstlerinnen und Künstler können in den zwei Wochen im Juli in Geschäften, Gaststätten, Cafés und weiteren Orten ihre Werke ausstellen. Größere Objekte können auch im öffentlichen Raum präsentiert werden. Stadtmarketing Lauterbach e.V. wird einen kleinen Kunstführer erstellen und eine Vernissage (oder mehrere) organisieren. Dazu ergänzend wird es Kunstaktionen im öffentlichen Straßenraum geben.
Stadtmarketing Lauterbach e.V. hofft auf viele Mitwirkende.
Lauterbach

00:00 Uhr
Details anzeigen
Fahrt nach Tourouvre
Fahrt nach Tourouvre
Freiensteinau

00:00 Uhr - 23:00 Uhr
Details anzeigen
Schlitzer Trachtenfest - Internationales Musik- und Folklorefestival
Alle zwei Jahre, jeweils am zweiten Wochenende im Juli, herrscht Ausnahmezustand im Schlitzerland.
Die kleine osthessische Region taucht vier Tage in buntes Treiben mit internationalem Flair. Folklore und
moderne Klänge,Trachten und Jeans – nirgends treffen Gegensätze so harmonisch aufeinander.

Musik, Tanz, Party, internationale Folklore, Festzug, Feuerwerk und am Ende eine gigantische Polonäse durch die Altstadt – feiern Sie mit uns das Trachtenfest in Schlitz.
Schlitz
Innenstadt / Marktplatz
10:00 Uhr
Details anzeigen

Dienstag, 16.07.2019
"Kunst trifft Kommerz" - Kunstausstellungen in den Lauterbachern Geschäften
Stadtmarketing Lauterbach e.V. zählt zu den diesjährigen Preisträgern des Landeswettbewerbes "Ab in die Mitte". Im Vorfeld des Wettbewerbantrages wurden bei verschiedenen Veranstaltungen Ideen für Projekte und Veranstaltungen gesammelt.
Der Juli steht im Zeichen der Kunst. Vom 5. bis 20. Juli werden Geschäfte, Gaststätten, Cafés und andere Räume in Lauterbach und den Stadtteilen zu Ausstellungsorten.
Die Idee bei der Aktion: Künstlerinnen und Künstler können in den zwei Wochen im Juli in Geschäften, Gaststätten, Cafés und weiteren Orten ihre Werke ausstellen. Größere Objekte können auch im öffentlichen Raum präsentiert werden. Stadtmarketing Lauterbach e.V. wird einen kleinen Kunstführer erstellen und eine Vernissage (oder mehrere) organisieren. Dazu ergänzend wird es Kunstaktionen im öffentlichen Straßenraum geben.
Stadtmarketing Lauterbach e.V. hofft auf viele Mitwirkende.
Lauterbach

00:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Biologie und Lebensweise der heimischen Fledermäuse
Einfluss der Menschen auf das Lebensumfeld der Tiere
Schotten
Marktsstr. 1, Historisches Rathaus
19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Details anzeigen

Mittwoch, 17.07.2019
"Kunst trifft Kommerz" - Kunstausstellungen in den Lauterbachern Geschäften
Stadtmarketing Lauterbach e.V. zählt zu den diesjährigen Preisträgern des Landeswettbewerbes "Ab in die Mitte". Im Vorfeld des Wettbewerbantrages wurden bei verschiedenen Veranstaltungen Ideen für Projekte und Veranstaltungen gesammelt.
Der Juli steht im Zeichen der Kunst. Vom 5. bis 20. Juli werden Geschäfte, Gaststätten, Cafés und andere Räume in Lauterbach und den Stadtteilen zu Ausstellungsorten.
Die Idee bei der Aktion: Künstlerinnen und Künstler können in den zwei Wochen im Juli in Geschäften, Gaststätten, Cafés und weiteren Orten ihre Werke ausstellen. Größere Objekte können auch im öffentlichen Raum präsentiert werden. Stadtmarketing Lauterbach e.V. wird einen kleinen Kunstführer erstellen und eine Vernissage (oder mehrere) organisieren. Dazu ergänzend wird es Kunstaktionen im öffentlichen Straßenraum geben.
Stadtmarketing Lauterbach e.V. hofft auf viele Mitwirkende.
Lauterbach

00:00 Uhr
Details anzeigen
Mami fit im Wasser und danach Babyschwimmen mit Babymassage
Weitere Informationen über die Anmeldung sowie die folgenden Termine erhalten Sie bei Beata Olschowski,
Telefon: 06652 73448
Mobil: 0179 5249040
Herbstein
Zum Thermalbad 1, VulkanTherme
09:45 Uhr - 11:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Maislabyrinth Lich-Eberstadt
Ein naturverbundener biologisch abbaubarer Freizeit- und Sommerspaß für die ganze Familie. Vom 07.07. bis 03.10.2019 können sich Groß und Klein seit nun 2003 im größten hessischen Maislabyrinth in Eberstadt bei Lich auf 2,8km langen Wegen und 40.000m² zwischen hohen Maispflanzen verirren und sich selbst begegnen.

Rund ums Labyrinth wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten:
Maisbad, Abenteuerspielplatz, Strohhüpfburg, Wasserkissen zum Entspannen, Panoramablick über 120 km, Infotafeln und Quiz, Kaffee & Kuchen, Görlach Eis, Essen & Trinken
an allen Wochenenden: frischer Zuckermais, Holzspielzeug, Planwagenfahrten(sonntags)

Außerdem werden zahlreiche Veranstaltungen am Labyrinth angeboten:
Lich-Eberstadt
Zum Stock 2
10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Schwangerschaftsschwimmen/Schwangerenschwimmen
Weitere Informationen über die Anmeldung sowie die folgenden Termine erhalten Sie bei Beata Olschowski,
Telefon: 06652 73448
Mobil: 0179 5249040
Herbstein
Zum Thermalbad 1, VulkanTherme
11:30 Uhr - 12:30 Uhr
Details anzeigen
Licher Wochenmarkt
Der Licher Wochenmarkt bietet eine Vielzahl regionaler Produkte und findet mittwochs von 14:00 bis 18:00 Uhr auf dem Kirchenlatz zwischen der Ev. Marienstiftskirche und dem Licher Rathaus statt
Lich
Marktplatz, Historischer Marktplatz
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Mühlen-Erlebnis-Tag für Jung und Alt
Wie aus Korn Brot entsteht ! Wenn genügend Mehl gemahlen wurde, machen wir daraus Stockbrotteig.


Kosten: kostenfrei, Spenden erwünscht
Schotten
Hoherodskopf, Infozentrum
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Mühlen-Erlebnis-Tag füt Jung und Alt
Wie aus Korn Brot entsteht! Wenn genügend Mehl gemahlen

wurde, machen wir daraus Stockbrotteig.



Die Teilnahme ist kostenfrei, Sprnfrn erwünscht.





Anmeldungen unter der T. 06044-9669330.
Schotten-Hoherodskopf
Infozentrum Hoherodskopf
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Geführte Wanderung "3-Seen-Tour" Freiensteinau
Wanderung auf der "3-Seen-Tour" um die Mooser Seenplatte. Besuchen Sie das Naturschutzgebiet Ober-Mooser Teich und Rothenbachteich mit seiner außergewöhnlich reichen Vogelwelt. Herrliche Aussichtspunkte bieten einen wunderschönen Blick über die Vogelsberg-Landschaft mit ihrer reichhaltigen Flora und Fauna.
Führungen und Erläuterungen durch den Natur- und Kulturführer Rudolf Schlintz.
Freiensteinau
Am Camping 1, Parkplatz am Campingplatz Nieder-Moos
14:00 Uhr
Details anzeigen
Wandern auf der 3-Seen-Tour
Eine Rundwanderung um die Mooser Seenplatte auf der leicht begehbaren Extratour des Naturparks Vulkanregion Vogelsberg. Der Weg durch lichte Wälder, durch Wiesen und Felder und über herrliche Aussichtspunkte zeigen unsere wunderschöne Heimat mit ihrer reichhaltigen Flora und Fauna. Dazu gibt es Erläuterungen zur Natur, Kultur und zum Vulkanismus im Vogelsberg.
Freiensteinau-Nieder-Moos
Am Camping 2, Parkplatz am Campingplatz
14:00 Uhr - 18:30 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen


Optimale Präsentation für Tourismusorganisationen - Layout urheberrechtlich geschützt
Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tourismusverband e.V. (Berlin)
© 2006 - 2019 SECRA Bookings GmbH, Neustadt/Ostsee | Datenschutz