Suche nach Veranstaltungen
 Wann ?
   von:  
   bis:  
 Wo ?  
 Was ?
 Thema ?  alle Themen   nur ausgewählte Themen
 Ausflüge/Führungen
 Ausstellungen/Museen
 Bühne
 Essen/Trinken
 Feste/Geselliges
 Feste/Geselliges/Tanz
 Gesundheit/Wellness
 Kirchen
 Märkte
 Märkte/Messen
 Märkte/Messen/Basar
 Musik/Konzert/Bühne
 Musik/Konzert/Oper
 Sonstiges
 Sport/Fitness
 Sport/Freizeit/Fitness
 Vereine/Institutionen
 Vorträge/Kurse/Lesungen


Tipp: Einfach ausdrucken und mitnehmen:    Alle Termine als PDF-Liste

April 2019
Freitag, 26.04.2019
Grünberger Wochenmarkt
Jeden Freitag Vormittag herrscht reges Markttreiben auf dem historischen Marktplatz in Grünberg. Frische und regionale Produkte wie Käse, Fleisch und Fisch, aber auch Gemüse, Früchte und Blumen werden von den Direktvermarktern angeboten.
Grünberg
Marktplatz
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Büdinger Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Büdingen
Marktplatz
09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Wochenmarkt in Nidda
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Nidda
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
La Villa Cotta - Garten- und Landhaustage
La Villa Cotta lädt ein zum Bummeln, Einkaufen und Genießen mit 150 internationalen Ausstellern, die den Schlosspark für 3 Tage in ein
Paradies für Gartenfreunde, Liebhaber schöner Dinge und Genießer verwandeln.
Gerade zur richtigen Pflanzzeit finden Sie bei uns Pflanzen aller Art bei den vielen Fachbetrieben des Gartenbaues. Schöne, edle und zauberhafte Dinge für Haus und Garten, Kunsthandwerk aus aller Welt sowie das Mode- und Lifestyleangebot laden ein zu neuen Inspirationen und lassen keine Wünsche offen. Eintauchen in die Welt des guten Geschmacks kann man mit den erlesenen Köstlichkeiten der Feinschmeckerbranche und des Genusshandwerks. Das kulinarische Angebot der Gastronomen verspricht wahre Gaumenfreuden und mit dem anspruchsvollen und interessanten Rahmenprogramm wird Ihr Besuch zu einem entspannten Urlaubstag. Lassen Sie sich verzaubern von der charmanten Atmosphäre und von der Magie, die der wundervolle Schlosspark auf jeden ausübt. Genießen Sie unser Fest der Sinne! La Villa Cotta: Bunt. Charmant. Genussvoll. Zauberhaft
Laubach

14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Wallenröder Wochenmarkt
Ein Herz für die Produkte unserer Region

Der Wallenröder Wochenmarkt zeichnet sich durch eine freundliche und familiäre Atmosphäre vor schöner Kulisse zwischen Kirche und Alter Schule aus.
Mit viel Herzblut und Engagement organsieren die Verantwortlichen der Owelabbe GDV, unsrer Wallenröder Dorfgemeinschaft, seit Anfang August 2018 bereits diese Kombination aus Einkaufsmöglichkeiten vor Ort und gemütlichem Beisammensein, bei dem sich - bei toller Bewirtung - gut auch mal ein Schwätzchen halten lässt.
Während Fleisch und Wurst, Backwaren sowie ein kleiner Supermarkt (inkl. Bestell- und Lieferservice) jeden Freitag am Start sind, variieren weitere Marktbeschicker in unterschiedlichen Rhythmen. So kommen frisch geräucherter Fisch, Blumen und sonstige Pflanzen, Käse und Wurst vom Schaf und der Ziege, Liköre, Gelee, selbst hergestellte Bonbons, frische Freilandeier, Honig von Wallererrer Bienen ;-) und, und, und in regelmäßígen Wechseln zu uns ins schöne Wallenrod.
Ein Besuch sowie ein Einkauf lohnen sich also immer!

Machen Sie sich selbst ein Bild: https://www.facebook.com/WallenrodVB/videos/373443150095327/
Lauterbach-Wallenrod
Helmut-Caspar-Weg, Marktplatz ;-) Wallenrod
15:00 Uhr - 17:30 Uhr
Details anzeigen
Waldbaden
Waldbaden oder Shinrin Yoku, wie es auf Japanisch heißt, ist viel mehr als nur ein Waldspaziergang. Es ist das bewusste Verweilen im Wald mit dem Zweck, sich zu erholen und die eigene Gesundheit zu stärken. Genießen Sie mit allen Sinnen die Natur des Waldes und die Bewegung darin. Und atmen Sie tief und bewusst die frische Waldluft mit ihren heilenden Terpenen ein. Waldluft hat rund 90 % weniger Staubteilchen, als Stadtluft. Der Aufenthalt im Wald wird eine regenerierende Wirkung auf Sie haben, denn es gibt kaum einen besseren Ort zum Abschalten, Auftanken und zur Stärkung Ihres Immunsystems. Ihr Körper, Ihr Geist und Ihre Seele werden es Ihnen danken. Kleine von mir angeleitete Übungen zu den Elementen des Waldbadens vertiefen Ihr Walderlebnis und erleichtern das Abschalten aus dem hektischen Alltag.
Laubach
Parkplatz Ruheforst Buchwald an der K141
17:30 Uhr - 19:30 Uhr
Details anzeigen
Jahreshauptversammlung
Jahreshauptversammlung
Ulrichstein - Rebgeshain
DGH, Rebgeshain
18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Details anzeigen
Spanferkelessen
Spanferkelessen
Herbstein
Schützenhaus
19:00 Uhr
Details anzeigen
Mitgliederversammlung Tierschutzverein Lauterbach
Einladung zur Mitgliederversammlung
des Tierschutzvereins Lauterbach e.V. am Freitag, den 26.04.2019 um 19.30 Uhr im Posthotel Johannesberg in Lauterbach.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit sowie der Tagesordnung:
3. Jahresbericht des Vorstandes
4. Jahresbericht der Tierheimleitung
5. Kassenbericht
6. Kassenprüfungsbericht, Aussprache, Entlastung des Vorstands
7. Neuwahl des Kassenprüfers
8. Ehrung und Verschiedenes

Anträge zur Tageordnung werden schriftlich bis zum 20.04.2019 an den Vorstand erbeten.
Lauterbach
Bahnhofstraße 39
19:30 Uhr - 20:30 Uhr
Details anzeigen
Kröten, Keiler, Vensterhennen
Treibt wirklich ein Dieb sein Unwesen im mittelalterlichen Büdingen oder ist alles nur ein Missverständnis? Ist das Torgeld, das die Fremden zahlen mussten, um in die Stadt eingelassen zu werden, in guten Händen? Was hat es mit dem Keiler auf sich und was sind überhaupt Vensterhennen? Die Antworten auf diese Fragen geschickt verpackt in eine spannende, aber auch lustige Geschichte finden Sie während dieser kurzweiligen Erlebnisführung. Begleiten Sie Mechthild, die Frau des Torwächters, zu geheimnisvollen und sagenumwobenen Orten und erleben Büdingens historische Altstadt auf einem besonderen Rundgang. - Bei einer mittelalterlichen Vesper wird das Rätsel gelöst!
Büdingen
Altstadt, Metzgermuseum
20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Details anzeigen
Kikeriki-Theater "Deppenkaiser"
Deppenkaiser
Ulrichstein
Marktstr. 28-32, Stadthalle
20:00 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 27.04.2019
Kleidersammlung in Herbstein und allen Stadtteilen
Straßensammlung in Herbstein und allen Stadtteilen
Herbstein

08:00 Uhr
Details anzeigen
Schnupperkurs Seifensieden
Sie erfahren in kurzer Einführung die Geschichte der Seife und die Grundlagen der Seifensiederei im Kaltrührverfahren.

Danach stellen Sie ihre eigene Seife her mit individuellem Einfärben und Beduften.

Jeder Kursteilnehmer nimmt ca. 1,2 kg selbst gesiedete Seife mit nach Hause.

Bitte beachten Sie einige Einschränkungen, denn wir arbeiten mit ätherischen Ölen und Natronlauge.

Für Kinder ist der Kurs nicht geeignet.

Kursdauer: 3 - 4 Stunden
Uhrzeit: 10.00 bis ca.14.00 Uhr

Der Kurs ist ein Sorglos Kurs und beinhaltet alles was Sie brauchen :

Alle Rohstoffe wie Öle, Buttern, Farben, Düfte, Lauge, Düfte, Kräuter etc.
Seifenform, Einweghandschuhe und Schürze, Schutzbrille, (1,2 kg) selbst hergestellte Seife, Seifenrezept der hergestellten Seifen, Karton und Abdeckung zum Transport

Bitte tragen sie etwas ältere Kleidung und feste Schuhe



Kursgebühr 89.- € p.P.
4-8 Teilnehmer



Anmeldungen und Info über

Bernadette Böhm, Telefon 06647/919180
www.seifensiederei-schloss-gedern.de
bernadetteboehm@online.de

oder Kultur- und Tourismusbüro der Stadt Gedern
touristinfo@gedern.de
Gedern

10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Details anzeigen
La Villa Cotta - Garten- und Landhaustage
La Villa Cotta lädt ein zum Bummeln, Einkaufen und Genießen mit 150 internationalen Ausstellern, die den Schlosspark für 3 Tage in ein
Paradies für Gartenfreunde, Liebhaber schöner Dinge und Genießer verwandeln.
Gerade zur richtigen Pflanzzeit finden Sie bei uns Pflanzen aller Art bei den vielen Fachbetrieben des Gartenbaues. Schöne, edle und zauberhafte Dinge für Haus und Garten, Kunsthandwerk aus aller Welt sowie das Mode- und Lifestyleangebot laden ein zu neuen Inspirationen und lassen keine Wünsche offen. Eintauchen in die Welt des guten Geschmacks kann man mit den erlesenen Köstlichkeiten der Feinschmeckerbranche und des Genusshandwerks. Das kulinarische Angebot der Gastronomen verspricht wahre Gaumenfreuden und mit dem anspruchsvollen und interessanten Rahmenprogramm wird Ihr Besuch zu einem entspannten Urlaubstag. Lassen Sie sich verzaubern von der charmanten Atmosphäre und von der Magie, die der wundervolle Schlosspark auf jeden ausübt. Genießen Sie unser Fest der Sinne! La Villa Cotta: Bunt. Charmant. Genussvoll. Zauberhaft
Laubach

10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
offene Altstadtführung
Entdecken Sie die reizvolle mittelalterliche Stadt mit ihren über 400 Fachwerkhäusern. Besuchen Sie das Alsfelder Rathaus mit dem prunkvollen Sitzungssaal und der früheren Gerichtsstube.
Alsfeld
Marktplatz, Tourist Center
11:00 Uhr - 12:30 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung - "Geister, Schweine und Tiger oder Die dicken Dinger"
wie heißt es so schön: "Zeige mir wie du malst, und ich weiß wie es in deinem Kopf aussieht". Da könnte man es beim Anblick von Albrecht Riegers Arbeiten glatt mit der Angst zu tun bekommen. Denn "Geister, Schweine und Tiger oder Die dicken Dinger" , so der Name der Ausstellung", klingt sehr gefährlich, ist es aber eigentlich gar nicht. Stattdessen wird der Ausstellungsbesucher diesmal mit Gemälden, sogenannten Lesebildern, konfrontiert, in denen mehr steckt als "nur" Farbe, Licht und Stimmung. Hier bringt der Künstler mit Hilfe digitaler Gestaltungstechniken seine philosophischen, politischen und medialen Phänomene zum Ausdruck, minimiert seine Gedankenwelt auf kolorierte Strichzeichnungen und schafft neue Sichtweisen. Eine durchaus interessante Ausdrucksform, bringt sie doch auch Sprache und Text mit ins Spiel der bildenden Kunst.

Die Ausstellung wird am kommenden Samstag, dem 13. April um 17 Uhr in der Galerie N°5 des Laubacher Kunst- und Kulturforums, Stiftstraße 5, eröffnet. Die Besucher der Eröffnungsfeier dürfen sich diesmal sogar auf ein kleines Rahmenprogramm freuen, in dem auch Musikalisches und Lyrisches zu hören sein wird. Die Ausstellung ist samstags von 11-12.30 Uhr und sonntags von 14-17 Uhr geöffnet und bis zum 19. Mai 2019 zu sehen. Der Eintritt ist frei.
Laubach
Stiftstrasse 5, Kunst- und Kulturforum Laubach e.V.
11:00 Uhr - 12:30 Uhr
Details anzeigen
Fit in den Frühling - mit Löwenzahn und Co.
Bei einer Wanderung werden Frühlingskräuter gesammelt und daraus Gesundes und Leckeres hergestellt.

Kosten: 29 Euro/Pers.
Schotten-Hoherodskopf
Infozentrum Hoherodskopf
13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Stockheimer Bahnhoffest
Event für die ganze Familie mit Dampflok-Sonderfahrten, Ständen, Karussell, Livemusik u.v.m.
Glauburg-Glauberg
Bahnhoftsr. 51, Modellbahnhof Stockheim
13:30 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Stadtführung "Herbstein von oben und unten kennenlernen"
Herbstein – Vergangenheit und Gegenwart. Erleben Sie die Herbsteiner Geschichte der letzten 750 Jahre.

Herbstein von „oben und unten“ kennen lernen. Lassen Sie sich von unseren Gästeführern das historische Gesicht unserer Stadt mit all seinen Besonderheiten zeigen. Erfahren Sie so Einiges über die Entstehungsgeschichte der Stadt, ihre Sagen und Erzählungen aus vergangener Zeit. Die Führung zieht vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer Stadt wie der Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen und der Stadtpfarrkirche St. Jakobus. Wahlweise haben Sie bei der Stadtführung die Möglichkeit zum Eintritt in das unterirdische Gewölbe aus dem 13. Jahrhundert oder in das Fastnachts- und Stattmuseum in Herbstein.

Dauer: ca.1 bis 1,5 Stunden

Termine: nach Vereinbarung & siehe Veranstaltungskalender (für feste Führungstermine - i. d. R. samstags - sind Anmeldungen bis freitags 12:00 Uhr möglich!)

Die Teilnehmerzahl pro Gästeführer ist auf 25 Personen begrenzt.
Herbstein
Marktplatz, Marktplatz Herbstein (Jakobusbrunnen)
14:00 Uhr
Details anzeigen
Grüne Neune - Kräuterwanderung
die traditionelle 9-Kräutersuppe
Wanderung, "Grüne Sauce" mit Wildkräutern, Dessert, etc. 25.- €
Hungen - Trais Horloff
Alter Bahnhof Trais-Horloff
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Kräuterführung - Frühlingskräuter - gesund und lecker!
Frühlingskräuter - gesund und lecker!
Nach dem langen Winter freuen wir uns auf die ersten Wildkräuter. Von den Kräuterexpertinnen Anja Seipel und Celia Back erfahren wir, wie man ihre wertvollen Inhaltsstoffe für die Gesundheit nutzen kann.

Im Anschluss an die Führung gibt es eine selbtgemachte Frühlingskräuterlimonade.

Anmeldung erforderlich unter: 06043 9633-0, Kostenbeitrag 5 Euro.
Nidda-Bad Salzhausen
Quellenstr. 2, Kur- und Touristik-Info
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen
Kochkurs "Salatvielfalt"
Entdecken Sie köstliche Salate, für jeden Geschmack: leicht, zum Sattessen, klassisch ...
Das tolle daran: Sie lassen sich ganz einfach und schnell zubereiten!
Grünberg
Glaserweg 3, Kochküche Märchencafé
17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Details anzeigen
Landes Jugend Jazz Orchester Hessen
Jedes Jahr im Frühjahr und im Herbst kommen die Musiker und Musikerinnen des Landes Jugend Jazz Orchesters Hessen (Kicks & Sticks) und der Junior-Band mit ihren Vokalensembles zur Arbeitsphase in der Landesmusikakademie Hessen zusammen. Für die insgesamt vier hessischen Formationen stellt Bandleader und Voice Coach Wolfgang Diefenbach jedes Mal ein hochkarätiges Dozententeam zusammen, unter deren Leitung neue Arrangements einstudiert und beim Abschlusskonzert präsentiert werden. Die exzellente Förderung und Ausbildung des hessischen Jazznachwuchses beginnt für Jazz-Youngsters von 12 bis 19 Jahren in der Junior-Band und ebnet mit dem Einstieg bei Kicks & Sticks den Weg zur professionellen Jazz- und Big-Band-Szene. Bandleader der jungen Ausgabe von Kicks & Sticks ist der Musikpädagoge Dr. Holger Fröhlich.
Schlitz
Gräfin-Anna-Str. 4, Konzertsaal
19:00 Uhr
Details anzeigen
Theaterstück "Döner, Durst und Dosenwurst"
Tickets erhältlich im Bürgerbüro und bei der WVS.
Schotten
Vogelsbergstraße 166, Festhalle Schotten
19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Details anzeigen

Sonntag, 28.04.2019
La Villa Cotta - Garten- und Landhaustage
La Villa Cotta lädt ein zum Bummeln, Einkaufen und Genießen mit 150 internationalen Ausstellern, die den Schlosspark für 3 Tage in ein
Paradies für Gartenfreunde, Liebhaber schöner Dinge und Genießer verwandeln.
Gerade zur richtigen Pflanzzeit finden Sie bei uns Pflanzen aller Art bei den vielen Fachbetrieben des Gartenbaues. Schöne, edle und zauberhafte Dinge für Haus und Garten, Kunsthandwerk aus aller Welt sowie das Mode- und Lifestyleangebot laden ein zu neuen Inspirationen und lassen keine Wünsche offen. Eintauchen in die Welt des guten Geschmacks kann man mit den erlesenen Köstlichkeiten der Feinschmeckerbranche und des Genusshandwerks. Das kulinarische Angebot der Gastronomen verspricht wahre Gaumenfreuden und mit dem anspruchsvollen und interessanten Rahmenprogramm wird Ihr Besuch zu einem entspannten Urlaubstag. Lassen Sie sich verzaubern von der charmanten Atmosphäre und von der Magie, die der wundervolle Schlosspark auf jeden ausübt. Genießen Sie unser Fest der Sinne! La Villa Cotta: Bunt. Charmant. Genussvoll. Zauberhaft
Laubach

10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Alsfelder Käsemarkt
Zahlreiche Buden und Stände werden mitten im Herzen Alsfelds delikate Köstlichkeit in all ihren geschmacklichen Nuancen anbieten. Heimische, aber auch auswärtige Händler und Erzeuger wollen die Besucher kulinarisch verwöhnen. Freuen darf man sich auf nicht alltägliche Gaumenfreuden, die von herzhaft bis lieblich reichen. Wein und weitere Leckereien runden das Geschmackserlebnis ab. Neben schmackhaften Käsespezialitäten und der Möglichkeit, zu einem ausgedehnten Einkaufsbummel durch die Stadt, wird auf dem Marktplatz auch wieder ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten. Das TouristCenter und das Märchenhaus sind an diesem Sonntag ebenfalls geöffnet.
Alsfeld
Marktplatz, Innenstadt Alsfeld
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
"O schaurig ist`s übers Moor zu gehn"
Eine 4 km lange Wanderung um das Vogelsberger Hochmoor mit

Informationen zu Flora, Fauna und Geologie.


Die Kosten betragen 5 EUR/Erw., 2,50 EUR/Kinder bis 14 Jahre.
Schotten
Hoherodskopf, Parkplatz Heide
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Eröffnung der Wandersaison am Andreasweg
Wandern auf dem Andreasweg - Gegrilltes, Kaffee, Kuchen und Getränke an der Mehrzweckhalle
Herbstein-Altenschlirf
Zum Hehrhain, Mehrzweckhalle
10:00 Uhr
Details anzeigen
Stockheimer Bahnhoffest
Event für die ganze Familie mit Dampflok-Sonderfahrten, Ständen, Karussell, Livemusik u.v.m.
Glauburg-Glauberg
Bahnhoftsr. 51, Modellbahnhof Stockheim
11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Farbenrausch und heiße Rhythmen: Madeira in der Fl
Fotografische Impressionen der Parade der Samba-Schulen in Funchal werden in seiner Ausstellung Farbenrausch und heiße Rhythmen gezeigt. Der Reisende und Fotograf aus Leidenschaft wird anwesend sein.

Rückkehrende Auswanderer brachten vor einem halben Jahrhundert den Samba-Karneval von Venezuela mit auf ihre Heimatinsel Madeira. Die südamerikanische Lebensfreude hat seitdem diese kleine Insel mitten im Atlantik ergriffen. Mit phantasievollen Kostümen und ideenreichen Masken ziehen sie jedes Jahr am Faschingssamstag durch Funchal, begleitet von heißen Samba-Klängen.

Manfred J. Semmler aus Erlensee begleitete diese Parade in den Jahren 2009 und 2017 fotografisch. Ihn interessierten in seiner Begeisterung vor allem die Akteure selbst, die Tänzerinnen und Tänzer, die er in ihrem Enthusiasmus und ihrer Konzentration porträtiert hat.

Die Ausstellung kann bis Ende April an jedem Öffnungstag des Kulturcafé besucht werden.
Birstein-Völzberg
Zum Ahl 1, Kulturcafé Fliegende Ente
12:00 Uhr
Details anzeigen
Frühjahrswanderung
Wanderung
Ulrichstein
Zollhaus
13:00 Uhr
Details anzeigen
Wanderung für natur- und kulturinteressierte Alleinstehende
Eine 6 km lange Wanderung für natur- und kulturinteressierte Alleinstehende.
Ein vergnüglicher Nachmittag, dabei Gleichgesinnte treffen und die Natur genießen.
Schotten
Schotten, Nähe Hoherodskopf
13:00 Uhr - 16:00 Uhr
Details anzeigen
Quellenreicher Vogelsberg
Geführte Erkundungstour zu Quellen und Bächen im Oberwald mit Infos zu deren Ökosystemen und dessen Gefährdung durch den Klimawandel, sowie hydrologische und geologische Besonderheiten. Fahrgemeinschaften oder Bustransfer zur Heide.
Ulrichstein

13:00 Uhr
Details anzeigen
Altstadtführung
Die klassische Führung, wenn Büdingen für Sie noch ein wenig bekanntes Pflaster ist. Auf dem 1 ½ stündigen Rundgang lernen Sie die wichtigsten Baudenkmäler und schönsten Ecken und Winkel der mittelalterlichen Festungsstadt kennen. Erfahren Sie mehr über die beeindruckende Festungsanlage, das Steinerne Haus, das gotische Rathaus und das Wahrzeichen Büdingens, das Jerusalemer Tor. Unsere meistgebuchte Stadtführung! Auf Anfrage kann diese Führung auch in Englisch oder in lokaler Mundart durchgeführt werden.
Büdingen
Marktplatz 9, Marktplatz
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
Über Stock und Stein
Eine 7,5 km lange Rundwanderung durch Wald und Wiesen, auf zum Teil nicht befestigten Wegen, durch das Horloffquellgebiet.
Schotten
Parkplatz an der L3167 / Zufahrt Segelflugplatz Götzen
14:00 Uhr - 17:30 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung - "Geister, Schweine und Tiger oder Die dicken Dinger"
wie heißt es so schön: "Zeige mir wie du malst, und ich weiß wie es in deinem Kopf aussieht". Da könnte man es beim Anblick von Albrecht Riegers Arbeiten glatt mit der Angst zu tun bekommen. Denn "Geister, Schweine und Tiger oder Die dicken Dinger" , so der Name der Ausstellung", klingt sehr gefährlich, ist es aber eigentlich gar nicht. Stattdessen wird der Ausstellungsbesucher diesmal mit Gemälden, sogenannten Lesebildern, konfrontiert, in denen mehr steckt als "nur" Farbe, Licht und Stimmung. Hier bringt der Künstler mit Hilfe digitaler Gestaltungstechniken seine philosophischen, politischen und medialen Phänomene zum Ausdruck, minimiert seine Gedankenwelt auf kolorierte Strichzeichnungen und schafft neue Sichtweisen. Eine durchaus interessante Ausdrucksform, bringt sie doch auch Sprache und Text mit ins Spiel der bildenden Kunst.

Die Ausstellung wird am kommenden Samstag, dem 13. April um 17 Uhr in der Galerie N°5 des Laubacher Kunst- und Kulturforums, Stiftstraße 5, eröffnet. Die Besucher der Eröffnungsfeier dürfen sich diesmal sogar auf ein kleines Rahmenprogramm freuen, in dem auch Musikalisches und Lyrisches zu hören sein wird. Die Ausstellung ist samstags von 11-12.30 Uhr und sonntags von 14-17 Uhr geöffnet und bis zum 19. Mai 2019 zu sehen. Der Eintritt ist frei.
Laubach
Stiftstrasse 5, Kunst- und Kulturforum Laubach e.V.
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen

Dienstag, 30.04.2019
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Tanz in den Mai - Die 90er Party
Tanz in den Mai mit den Hits der 90er
Freiensteinau
Dorfplatz Salz
19:00 Uhr - 03:00 Uhr
Details anzeigen
Walpurgisnacht mit dem Mittelaterverein
im Licht der flackernden Laterne wird Zeitgeschichte lebendig. Erleben Sie Geschichten und schaurige Begebenheiten aus vergangener Zeit. Beobachten Sie seltsame Gestalten inden wikligen Gassen. Feiern Sie im Anschluß an diese etwas andere Erlebnsifürhung mit uns hinter den dicken Mauern des Grossen Bollwerk die Walpurgisnacht. Singen und tanzen Sei mit uns die eine Nacht die alles mögich macht.
Büdingen
Altstadt, Marktplatz
20:00 Uhr
Details anzeigen

Mai 2019
Mittwoch, 01.05.2019
Vulkanfest auf dem Hoherodskopf
Fest zum Saisonstart der Vulkan-Express-Linien. Mit vielen Verkaufs- und Infoständen regionaler Anbieter, sowie Live-Musik und Kinderprogramm.
Schotten-Hoherodskopf
Hoherodskopf
09:00 Uhr - 17:30 Uhr
Details anzeigen
Maiwanderung
Wie jedes Jahr wird gewandert. Hierzu sind alle Wanderfreunde herzlich eingeladen. Wohin es geht steht noch nicht fest und wird je nach Wetterlage entschieden.
Schlitz-Unter-Schwarz
DGH / Schützenhaus
09:00 Uhr
Details anzeigen
VHC Wander- und Familientag
Familientag im VHC Wanderheim mit Grillen und einer kleinen Wanderung. Am Nachmittag Kaffee und Kuchen.
Schlitz
Damenweg, Im VHC Wanderheim
09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Vulkanfest auf dem Hoherodskopf
Fest zum Sasionstart der Vulkan-Express-Linien.
Mit vielen Verkaufs- und Infoständen regionaler Anbieter, sowie Live-Musik und Kinderprogramm.
Schotten
Hoherodskopf
09:30 Uhr - 17:30 Uhr
Details anzeigen
Fahrzeugsegnung
Traditionelle Fahrzeugsegnung am Bachweg und Seitenstraßen
Herbstein

10:00 Uhr
Details anzeigen
Maimarkt
Maimarkt in Freiensteinau
Hier bieten verschiedene Aussteller ein breit gefächertes Warensortiment an.
Freiensteinau
Unterer Brückenweg, Unterer Brückenweg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
1. Mai: Kundgebung und Maifest
Stefanie Wahl, Bundesvorsitzende von pax christi, Musik und Gesang: Mario Wöllhardt, Comedy: Bernd Barbe
Schlitz
Jahnstr. 1, Foyer des Bürgerhauses
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Details anzeigen
1. Mai Maifeier
1. Mai Maifeier Grillhütte Wohnfeld
Ulrichstein - Wohnfeld

10:30 Uhr
Details anzeigen
1. Mai-Party-Day
1. Mai-Party-Day mit Livemusik auf dem Grillplatz in Rimbach
Schlitz-Rimbach
Grillplatz Rimbach
11:00 Uhr
Details anzeigen
Biergartenfest zum 1. Mai
Jährliches Biergartenfest zum 1. Mai am und im Sportlerheim Rixfeld
Herbstein-Rixfeld
Am Weißen Berg, Sportlerheim Rixfeld
11:00 Uhr
Details anzeigen
Maischießen
Maischießen des Schützenverein Hartershausen am Biegenberg
Schlitz-Hartershausen

11:00 Uhr - 22:00 Uhr
Details anzeigen
1. Mai Feier am Sportplatz Heblos
Für Essen und Getränke wird gesorgt
Lauterbach-Heblos
Am Sportplatz, Sportplatz Heblos
11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Maiwanderung
Wanderung
Ulrichstein
Zollhaus
13:00 Uhr
Details anzeigen
Mühlen und Mühlenmodellausstellung Ober- Mockstadt
Um die 50 Mühlenmodelle, die nach historischen Unterlagen und Vorbildern nachgebaut wurden, verdeutlichen die Geschichte der Mühlen und zugleich der Menschen über einige tausend Jahre.Eine stattliche Sammlung von Gewürz-, Kaffee-, Getreide- und Mohnmühlen und auchGebrauchswerkzeuge sind in der Ausstellung zu sehen. Handmühlen und Reibsteine laden dazu ein einmal selbst Mehl zu mahlen, wie es unsere Vorfahren schon gemacht haben
Ranstadt-Ober-Mockstadt
Breulstraße 11
13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Licher Wochenmarkt
Der Licher Wochenmarkt bietet eine Vielzahl regionaler Produkte und findet mittwochs von 14:00 bis 18:00 Uhr auf dem Kirchenlatz zwischen der Ev. Marienstiftskirche und dem Licher Rathaus statt
Lich
Marktplatz, Historischer Marktplatz
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Ev. Gehörlosengemeinde Lauterbach
Die Ev. Gehörlosengemeinde Lauterbach lädt alle Besucher zum Gehörlosengottesdienst in der Ev. Stadtkirche zu Lauterbach ganz herzlich ein,anschließend gemeinsam zum Kaffeetrinken im Konfirmandensaal.
Lauterbach
an der Kirche 3
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen

Donnerstag, 02.05.2019
Hungener Bauern- und Wochenmarkt
Die meisten Waren auf dem Wochenmarkt sind gekennzeichnet durch hohe Nachvollziehbarkeit und kurze Transportwege vom Produzenten zum Verbraucher. Grund dafür ist, dass die Anbieter aus der Region sind. Das schont die Umwelt und stärkt regionale Betriebe. Oft sind die Marktbeschicker selbst Hersteller der qualitativ hochwertigen Lebensmittel. Angeboten werden: Topf- und Gemüsepflanzen, saisonale Blumen und Stauden, Schnittblumen, Obst, Gemüse, Wurstspezialitäten, Schafskäse und Schafsjoghurt,Eier,Brot, Hungener Honig und Vieles mehr.
Hungen
Am Zwenger, Markthalle
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Wochenmarkt
Der Lauterbacher Wochenmarkt findet donnerstags von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem Marktplatz statt.

Die Besucher finden frische Produkte aus der Region, sowie Güter des täglichen Bedarfs.

Des weiteren erfüllt unser Wochenmarkt eine ganz wichtige Funktion, die ein Markt seit Jahrhunderten hat: Man trifft Freunde und Bekannte und tauscht Neuigkeiten aus.

Der Wochenmarkt belebt die Innenstadt und in den Sommermonaten laden die Strassencafés zum Verweilen ein.

Die Händler des Lauterbacher Wochenmarktes freuen sich auf Ihren Besuch!
Lauterbach
Marktplatz
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Laubacher Bauern- und Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Laubach
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Schlitzer Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Schlitz
Schulstr. 2, Hof der ehemaligen Dieffenbachschule
13:00 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen
Spinnstube
Das Herstellen der Schlitzerländer Trachten in der Spinnstube.
Schlitz
Schulstraße 2, TVK Heim
19:00 Uhr - 21:15 Uhr
Details anzeigen
Taichi und Ch'i-Kung-Einsteigerkurs
www.taichi-frankfurt-badnauheim.de
Nidda-Bad Salzhausen
Kurallee 2, Thermalbad
20:15 Uhr - 21:15 Uhr
Details anzeigen

Freitag, 03.05.2019
Grünberger Wochenmarkt
Jeden Freitag Vormittag herrscht reges Markttreiben auf dem historischen Marktplatz in Grünberg. Frische und regionale Produkte wie Käse, Fleisch und Fisch, aber auch Gemüse, Früchte und Blumen werden von den Direktvermarktern angeboten.
Grünberg
Marktplatz
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Büdinger Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Büdingen
Marktplatz
09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Wochenmarkt in Nidda
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Nidda
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Wallenröder Wochenmarkt
Ein Herz für die Produkte unserer Region

Der Wallenröder Wochenmarkt zeichnet sich durch eine freundliche und familiäre Atmosphäre vor schöner Kulisse zwischen Kirche und Alter Schule aus.
Mit viel Herzblut und Engagement organsieren die Verantwortlichen der Owelabbe GDV, unsrer Wallenröder Dorfgemeinschaft, seit Anfang August 2018 bereits diese Kombination aus Einkaufsmöglichkeiten vor Ort und gemütlichem Beisammensein, bei dem sich - bei toller Bewirtung - gut auch mal ein Schwätzchen halten lässt.
Während Fleisch und Wurst, Backwaren sowie ein kleiner Supermarkt (inkl. Bestell- und Lieferservice) jeden Freitag am Start sind, variieren weitere Marktbeschicker in unterschiedlichen Rhythmen. So kommen frisch geräucherter Fisch, Blumen und sonstige Pflanzen, Käse und Wurst vom Schaf und der Ziege, Liköre, Gelee, selbst hergestellte Bonbons, frische Freilandeier, Honig von Wallererrer Bienen ;-) und, und, und in regelmäßígen Wechseln zu uns ins schöne Wallenrod.
Ein Besuch sowie ein Einkauf lohnen sich also immer!

Machen Sie sich selbst ein Bild: https://www.facebook.com/WallenrodVB/videos/373443150095327/
Lauterbach-Wallenrod
Helmut-Caspar-Weg, Marktplatz ;-) Wallenrod
15:00 Uhr - 17:30 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varady (Piano) und Robert Varady (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Frühlingserwachen mit Live Musik und Schottenspielen
Eröffnet wird das Fest am Freitag, 3. Mai 2019 ab ca. 17 Uhr mit der Jazzband "Swing on Fire".
Wein und Flammkuchen laden zu einem entspannten Abend ein!

Am Samstag, 4.5.stimmt die Drum und Pipe Band "Targe of Gordon" aus Fulda auf die schottischen Highlandgames am Nachmittag ein.Gegen 17 Uhr werden wieder tapfere Recken bei den Schottenspielen ihre Kräfte messen und für Kurzweil sorgen.
Weiterhin ist ein Künstlerdorf mit Ständen der Projektspinnerinnen mit regionalen und selbst kreierten Produkten vor dem Vulkaneum zu finden.

Ab 20 Uhr feiern wir mit den Siegern und Teams der Spiele mit der Band "Catfish".
Der Sonntag startet ab 11 Uhr mit dem Rudingshainer Musikverein und stimmt auf einen abweckslungsreichen Nachmittig mit weiteren Programmpunkten und Familienunterhaltung ein.
Genaueres zum Programm hierzu wird noch bekannt gegeben.
Essen-und Getränkestände
werden das Fest kulinarisch abrunden.
Schotten
Parkstr., Vor dem Vulkaneum, Wiesengelände
17:00 Uhr - 23:00 Uhr
Details anzeigen
Fotosafari auf dem Hoherodskopf: Frühling im Hohen Vogelsberg
Vom 3.Mai bis zum 5.Mai findet ein 3 tägiges Einsteiger-Fotoseminar statt:

Theorie und Praxis von Natur bis Actionfotografie.
Schotten
Hoherodskopf, Infozentrum
17:00 Uhr
Details anzeigen
Kirmes in Rimbach
Kirmes in Rimbach im beheizten Festzelt an der Fulda.
Schlitz-Rimbach
Grillplatz Rimbach
20:00 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 04.05.2019
Kräuterexkursion ins Brunnental
Mit unserer Drogistin und Kräuterfrau Susann Hainer geht es auf Entdeckungsreise in unser schönes Grünberger Brunnental. Danach gibt es Fingerfood aus den Kräutern mit Zeit zum Austauschen und Genießen bei uns im Märchencafé.

--- Uhrzeit wird noch bekannt gegeben ---
Grünberg
wird bei Anmeldung bekannt gegeben
00:00 Uhr
Details anzeigen
Homberger Bauernmarkt
Bauernmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Homberg (Ohm)
unterhalb des Rathauses
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varadi (Piano) und Robert Varadi (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Details anzeigen
Goldschmiedewerkstatt: Strukturen aus Metall - Ketten, Ringe und Gespinste
In einer großen lichtdurchfluteten Werkstatt können Sie Ihre Kreativität entfalten. Für diesen Kurs benötigen Sie keine Vorkenntnisse.
Es wäre vorteilhaft, wenn Sie mit der Häkelnadel umgehen könnten, ist aber nicht Bedingung.


Zum einen wird Ihnen an diesem Tag eine spezielle Technik, ein Herstellungsverfahren besonderer Art, vorgestellt. Sie erhalten Einblick, wie bereits im Mittelalter aus feinen Metallfäden wunderschöne Ketten "gestrickt" wurden. Ein kurzer Vortrag wird Ihnen mit Bildern und Fakten die geschichtlichen Hintergründe darstellen Natürlich dürfen Sie auch selbst dieses Verfahren ausprobieren.

Neben dieser historischen Technik bieten sich noch vielfältige Variationsmöglichkeiten, Metallfäden in geheimnisvolle Gespinste zu verwandeln
und in phantasievollen Schmuckstücke, wie Ringe, Armschmuck oder Ketten zu formen.
Gearbeitet wird mit Kupferdraht, Silberdraht, kleinen Rocailles(Glasperlen), sowie Perlen und kleinen Edelsteinen.
Verbrauchsmaterial wird gestellt und direkt mit der Kursleiterin abgerechnet.
Schwalmtal-Rainrod
Schulstraße 31, Schmuckschule Victoria Wittek
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
offene Kinderstadtführung "Anno dazumal"
Eine Kindererlebnisführung der ganz besonderen Art in historischen Gewändern. Am Ende der Führung gibt es eine Überraschung.
Alsfeld
Markt 3, Tourist Center
11:00 Uhr - 12:15 Uhr
Details anzeigen
offene Altstadtführung
Entdecken Sie die reizvolle mittelalterliche Stadt mit ihren über 400 Fachwerkhäusern. Besuchen Sie das Alsfelder Rathaus mit dem prunkvollen Sitzungssaal und der früheren Gerichtsstube.
Alsfeld
Marktplatz, Tourist Center
11:00 Uhr - 12:30 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung - "Geister, Schweine und Tiger oder Die dicken Dinger"
wie heißt es so schön: "Zeige mir wie du malst, und ich weiß wie es in deinem Kopf aussieht". Da könnte man es beim Anblick von Albrecht Riegers Arbeiten glatt mit der Angst zu tun bekommen. Denn "Geister, Schweine und Tiger oder Die dicken Dinger" , so der Name der Ausstellung", klingt sehr gefährlich, ist es aber eigentlich gar nicht. Stattdessen wird der Ausstellungsbesucher diesmal mit Gemälden, sogenannten Lesebildern, konfrontiert, in denen mehr steckt als "nur" Farbe, Licht und Stimmung. Hier bringt der Künstler mit Hilfe digitaler Gestaltungstechniken seine philosophischen, politischen und medialen Phänomene zum Ausdruck, minimiert seine Gedankenwelt auf kolorierte Strichzeichnungen und schafft neue Sichtweisen. Eine durchaus interessante Ausdrucksform, bringt sie doch auch Sprache und Text mit ins Spiel der bildenden Kunst.

Die Ausstellung wird am kommenden Samstag, dem 13. April um 17 Uhr in der Galerie N°5 des Laubacher Kunst- und Kulturforums, Stiftstraße 5, eröffnet. Die Besucher der Eröffnungsfeier dürfen sich diesmal sogar auf ein kleines Rahmenprogramm freuen, in dem auch Musikalisches und Lyrisches zu hören sein wird. Die Ausstellung ist samstags von 11-12.30 Uhr und sonntags von 14-17 Uhr geöffnet und bis zum 19. Mai 2019 zu sehen. Der Eintritt ist frei.
Laubach
Stiftstrasse 5, Kunst- und Kulturforum Laubach e.V.
11:00 Uhr - 12:30 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Öffentliche Stadtführung "musikalisch"
Sie lieben das Außergewöhnliche?

Dann ist eine Stadtführung mit unserem Minnesänger, der Ihnen nicht nur die Sehenswürdigkeiten zeigt, sondern dabei auch Lauterbacher Ereignisse und Besonderheiten in musikalischer Form einblendet genau das richtige für Sie.
Lauterbach
Marktplatz 1, Tourist-Center Stadtmühle
11:30 Uhr
Details anzeigen
Frühlingserwachen mit Live Musik und Schottenspielen
Eröffnet wird das Fest am Freitag, 3. Mai 2019 ab ca. 17 Uhr mit der Jazzband "Swing on Fire".
Wein und Flammkuchen laden zu einem entspannten Abend ein!

Am Samstag, 4.5.stimmt die Drum und Pipe Band "Targe of Gordon" aus Fulda auf die schottischen Highlandgames am Nachmittag ein.Gegen 17 Uhr werden wieder tapfere Recken bei den Schottenspielen ihre Kräfte messen und für Kurzweil sorgen.
Weiterhin ist ein Künstlerdorf mit Ständen der Projektspinnerinnen mit regionalen und selbst kreierten Produkten vor dem Vulkaneum zu finden.

Ab 20 Uhr feiern wir mit den Siegern und Teams der Spiele mit der Band "Catfish".
Der Sonntag startet ab 11 Uhr mit dem Rudingshainer Musikverein und stimmt auf einen abweckslungsreichen Nachmittig mit weiteren Programmpunkten und Familienunterhaltung ein.
Genaueres zum Programm hierzu wird noch bekannt gegeben.
Essen-und Getränkestände
werden das Fest kulinarisch abrunden.
Schotten
Parkstr., Vor dem Vulkaneum, Wiesengelände
12:00 Uhr - 00:00 Uhr
Details anzeigen
Frühlingsmarkt auf dem Richthof
Ausstellung und Verkauf aus den
Werkstätten der Lebensgemeinschaft Sassen und Richthof sowie Fremdanbietern
Schlitz-Unter-Schwarz

12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Stadtführung "Herbstein von oben und unten kennenlernen"
Herbstein – Vergangenheit und Gegenwart. Erleben Sie die Herbsteiner Geschichte der letzten 750 Jahre.

Herbstein von „oben und unten“ kennen lernen. Lassen Sie sich von unseren Gästeführern das historische Gesicht unserer Stadt mit all seinen Besonderheiten zeigen. Erfahren Sie so Einiges über die Entstehungsgeschichte der Stadt, ihre Sagen und Erzählungen aus vergangener Zeit. Die Führung zieht vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer Stadt wie der Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen und der Stadtpfarrkirche St. Jakobus. Wahlweise haben Sie bei der Stadtführung die Möglichkeit zum Eintritt in das unterirdische Gewölbe aus dem 13. Jahrhundert oder in das Fastnachts- und Stattmuseum in Herbstein.

Dauer: ca.1 bis 1,5 Stunden

Termine: nach Vereinbarung & siehe Veranstaltungskalender (für feste Führungstermine - i. d. R. samstags - sind Anmeldungen bis freitags 12:00 Uhr möglich!)

Die Teilnehmerzahl pro Gästeführer ist auf 25 Personen begrenzt.
Herbstein
Marktplatz, Marktplatz Herbstein (Jakobusbrunnen)
14:00 Uhr
Details anzeigen
Mystisches Hochmoor
Eine 5 km lange Wanderung entlang am Hochmoor, Geiselstein

und Goldwiese mit Sagen, Märchen und Erzählungen für Erwachsene.

Anmeldungen bis zum 1.Mai erforderlich.
Schotten
Hoherodskopf, Parkplatz Heide
14:00 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen
Historische Führung
Informative und unterhaltsame Führung zu den geschichtsträchtigen Schauplätzen des idyllischen Kurortes mit Katharina und Ingo Heller.
Nidda-Bad Salzhausen
Quellenstr. 2, Kur- und Touristik-Info
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
Kräuterwanderung
Kräuterwanderung „"Fit und gesund in den
Alltag" “
Von der VulkanTherme aus starten Sie mit
unserem Wanderführer, Sven Nophut zu einer
gemeinsamen Exkursion in die Herbsteiner
Natur und lernen dabei viele heimische
Heilkräuter kennen. Während Sie das eine oder
andere Geschmackserlebnis haben, erhalten
die Teilnehmer auch informative Antworten auf
die Fragen:
“Was kann ich mit Heilkräutern machen?
Wie wende ich sie an und für was sind sie gut“?
Weiter, Feld und Wiesen durchstreifend, werden
Sie auch einen kurzen Ausflug in die
Heilkräutermeditation machen - eine kleine
Geschichte zur Natur der Selbstheilung.
Lassen Sie uns gemeinsam erleben, wie uns
die Vogelsberger Natur berührt, wie angenehm
sie duftet und zum Abschluss der
Kräuterwanderung, wie gut sie schmeckt.
Treffpunkt: Eingang der VulkanTherme
Dauer: ca. 2,5 bis 3 Stunden
Streckenlänge: ca. 3 – 5 Kilometer
Da die Teilnehmerzahl auf 25 Personen
begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung.
Herbstein
Zum Thermalbad 1, VulkanTherme
14:30 Uhr - 17:30 Uhr
Details anzeigen
Kirmes in Rimbach
Kirmes in Rimbach im beheizten Festzelt an der Fulda.
Schlitz-Rimbach
Grillplatz Rimbach
19:30 Uhr
Details anzeigen

Sonntag, 05.05.2019
Vogelstimmenwanderung
Eine 2,5 km lange Rundwanderung um Eichelsachsen mit morgendlichem Vogelkonzert und Vorstellung der Vogelstimmen.
Anschließend gemeinsames Frühstück im Freien.
Schotten
Schotten-Eichelsachsen, ehem. Schule in der Dormitte
06:00 Uhr - 08:30 Uhr
Details anzeigen
Herbstein bewegt sich
Wandern und Walken für jedermann.
Herbstein
Oelegemer Str., Sportzentrum Herbstein
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Details anzeigen
VHC Wanderung von Rixfeld nach Ilbeshausen
Der VHC Lauterbach führt eine ca. 13 km lange Wanderung vom ehemaligen Rixfelder Bahnhof nach Ilbeshausen. Am Beginn der Wanderung steht eine Besichtigung der neuen Erdgas-Verdichtungsstation bei Rixfeld.
Lauterbach
Lauterbach Busbahnhof
09:15 Uhr - 17:45 Uhr
Details anzeigen
3. Bobenhäuser Dorf-Flohmarkt
Am Sonntag, den 5. Mai 2019 findet in Bobenhausen II (Ortsteil von 35327 Ulrichstein) ein großer Dorf-Flohmarkt statt.

Von 10.00 – 17.00 Uhr öffnen Ortsansässige und Freunde ihre Höfe oder Garagen und bieten Flohmarktartikel zu günstigen Preisen an. Neben Trödel, Geschirr, Spielwaren, Kleidung oder Nippes – ist sicher auch das ein oder andere antike Schätzchen zu finden.
Ulrichstein - Bobenhausen II

10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Konfirmation
Gruppe 1 am 5. Mai
Gruppe 2 am 12. Mai
Lauterbach
Marktplatz 10, Ev. Stadtkirche
10:00 Uhr
Details anzeigen
Kräuterführung im Brunnental
Begleiten Sie Kräuterfrau Susann Hainer auf einem Kräuterspaziergang durch das wunderschöne Brunnental in Grünberg und lassen Sie sich die Kostbarkeiten der Natur näherbringen. Der erste Kräuterspaziergang findet am Sonntag, den 3. März um 10 Uhr statt. Während der 2 bis 3-stündigen Tour werden Sie für einen Unkostenbeitrag von 5,- Euro pro Person viel Wissenswertes über die wilden Kräuter der Natur lernen. Weitere Informationen und Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 0171-7880473 oder per Mail an sannes-naturwerkstatt@gmx.de möglich. An jedem ersten Sonntag im Monat sind von März bis Oktober weitere Termine geplant.
Grünberg
wird bei Anmeldung bekannt gegeben
10:00 Uhr
Details anzeigen
Bauernmarkt Bad Salzhausen
Regionale Selbstvermarkter bieten entlang der Kurallee unterschiedliche Produkte und Spezialitäten an. Wurst, Käse, Honig, Brot, Gewürze, Oliven, Säfte, Senf, Handarbeiten, Seife, Wein, Fisch, Kaffee, Schokoküsse, Pflanzen und vieles mehr.
Nidda-Bad Salzhausen
Kurallee
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Frühlingsfest am Glauberg
Das Frühlingsfest am Glauberg findet unter dem Motto "Ein Naturerlebnis für die ganze Familie" findet von 10 bis 18 Uhr statt. Ganz im Zeichen der Natur steht diese Veranstaltung mit zahlreichen Mitmachaktionen. Der Eintritt ist frei. Veranstaltet wird es von der Wetterauer Archäologische Gesellschaft Glauberg (WAGG) in Kooperation mit der TourismusRegion Wetterau und der Keltenwelt am Glauberg.

Als traditionelles Rahmenprogramm wird eine große Sternwanderung zum Glauberg organisiert. In den vergangenen Jahren fand diese bei den Wanderfreunden großen Anklang, so dass über 200 Personen teilnahmen. Entdecken Sie die Region Wetterau aus einem anderen Blickwinkel! Mit geführten Wanderungen und unterschiedlichen Themen begleiten Sie erfahrene Wanderführer zum Frühlingsfest am Glauberg.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varadi (Piano) und Robert Varadi (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Details anzeigen
Frühlingserwachen mit Live Musik und Schottenspielen
Eröffnet wird das Fest am Freitag, 3. Mai 2019 ab ca. 17 Uhr mit der Jazzband "Swing on Fire".
Wein und Flammkuchen laden zu einem entspannten Abend ein!

Am Samstag, 4.5.stimmt die Drum und Pipe Band "Targe of Gordon" aus Fulda auf die schottischen Highlandgames am Nachmittag ein.Gegen 17 Uhr werden wieder tapfere Recken bei den Schottenspielen ihre Kräfte messen und für Kurzweil sorgen.
Weiterhin ist ein Künstlerdorf mit Ständen der Projektspinnerinnen mit regionalen und selbst kreierten Produkten vor dem Vulkaneum zu finden.

Ab 20 Uhr feiern wir mit den Siegern und Teams der Spiele mit der Band "Catfish".
Der Sonntag startet ab 11 Uhr mit dem Rudingshainer Musikverein und stimmt auf einen abweckslungsreichen Nachmittig mit weiteren Programmpunkten und Familienunterhaltung ein.
Genaueres zum Programm hierzu wird noch bekannt gegeben.
Essen-und Getränkestände
werden das Fest kulinarisch abrunden.
Schotten
Parkstr., Vor dem Vulkaneum, Wiesengelände
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Kirmes in Rimbach
Kirmes in Rimbach im beheizten Festzelt an der Fulda.
Schlitz-Rimbach
Grillplatz Rimbach
11:00 Uhr
Details anzeigen
Kinderfest, Gärtnermarkt und Froschparade
"Herzlich Willkommen
zum 17. Büdinger Gärtnermarkt am 5. Mai 2019"
Wenn die ersten Sonnenstrahlen vom Himmel fallen, morgens die Vögel wieder zwitschern, Schmetterlinge nicht nur im Bauch umher fliegen, die Knospen sich öffnen und die Blumen in blühte stehen, dann wissen wir, dass wieder Frühling ist und Sie sich am Sonntag, den 5. Mai, einen schönen Tag in der historischen Altstadt auf dem 17. Büdinger Gärtnermarkt machen dürfen.
Der Gärtnermarkt ist mittlerweile ein fester Bestandteil des städtischen Veranstaltungsprogrammes und findet gemeinsam mit dem Kinderfest (veranstaltet durch den Büdinger Gewerbeverein) und der Froschparade (veranstaltet durch die Büdinger Tourismus und Marketing GmbH) statt.
Umrunden Sie unseren Marktplatz mit über dreißig Ständen und lassen Sie sich von dem Ambiente der Büdinger Altstadt sowie dem vielseitigen Angebot an Pflanzen, Kunsthandwerk und Accessoires für Haus und Garten verzaubern. Auch einem Korbflechter, der ein längst vergessenes Handwerk ausübt, kann man über die Schulter schauen. Des Weiteren steht Ihnen der Bezirksgartenbauverband mit Rat und Tat zur Seite.
Unseren Gartenfreunden bieten wir eine große Auswahl an Pflanzen aller Art, wie Teich- u. Wasserpflanzen, Kübel- u. Baumschulpflanzen, Salat- und Gemüsepflanzen, Beet- und Balkonpflanzen, Blumensträuße und Kräuter als auch exotische Pflanzen und ein breites Staudensortiment.
Wer für die Bearbeitung seines Gartens maschinelle Unterstützung benötigt, findet hierzu ebenfalls ein breites Angebot.
Abgerundet wird der, für die Besucher kostenlose, Gärtnermarkt durch ein munteres Unterhaltungsprogramm. Viele kulinarische Leckereien laden Sie zum Genießen und Verweilen ein.
Büdingen
Altstadt
11:00 Uhr
Details anzeigen
Froschparade, Kinderfest, Gästnermarkt
Froschparade

Mit großem Umzug und anschließendem Familienfest und Gärtnermarkt feiern die Büdinger ihr inoffizielles Wappentier – den Frosch. Die ungewöhnliche Parade beginnt um 11:00 Uhr am Hain. Unter dem diesjährigen Motto "Traumberufe" geht es durch das Schloss und die Schlossgasse zum Marktplatz, auf dem zeitgleich der Gärtnermarkt eröffnet wird. Weiter zieht die Parade durch die Vorstadt bis in die Bahnhofstraße. An der Einmündung der Fahrbach (Café Rheingold) werden die Zugteilnehmer einzeln vorgestellt.

Kinderfest

Abwechslungsreiche Aktivitäten, wie das Hochseilklettern, eine Riesenrutsche, das kultige Bobbycarrennen, eine Tombola und vieles, vieles mehr sorgen für einen ereignisreichen Kindertag. Ein von Kindern mitgestaltetes Bühnenprogramm für Klein und Groß sorgen für Spaß und Unterhaltung, Höhepunkt wird der Clown Ronaldo sein. Die Büdinger Geschäfte haben an diesem Tag von 12:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Alle erwirtschafteten Gelder werden anschließend den Büdinger Kindergärten und der Grundschule gespendet.

Gärtnermarkt

Wenn die ersten Sonnenstrahlen vom Himmel fallen, morgens die Vögel wieder zwitschern, Schmetterlinge nicht nur im Bauch umher fliegen, die Knospen sich öffnen und die Blumen in blühte stehen, dann wissen wir, dass wieder Frühling ist und Sie sich am Sonntag, den 05. Mai, einen schönen Tag in der historischen Altstadt auf dem 17. Büdinger Gärtnermarkt machen dürfen.
Büdingen

11:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Laubach "märchenhaft"
Familienfest mit Rahmenprogramm. Alles rund um die Märchenwelt für
kleine und große Gäste: Kinderkarussell, Basteln, Theater,
Kinderliedersänger u.v.m...
Laubach
Marktplatz, Marktplatz Laubach
11:30 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Frühlingsmarkt auf dem Richthof
Ausstellung und Verkauf aus den
Werkstätten der Lebensgemeinschaft Sassen und Richthof sowie Fremdanbietern
Schlitz-Unter-Schwarz

12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Öffentliche Führung im Vulkaneum
Die öffentlichen Führungen durch das Vulkaneum dauern ca. eine Stunde und richten sich speziell an interessierte Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen, die die Ausstellung näher kennenlernen und einen vertieften Einblick auf die Vulkanregion, den Vogelsberg und unsere Exponate erhalten möchten. Öffentliche Führung finden jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 13:30 Uhr statt. Keine Voranmeldung möglich. Erwachsene zahlen 10,00 Euro, ermäßigte Personen 8,00 Euro und Familien 24,00 Euro inkl. Eintritt und Führung.
Schotten
Am Vulkaneum 1, Vulkaneum
13:30 Uhr
Details anzeigen
Gederner Mühlenrundgang
Einschließlich der Papiermühle hatte Gedern einst 7 Mühlen - Erzählungen über ihre Geschichte machen sie wieder lebendig.
Gedern
Schlossberg 9, Schloss Gedern, Tourist-Info
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
offene Altstadtführung
Entdecken Sie die reizvolle mittelalterliche Stadt mit ihren über 400 Fachwerkhäusern. Besuchen Sie das Alsfelder Rathaus mit dem prunkvollen Sitzungssaal und der früheren Gerichtsstube.
Alsfeld
Marktplatz, Tourist Center
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
Wunderbare Spur der Natur: Wanderung mit Themenführung durch die Geologische Baumhecke
Eine 10 km lange Wanderung mit Themenführung.
Vogelsberg pur: Blumenwiesen, Heckenwege, verschiedene Naturräume u. besondere Weitblicke.
In der Baumhecke findet man ein Stück Vulkan Vogelsberg.
Schotten
Schotten-Eichelsachsen, Backhaus Dorfmitte
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Malen im Frühlingsgarten
Malen und Zeichnen für Anfänger und Fortgeschrittene mit Materialkunde und Anleitung durch promovierten Kunstpädagogen im privaten Garten.
Staffeleien und Regen-/Sonnenschutz sind vorhanden.

Kosten: 14 Euro für Erwachsene, 12 Euro für Senioren
Schotten
Weißbachstr. 12, Schotten-Rainrod
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Im Land der Münzenberger
Rundwanderung vom Kloster Arnsburg über das Römerkastell Altenberg zur Münzenburg. Rückweg über den Heiligen Stein.
Lich
Pfortenbau, Kloster Arnsburg
14:00 Uhr - 18:30 Uhr
Details anzeigen
Führung durch den Skulpturenpark
Der Verein Kunst:Projekt e.V. Nidda – Bad Salzhausen lädt herzlich dazu ein, auf einem Rundgang durch den Skulpturenpark in der Betrachtung der aufgestellten Werke den Spuren der Kunst zu folgen. Kompetent, anregend und zu Fragen einladend werden die Kunstwerke näher gebracht.
ab 5 Personen, Anmeldung erforderlich unter: 06043 9633-0, Kostenbeitrag 5 Euro
Nidda-Bad Salzhausen
Im Park, Parksaal
14:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung - "Geister, Schweine und Tiger oder Die dicken Dinger"
wie heißt es so schön: "Zeige mir wie du malst, und ich weiß wie es in deinem Kopf aussieht". Da könnte man es beim Anblick von Albrecht Riegers Arbeiten glatt mit der Angst zu tun bekommen. Denn "Geister, Schweine und Tiger oder Die dicken Dinger" , so der Name der Ausstellung", klingt sehr gefährlich, ist es aber eigentlich gar nicht. Stattdessen wird der Ausstellungsbesucher diesmal mit Gemälden, sogenannten Lesebildern, konfrontiert, in denen mehr steckt als "nur" Farbe, Licht und Stimmung. Hier bringt der Künstler mit Hilfe digitaler Gestaltungstechniken seine philosophischen, politischen und medialen Phänomene zum Ausdruck, minimiert seine Gedankenwelt auf kolorierte Strichzeichnungen und schafft neue Sichtweisen. Eine durchaus interessante Ausdrucksform, bringt sie doch auch Sprache und Text mit ins Spiel der bildenden Kunst.

Die Ausstellung wird am kommenden Samstag, dem 13. April um 17 Uhr in der Galerie N°5 des Laubacher Kunst- und Kulturforums, Stiftstraße 5, eröffnet. Die Besucher der Eröffnungsfeier dürfen sich diesmal sogar auf ein kleines Rahmenprogramm freuen, in dem auch Musikalisches und Lyrisches zu hören sein wird. Die Ausstellung ist samstags von 11-12.30 Uhr und sonntags von 14-17 Uhr geöffnet und bis zum 19. Mai 2019 zu sehen. Der Eintritt ist frei.
Laubach
Stiftstrasse 5, Kunst- und Kulturforum Laubach e.V.
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
5. Generationenpicknick
Das jährliche Generationenpicknick findet dieses Jahr am Europäischen Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung statt. Daher feiern wir ein fröhliches, buntes, inklusives Fest unter dem Motto Miteinander neu entdecken. Auch Kinder sind herzlich willkommen, denn MOBILE e.V. wird einen großen Spielbereich im Hohhausgarten aufbauen.
Lauterbach
Hohhausgarten
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varady (Piano) und Robert Varady (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Erlebnis Burg Moritzstein für Kinder und Kobolde
Thema: "Vom Wünschen und Verwünschen in Märchen, Sagen, Geschichten und in unserem Leben"
Inkl. Miniworkshop

Eigentlich ist Kobold Moritz wunschlos glücklich! Eigentlich, na ja, zum Wünschen wären da doch noch ein paar kleine Dinge. Christine erzählt:
Im Märchen kann man verwünscht werden oder jemanden verwünschen! Das hat auf jeden Fall mit Zauberei zu tun. Kennt jemand eine Wünschelrute?
Schlecht ist es, wenn man sich das Falsche wünscht. Auf jeden Fall wünschen sich Moritz und Christine ganz viele Besucher in der Burg.
Wird der Wunsch in Erfüllung gehen? In den Märchen klappt das immer.

Im zweiten Teil der Erlebniszeit findet passend zum Thema ein Miniworkshop statt!


Erlebniszeit für Kinder ab 5 Jahre und auch Erwachsene mit Geschichten, Wissen, Spaß, und Überraschung

Sonntag 05.05.2019 von 15:30 bis 17:00 Uhr


Idee und Konzept Christine Kunz-Bauer (06045-950999)
Gedern-Wenings
Amthofstr. 4, Burg Moritzstein
15:30 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen

Montag, 06.05.2019
Försterwanderung
Unter der Leitung eines erfahrenen und kompetenten Försters erkunden Sie die Flora und Fauna des Kurwaldes. Eine Veranstaltung für die ganze Familie.
Anmeldung bis jeweils 11 Uhr
ab 5 Personen
Nidda-Bad Salzhausen
Am Bahnhof, Historischer Bahnhof Bad Salzhausen
14:30 Uhr - 16:00 Uhr
Details anzeigen

Dienstag, 07.05.2019
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Seniorenclub der Gehörlosen Lauterbach
Die Seniorenclub der Gehörlosen Lauterbach lädt alle Senioren zum Kaffeetrinken im ev. Gemeindehaus in Blitzenrod ganz herzlich ein.
Lauterbach
Vogelsbergstraße 189
11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Spinnstubenabend
Wie in alten Zeiten wollen wir Handarbeiten z.B. nähen, sticken, stricken, häkeln. Zu unserer 1. Traditionellen Spinnstub laden wir alle Frischbörner Frauen und Interessierte herzlich ein.
Lauterbach-Frischborn
Gemeindehaus Frischborn
19:30 Uhr
Details anzeigen

Mittwoch, 08.05.2019
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Licher Wochenmarkt
Der Licher Wochenmarkt bietet eine Vielzahl regionaler Produkte und findet mittwochs von 14:00 bis 18:00 Uhr auf dem Kirchenlatz zwischen der Ev. Marienstiftskirche und dem Licher Rathaus statt
Lich
Marktplatz, Historischer Marktplatz
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen

Donnerstag, 09.05.2019
Hungener Bauern- und Wochenmarkt
Die meisten Waren auf dem Wochenmarkt sind gekennzeichnet durch hohe Nachvollziehbarkeit und kurze Transportwege vom Produzenten zum Verbraucher. Grund dafür ist, dass die Anbieter aus der Region sind. Das schont die Umwelt und stärkt regionale Betriebe. Oft sind die Marktbeschicker selbst Hersteller der qualitativ hochwertigen Lebensmittel. Angeboten werden: Topf- und Gemüsepflanzen, saisonale Blumen und Stauden, Schnittblumen, Obst, Gemüse, Wurstspezialitäten, Schafskäse und Schafsjoghurt,Eier,Brot, Hungener Honig und Vieles mehr.
Hungen
Am Zwenger, Markthalle
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Wochenmarkt
Der Lauterbacher Wochenmarkt findet donnerstags von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem Marktplatz statt.

Die Besucher finden frische Produkte aus der Region, sowie Güter des täglichen Bedarfs.

Des weiteren erfüllt unser Wochenmarkt eine ganz wichtige Funktion, die ein Markt seit Jahrhunderten hat: Man trifft Freunde und Bekannte und tauscht Neuigkeiten aus.

Der Wochenmarkt belebt die Innenstadt und in den Sommermonaten laden die Strassencafés zum Verweilen ein.

Die Händler des Lauterbacher Wochenmarktes freuen sich auf Ihren Besuch!
Lauterbach
Marktplatz
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Laubacher Bauern- und Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Laubach
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Schlitzer Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Schlitz
Schulstr. 2, Hof der ehemaligen Dieffenbachschule
13:00 Uhr
Details anzeigen
Stadtrundfahrt
Stadtrundfahrt durch Lauterbach und die Stadtteile zu den neuen Wirtschaftsstandorten, Neuansiedlungen und Besonderheiten.
Führung durch BgM Rainer-Hans Vollmöller und Michael Duschka
Lauterbach
Parkplatz, Auf der Bleiche
14:00 Uhr - 17:30 Uhr
Details anzeigen
Kegelnachmittage
Jeden 2. Donnerstag im Monat Kegelnachmittag
Schlitz

17:00 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen
Owwerhessisch Gebabbel
Was "en Durmel", "en Spetzklicker", "e Schiennoas" und "e Furt schwätz hoisie" sind, erfahren Gäste beim "Owwerhessisch Gebabbel", einer urig-gemütlichen Veranstaltung im Café Hexenstübchen. Neben traditionellen oberhessischen Redewendungen und zur Jahreszeit passenden Erzählungen, darf auch die ein oder andere Anekdote aus dem Büdinger Land nicht fehlen.Treffpunkt: Café Hexenstübchen. Dauer ca. 1 Stunde. Kaffee, Tee und Kuchen, bzw. herzhafte Häppchen und ein Begrüßungsgetränk inklusive.
Büdingen
Altstadt, Cafe Hexenstübchen
19:00 Uhr
Details anzeigen
Spinnstube
Das Herstellen der Schlitzerländer Trachten in der Spinnstube.
Schlitz
Schulstraße 2, TVK Heim
19:00 Uhr - 21:15 Uhr
Details anzeigen
Lesung
Uli Hauser: Geht doch!
Uli Hauser ist schon immer gern zu Fuß gegangen, auch längere Strecken, bei denen andere lieber das Auto nehmen. Warum, darüber hatte er sich nicht den Kopf zerbrochen, ebenso wenig wie über Schuhe oder darüber, wie man einen Fuß vor den anderen setzt. Im Sommer des Jahres 2017 hat er sich auf den Weg gemacht. Sein Ziel: Italien. Weil er wissen wollte, wie das geht: Gehen. Was es mit einem macht, im Kopf und in den Beinen. Weil er das Gefühl hatte, dass wir zu oft hetzen, zu viel fahren, zu viel sitzen, zu wenig auf uns achten. Er lebte ohne Tempowahn und Terminkalender und hörte endlich mal auf seine Füße. Traf Ärzte, besuchte Schumacher und Mönche. Ließ sich von Menschen am Wegesrand leiten, zur nächsten Begegnung und zur nächsten Geschichte. Er genoss die Schönheit des Augenblicks, Schritt für Schritt. Und ist überzeugt: Allen ginge es besser, wenn alle mehr gingen.

Uli Hauser, Jahrgang 1962, ist Reporter beim Stern und Autor mehrerer Sachbücher
Lauterbach
Am Graben
20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Details anzeigen
Taichi und Ch'i-Kung-Einsteigerkurs
www.taichi-frankfurt-badnauheim.de
Nidda-Bad Salzhausen
Kurallee 2, Thermalbad
20:15 Uhr - 21:15 Uhr
Details anzeigen

Freitag, 10.05.2019
Grünberger Wochenmarkt
Jeden Freitag Vormittag herrscht reges Markttreiben auf dem historischen Marktplatz in Grünberg. Frische und regionale Produkte wie Käse, Fleisch und Fisch, aber auch Gemüse, Früchte und Blumen werden von den Direktvermarktern angeboten.
Grünberg
Marktplatz
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Büdinger Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Büdingen
Marktplatz
09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Wochenmarkt in Nidda
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Nidda
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Quellenführung
Eine Führung zu den Solequellen Bad Salzhausens. Wissenswertes über die Salzgewinnung, Trinkkur, Wasserförderung und Heilwirkung - fachgerecht und unterhaltsam erläutert von Geo- und Naturparkführer Steffen Frühbis. Anmeldung erforderlich unter: 06043 9633-0, Kostenbeitrag 5 Euro.
Nidda-Bad Salzhausen
Quellenstr. 2, Kur- und Touristik-Info Bad Salzhausen
14:30 Uhr
Details anzeigen
Wallenröder Wochenmarkt
Ein Herz für die Produkte unserer Region

Der Wallenröder Wochenmarkt zeichnet sich durch eine freundliche und familiäre Atmosphäre vor schöner Kulisse zwischen Kirche und Alter Schule aus.
Mit viel Herzblut und Engagement organsieren die Verantwortlichen der Owelabbe GDV, unsrer Wallenröder Dorfgemeinschaft, seit Anfang August 2018 bereits diese Kombination aus Einkaufsmöglichkeiten vor Ort und gemütlichem Beisammensein, bei dem sich - bei toller Bewirtung - gut auch mal ein Schwätzchen halten lässt.
Während Fleisch und Wurst, Backwaren sowie ein kleiner Supermarkt (inkl. Bestell- und Lieferservice) jeden Freitag am Start sind, variieren weitere Marktbeschicker in unterschiedlichen Rhythmen. So kommen frisch geräucherter Fisch, Blumen und sonstige Pflanzen, Käse und Wurst vom Schaf und der Ziege, Liköre, Gelee, selbst hergestellte Bonbons, frische Freilandeier, Honig von Wallererrer Bienen ;-) und, und, und in regelmäßígen Wechseln zu uns ins schöne Wallenrod.
Ein Besuch sowie ein Einkauf lohnen sich also immer!

Machen Sie sich selbst ein Bild: https://www.facebook.com/WallenrodVB/videos/373443150095327/
Lauterbach-Wallenrod
Helmut-Caspar-Weg, Marktplatz ;-) Wallenrod
15:00 Uhr - 17:30 Uhr
Details anzeigen
Waldbaden
Waldbaden oder Shinrin Yoku, wie es auf Japanisch heißt, ist viel mehr als nur ein Waldspaziergang. Es ist das bewusste Verweilen im Wald mit dem Zweck, sich zu erholen und die eigene Gesundheit zu stärken. Genießen Sie mit allen Sinnen die Natur des Waldes und die Bewegung darin. Und atmen Sie tief und bewusst die frische Waldluft mit ihren heilenden Terpenen ein. Waldluft hat rund 90 % weniger Staubteilchen, als Stadtluft. Der Aufenthalt im Wald wird eine regenerierende Wirkung auf Sie haben, denn es gibt kaum einen besseren Ort zum Abschalten, Auftanken und zur Stärkung Ihres Immunsystems. Ihr Körper, Ihr Geist und Ihre Seele werden es Ihnen danken. Kleine von mir angeleitete Übungen zu den Elementen des Waldbadens vertiefen Ihr Walderlebnis und erleichtern das Abschalten aus dem hektischen Alltag.
Laubach
Parkplatz Ruheforst Buchwald an der K141
17:30 Uhr - 19:30 Uhr
Details anzeigen
Themenführung "Erbschlüssel, Beifuß und Gesan"
Begleitet die Kräuterweiber Anna und Katharina auf Ihrem Gang durch das alte Laubach und begegnet dabei allerlei Aberglaube. Folgt den Weibern durch die Gassen der Altstadt, hört vom gestrengen Landrichter Otto, der Weberzunft oder von Begebenheiten aus dem Grünen Meer. Anna und Katharina geben Kräutergeheimnisse preis und auch ungewöhnliche Rezepturen gegen mancherlei Leiden. Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen. Anmeldung erforderlich unter 06405/921 372. Preis: 6,00 Euro pro Person
Laubach

18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Details anzeigen
Miele Kochvorführung
Miele Kochvorführung in der Galerie Maul
Freiensteinau
Phillip-Reis-Straße 4, Galerie Maul
18:00 Uhr - 23:00 Uhr
Details anzeigen
Liebeswahn und Aberglaube
Tauchet ein in die Geschichte der Färberstochter Barbara und begenet ihr auf ihrer Suche nachder Liebe und dem Glück. Dabei könnt ihr erleben wie die Kräuterfrau mit so manchem weisen Ratschlag die Geschicke der Leute lenkt.Ist es möglich, dass der kluge Pfarrersich dem Aberglauben tatsächlich entziehen kann, oder nutz er gar die Leichtgäubigkeit der Leute für seine Zwecke?Lasst euch bei einem Rundgang durch die verwinkelten Gassen der Altstadt ins Mittelalter enführen und erfahrt viel über die damalien Sitten und Gebräuche und über Glaube und Aberglaube. Am Ende findet ihr Stärkung bei einer mittelaterlichen Vesper
Büdingen
Altstadt, Marktplatz
20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 11.05.2019
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varadi (Piano) und Robert Varadi (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Details anzeigen
offene Altstadtführung
Entdecken Sie die reizvolle mittelalterliche Stadt mit ihren über 400 Fachwerkhäusern. Besuchen Sie das Alsfelder Rathaus mit dem prunkvollen Sitzungssaal und der früheren Gerichtsstube.
Alsfeld
Marktplatz, Tourist Center
11:00 Uhr - 12:30 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung - "Geister, Schweine und Tiger oder Die dicken Dinger"
wie heißt es so schön: "Zeige mir wie du malst, und ich weiß wie es in deinem Kopf aussieht". Da könnte man es beim Anblick von Albrecht Riegers Arbeiten glatt mit der Angst zu tun bekommen. Denn "Geister, Schweine und Tiger oder Die dicken Dinger" , so der Name der Ausstellung", klingt sehr gefährlich, ist es aber eigentlich gar nicht. Stattdessen wird der Ausstellungsbesucher diesmal mit Gemälden, sogenannten Lesebildern, konfrontiert, in denen mehr steckt als "nur" Farbe, Licht und Stimmung. Hier bringt der Künstler mit Hilfe digitaler Gestaltungstechniken seine philosophischen, politischen und medialen Phänomene zum Ausdruck, minimiert seine Gedankenwelt auf kolorierte Strichzeichnungen und schafft neue Sichtweisen. Eine durchaus interessante Ausdrucksform, bringt sie doch auch Sprache und Text mit ins Spiel der bildenden Kunst.

Die Ausstellung wird am kommenden Samstag, dem 13. April um 17 Uhr in der Galerie N°5 des Laubacher Kunst- und Kulturforums, Stiftstraße 5, eröffnet. Die Besucher der Eröffnungsfeier dürfen sich diesmal sogar auf ein kleines Rahmenprogramm freuen, in dem auch Musikalisches und Lyrisches zu hören sein wird. Die Ausstellung ist samstags von 11-12.30 Uhr und sonntags von 14-17 Uhr geöffnet und bis zum 19. Mai 2019 zu sehen. Der Eintritt ist frei.
Laubach
Stiftstrasse 5, Kunst- und Kulturforum Laubach e.V.
11:00 Uhr - 12:30 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Schlitzer Burgenfrühling
Wir holen den Frühling nach Schlitz!
Fast schon zur Tradition geworden ist das Schlitzer Frühlingsfest, mit dem wir die warme Jahreszeit einläuten möchten. Wie in den Jahren zuvor, verteilen sich die Aktionen und Attraktionen des Schlitzer Burgenfrühlings auf drei unterschiedliche Bereiche.

So findet die "Schlitzerländer Messe" in diesem Jahr erstmals im Messezelt im Schlosspark statt und bietet Gewerbetreibenden am 11. & 12. Mai eine Plattform, um ihre Leistungen zu präsentieren. Getreu dem Motto "Schauen & Staunen" können Sie direkt mit den Ausstellern in Kontakt treten, Produkte ausprobieren und sich beraten lassen. Ein buntes Rahmenprogramm mit Modenschau, Tanzeinlagen, Fachvorträgen und lustigen Kinderprogramm runden das Messe-Wochenende ab.

Garten und Pflanzenliebhaber sind am Sonntag, den 12. Mai (11.00– 17.00 Uhr) herzlich in den Schlossgarten Schlitz zum traditionellen Frühlingsmarkt eingeladen. Vor der herrlichen Kulisse des Schlosses findet ein großer Blumen- und Gartenmarkt statt. Hier treffen sich Gartenfreunde, Hobbygärtner und Liebhaber, um zu kaufen, zu tauschen oder sich einfach zu unterhalten. Ob Garten oder Zimmerpflanzen, Ableger oder Setzling, alles ist zu finden.

Zusätzlich steht der "Verkaufsoffene Sonntag" in der Schlitzer Innenstadt in diesem Jahr ganz im Zeichen der betagten Klassiker. Während Sie zum verkaufsoffenen Sonntag durch die Innenstadt bummeln, können Sie gleichzeitig Oldtimer an der Bahnhofsstraße und Ringmauer nicht nur bewundern, sondern auch eine nostalgische Runde drehen.

Ausfürhliche Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie auf folgenden Seiten:
Schlitz
Gräfin-Anna-Straße, Schloßpark Schlitz / Innenstadtbereich Schlitz
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Stadtführung "Herbstein von oben und unten kennenlernen"
Herbstein – Vergangenheit und Gegenwart. Erleben Sie die Herbsteiner Geschichte der letzten 750 Jahre.

Herbstein von „oben und unten“ kennen lernen. Lassen Sie sich von unseren Gästeführern das historische Gesicht unserer Stadt mit all seinen Besonderheiten zeigen. Erfahren Sie so Einiges über die Entstehungsgeschichte der Stadt, ihre Sagen und Erzählungen aus vergangener Zeit. Die Führung zieht vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer Stadt wie der Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen und der Stadtpfarrkirche St. Jakobus. Wahlweise haben Sie bei der Stadtführung die Möglichkeit zum Eintritt in das unterirdische Gewölbe aus dem 13. Jahrhundert oder in das Fastnachts- und Stattmuseum in Herbstein.

Dauer: ca.1 bis 1,5 Stunden

Termine: nach Vereinbarung & siehe Veranstaltungskalender (für feste Führungstermine - i. d. R. samstags - sind Anmeldungen bis freitags 12:00 Uhr möglich!)

Die Teilnehmerzahl pro Gästeführer ist auf 25 Personen begrenzt.
Herbstein
Marktplatz, Marktplatz Herbstein (Jakobusbrunnen)
14:00 Uhr
Details anzeigen
Märchenwanderung mit Esel für Kinder
Mit Eseln um den Taufstein wandern und stimmungsvollen Märchen lauschen,vielleicht ein Stück reiten.


Die Märchenwanderung um den Taufstein ist 3 km lang.

Die Kosten betragen 12 EUR/Pers., 40 EUR/Fam., inkl. kl. Snack
Schotten
Parkplatz Taufstein, am Loipenhaus, an der L3305/3291
14:30 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen
Mitgliederversammlung
Der VdK Ortsverband Herbstein lädt seine Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung ein.
Herbstein
Am Hain 14, BKH
15:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varady (Piano) und Robert Varady (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Kräuterwanderung
"Heilpflanzen, die (nicht) jeder kennt"


Die Kosten betragen 5€ pro Erwachsener, Kinder sind frei.
Schotten
Gedernerstr. 38, Parkplatz am Alteburgskopf
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen
45. Stadtfeuerwehrtag
Samstag, 16:00 Uhr: Großübung
Samstag, 19:00 Uhr: Tanzabend mit "Toolbox-Die Tanzband"
Sonntag, 13:00 Uhr: Festzug und Festzelt mit "Die Rosshäuser"
Homberg (Ohm)
Schadenbach
16:00 Uhr
Details anzeigen
VdK Jahreshauptversammlung
Jahreshauptversammlung OV Feldkrücken
Schotten-Betzenrod
Altenhainerstr 38, Landhaus Appel in Betzenrod
18:00 Uhr
Details anzeigen
"Fliegen mit dir"
"FLIEGEN MIT DIR"
Chanson - Klavier - Kabarett
VVK: 16,00 € •AK: 18,00 €
Konstantin Weckers Neuentdeckung
Sie erzählt von Konzertreisen mit der Deutschen Bahn und von Kreuzfahrten, frotzelt die Berliner Bio-Gesellschaft und besingt die Sehnsucht von Herrn Schmidt. Die Problematik eines keimfreien Toilettengangs im ICE beschäftigt sie ebenso wie die melancholische Betrachtung eines Schulfreundes im Café. Themen einer jungen Großstädterin, messerscharf beobachtet und auf liebevolle Art seziert.
Grünberg
Barfüßergasse, Barfüßerkloster
20:00 Uhr
Details anzeigen
BauchComedy - Lachen ist Programm!
Peter Moreno ist weltweit einer der besten Bauchredner. Als 3-facher Weltrekordhalter im Bauchreden versteht er es, sein Publikum zu regelrechten Lachanfällen hinzureißen. Bereits in zahlreichen TV-Auftritten wie bei, RTL "Stern-TV", PRO7 "Galileo" oder ARD "Immer wieder Sonntags, hat der Bauchredner und Comedian sein Talent unter Beweis gestellt. Er wurde u. a. mit dem "Best of Artist" und "European Best of Artist" ausgezeichnet. Bei Ihm sind die Grenzen zwischen Bauchreden, Comedy und Kabarett fließend in einem Feuerwerk der guten Laune. Diese Show müssen Sie live erleben!
Lauterbach-Frischborn
Schlagmühlenweg 1, Turnhalle Frischborn
20:00 Uhr
Details anzeigen
Guillaume Blain & Claire Leyzour
Das Duo Guillaume Blain & Claire Leyzour stammt aus dem Muscadet-Weinanbaugebiet südlich von Nantes, der historischen Hauptstadt der Bretagne. Beide spielten bereits zusammen bei der seinerzeit in der Bretgane sehr bekannten Band "Emsaverien" nach deren Auflösung bündelten sie die darin gemachten Erfahrungen und setzten ihre gemeinsame musikalische Arbeit im Duo fort. Das Repertoire der beiden virtuosen Vertreter der keltischen Musik der Bretagne besteht aus Liedern voller Geschichten, zarten Balladen aber auch energetischer Tanzmusik, die dem Publikum gehörig in die Beine fährt. Ihr Programm ist eine Klangreise durch die Bretagne mit Schwerpunkt Pays Nantais (also der Gegend um Nantes) mit kleinen musikalischen Ausflügen in die südlich benachbarte Vendee. Ihre Bühnenpräsenz ist mitreißend und ungemein abwechslungsreich.
Besetzung:
Guillaume Blain (Gitarrre, Gesang)
Claire Leyzour-Geige
Lauterbach
Eisenbach 5, Gewölbekeller Eisenbach
20:30 Uhr
Details anzeigen

Sonntag, 12.05.2019
Vorstellungs-Gottesdienst
Vorstellungs-Gottesdienst
Freiensteinau
Ev. Kirche
10:00 Uhr
Details anzeigen
Konfirmation
Gruppe 1 am 5. Mai
Gruppe 2 am 12. Mai
Lauterbach
Marktplatz 10, Ev. Stadtkirche
10:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varadi (Piano) und Robert Varadi (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Schlitzer Burgenfrühling
Wir holen den Frühling nach Schlitz!
Fast schon zur Tradition geworden ist das Schlitzer Frühlingsfest, mit dem wir die warme Jahreszeit einläuten möchten. Wie in den Jahren zuvor, verteilen sich die Aktionen und Attraktionen des Schlitzer Burgenfrühlings auf drei unterschiedliche Bereiche.

So findet die "Schlitzerländer Messe" in diesem Jahr erstmals im Messezelt im Schlosspark statt und bietet Gewerbetreibenden am 11. & 12. Mai eine Plattform, um ihre Leistungen zu präsentieren. Getreu dem Motto "Schauen & Staunen" können Sie direkt mit den Ausstellern in Kontakt treten, Produkte ausprobieren und sich beraten lassen. Ein buntes Rahmenprogramm mit Modenschau, Tanzeinlagen, Fachvorträgen und lustigen Kinderprogramm runden das Messe-Wochenende ab.

Garten und Pflanzenliebhaber sind am Sonntag, den 12. Mai (11.00– 17.00 Uhr) herzlich in den Schlossgarten Schlitz zum traditionellen Frühlingsmarkt eingeladen. Vor der herrlichen Kulisse des Schlosses findet ein großer Blumen- und Gartenmarkt statt. Hier treffen sich Gartenfreunde, Hobbygärtner und Liebhaber, um zu kaufen, zu tauschen oder sich einfach zu unterhalten. Ob Garten oder Zimmerpflanzen, Ableger oder Setzling, alles ist zu finden.

Zusätzlich steht der "Verkaufsoffene Sonntag" in der Schlitzer Innenstadt in diesem Jahr ganz im Zeichen der betagten Klassiker. Während Sie zum verkaufsoffenen Sonntag durch die Innenstadt bummeln, können Sie gleichzeitig Oldtimer an der Bahnhofsstraße und Ringmauer nicht nur bewundern, sondern auch eine nostalgische Runde drehen.

Ausfürhliche Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie auf folgenden Seiten:
Schlitz
Gräfin-Anna-Straße, Schloßpark Schlitz / Innenstadtbereich Schlitz
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Regionalmarkt "Aussichtsreich
Regionalmarkt mit heimischen Produkten wie Brot, Käse, Wurst, Honig, Senf, Likör, Marmelade,selbstgebrautes Bier, Gewürze, diverses Handwerk
Grebenhain-Herchenhain
Rasthausstraße 19b, Herchenhainer Höhe
11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
45. Stadtfeuerwehrtag
Samstag, 16:00 Uhr: Großübung
Samstag, 19:00 Uhr: Tanzabend mit "Toolbox-Die Tanzband"
Sonntag, 13:00 Uhr: Festzug und Festzelt mit "Die Rosshäuser"
Homberg (Ohm)
Schadenbach
13:00 Uhr
Details anzeigen
Zwischen Remigius und Reformation
Erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes der kirchengeschichtlichen Entwicklung in Büdingen - vom Heiligen Remigius über die Mainzer Stiftsfehde bis in die nachreformatorische Zeit. Als kirchengeschichtliche Altstadtführung werden architektonische Veränderungen an und in der Marienkirche gezeigt und Bezüge zum Wandel des städtischen Leben hergestellt.
Büdingen
Marktplatz 9, Marktplatz
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
offene Altstadtführung
Entdecken Sie die reizvolle mittelalterliche Stadt mit ihren über 400 Fachwerkhäusern. Besuchen Sie das Alsfelder Rathaus mit dem prunkvollen Sitzungssaal und der früheren Gerichtsstube.
Alsfeld
Marktplatz, Tourist Center
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
Öffentliche Historische Stadtführung - Lauterbach in 4 Akten
Lauterbach in 4 Akten - historische Stadtführung

Soll es mal etwas ganz Besonderes sein?
Dann lernen Sie doch bei einem Rundgang durch die Altstadt die Stadtgeschichte kennen und machen einen Besuch in der Ev. Stadtkirche. An historischen Orten treffen Sie auf unsere Schauspielgruppe, die Ihnen in verschiedenen Spielszenen eine Markteröffnung, das Töpferhandwerk, eine Gesellenfreisprechung sowie die Französische Besatzung näher bringen wird.
Lauterbach
Marktplatz 1, Tourist-Center Stadtmühle
14:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung - "Geister, Schweine und Tiger oder Die dicken Dinger"
wie heißt es so schön: "Zeige mir wie du malst, und ich weiß wie es in deinem Kopf aussieht". Da könnte man es beim Anblick von Albrecht Riegers Arbeiten glatt mit der Angst zu tun bekommen. Denn "Geister, Schweine und Tiger oder Die dicken Dinger" , so der Name der Ausstellung", klingt sehr gefährlich, ist es aber eigentlich gar nicht. Stattdessen wird der Ausstellungsbesucher diesmal mit Gemälden, sogenannten Lesebildern, konfrontiert, in denen mehr steckt als "nur" Farbe, Licht und Stimmung. Hier bringt der Künstler mit Hilfe digitaler Gestaltungstechniken seine philosophischen, politischen und medialen Phänomene zum Ausdruck, minimiert seine Gedankenwelt auf kolorierte Strichzeichnungen und schafft neue Sichtweisen. Eine durchaus interessante Ausdrucksform, bringt sie doch auch Sprache und Text mit ins Spiel der bildenden Kunst.

Die Ausstellung wird am kommenden Samstag, dem 13. April um 17 Uhr in der Galerie N°5 des Laubacher Kunst- und Kulturforums, Stiftstraße 5, eröffnet. Die Besucher der Eröffnungsfeier dürfen sich diesmal sogar auf ein kleines Rahmenprogramm freuen, in dem auch Musikalisches und Lyrisches zu hören sein wird. Die Ausstellung ist samstags von 11-12.30 Uhr und sonntags von 14-17 Uhr geöffnet und bis zum 19. Mai 2019 zu sehen. Der Eintritt ist frei.
Laubach
Stiftstrasse 5, Kunst- und Kulturforum Laubach e.V.
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Romantische-Valentinstag- Stadtwächter-Tour
Verzaubern und überraschen Sie Ihren Partner am Valentinstag (Donnerstag, 14.02.) mal nicht mit einem Strauß Blumen, sondern mit einer romantischen Valentinstag-Stadtwächtertour.

Auf dieser romantischen Tour am Sonntag erleben Sie neben allerlei verschiedenen Getränken, lustige und interessante Hintergründe zwischen Mann und Frau. Entlarven Sie eine Hochstaplerin und lernen es zu schätzen, warum Männer lieber zu Hause von Ihren Frauen zur Rechenschaft gezogen werden wollen.
Anschließend besteht die Möglichkeit gemeinsam zum Kaffeetrinken einzukehren. Plätze sind reserviert und somit ein schöner Abschluss von einer besonderen Tour und einem besonderen Tag und Geschenk
Die gleiche Stadtführung findet auch am Sonntag, 12.05.2019, zum Muttertag statt - bzw. können Sie ab 10 Personen zu jedem Wunschtermin mit mir diese Tour buchen.
Schlitz
Hof der Vorderburg
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Details anzeigen
Tanztee mit Otmar Böhm
Der Alleinunterhalter freut sich auf tanzbegeisterte Paare und unterhält mit pfiffiger Tanzmusik und seiner Moderation.
Nidda-Bad Salzhausen
Bürgerhaus Bad Salzhausen
15:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert zum Muttertag
Kurkonzert zum Muttertag mit dem Musikverein Herbstein sowie reichhaltigem Kaffee- und Kuchenangebot
Herbstein
Zum Thermalbad 1, Kurparkterrasse der VulkanTherme
15:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varady (Piano) und Robert Varady (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen

Dienstag, 14.05.2019
Gesundheitswanderung auf der ExtraTour
Eine Rundwanderung von 8 km zu den Geotopen Geiselstein und Taufstein

mit herrlicher Aussicht vom Bismarckturm; zwischendurch mit Übungen aus dem Gesundheitswandern.



Die Kosten betragen 5 EUR/Erw. 2,50 EUR/Kind, 10 EUR/Fam.
Schotten
Hoherodskopf, Info-Zentrum
10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Sudetendeutscher Stammtisch
Regelmäßige Zusammenkunft von Gleichgesinnten und interessierten Gästen von Flucht und Vertreibung
Lauterbach
Cent 6, Gaststätte "Felsenkeller"
18:30 Uhr - 21:30 Uhr
Details anzeigen

Mittwoch, 15.05.2019
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Licher Wochenmarkt
Der Licher Wochenmarkt bietet eine Vielzahl regionaler Produkte und findet mittwochs von 14:00 bis 18:00 Uhr auf dem Kirchenlatz zwischen der Ev. Marienstiftskirche und dem Licher Rathaus statt
Lich
Marktplatz, Historischer Marktplatz
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen
mixtur - Eine Woche mit der Orgel
Der weiße Hai im Alpensee und Johann Sebastian Bach
Barockes und Jazziges mit percussion posaune leipzig
Wenn drei Posaunisten und ein Schlagzeuger zusammen ein Konzert
spielen, ist das schon für sich genommen ein Erlebnis.Wenn dann die
dargebotene musikalische Bandbreite von Thomas Morley über Johann
Sebastian Bach bis zu Der weiße Hai im Alpensee des Österreichers
Christoph Wundrak reicht, ist Hochspannung mit percussion posaune
leipzig garantiert. Seit mehr als 27 Jahren spielen die vier Profimusiker
in der aktuellen Besetzung zusammen und begeisterten in den letzten
Jahren bei zahlreichen namhaften Festivals. Und auch unsere europäischen
Nachbarn konnten die ungewöhnliche Besetzung und
Herangehensweise der vier Musiker im letzten Jahr bei verschiedenen
Auftritten erleben.
Eintritt: Erw. 15,- Kinder bis 12 Jahre frei, 13-17 Jahre 7,50
VVK Erw. 13,- VVK Kinder 13-17 Jahre 6,50
Laubach
Kirchplatz, Evangelische Stadtkirche
19:30 Uhr
Details anzeigen
Fäägmeel. Lesung und Live-Musik
Die Mundartgruppe "Fäägmeel" ist längst ein wichtiges Stück Kulturgut in Hessen geworden. Die Gründungsmitglieder Siegward Roth und Berthold Schäfer spielen bekannte Lieder, erläutern die Geschichte der Gruppe und ihre Texte ­­­– natürlich auf hessisch.

Einlass: ab 19 Uhr, VVK in Hungen:Bucks Buch- und Papierladen sowie bei Schreibwaren Schmidt und im Rathaus
Hungen
Am Zwenger 8, Kulturzentrum Hungen
19:30 Uhr
Details anzeigen
Filmabend "Jahre unseres Lebens"
1879-- 1979 "100 Jahre Stabernack"
Ein Unternehmen feierte 1979 ein Jahr lang, mit 1600 Mitarbeitern und tausenden von Besuchern,seinen großen Geburtstag.
Die Film - Dokumentation des Film - u. Videoclub Lauterbach.
Auch das ist ein Stück Stadtgeschichte.
Lauterbach
Bahnhofstraße 39, Posthotel Johannesberg
19:30 Uhr
Details anzeigen

Donnerstag, 16.05.2019
Hungener Bauern- und Wochenmarkt
Die meisten Waren auf dem Wochenmarkt sind gekennzeichnet durch hohe Nachvollziehbarkeit und kurze Transportwege vom Produzenten zum Verbraucher. Grund dafür ist, dass die Anbieter aus der Region sind. Das schont die Umwelt und stärkt regionale Betriebe. Oft sind die Marktbeschicker selbst Hersteller der qualitativ hochwertigen Lebensmittel. Angeboten werden: Topf- und Gemüsepflanzen, saisonale Blumen und Stauden, Schnittblumen, Obst, Gemüse, Wurstspezialitäten, Schafskäse und Schafsjoghurt,Eier,Brot, Hungener Honig und Vieles mehr.
Hungen
Am Zwenger, Markthalle
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Wochenmarkt
Der Lauterbacher Wochenmarkt findet donnerstags von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem Marktplatz statt.

Die Besucher finden frische Produkte aus der Region, sowie Güter des täglichen Bedarfs.

Des weiteren erfüllt unser Wochenmarkt eine ganz wichtige Funktion, die ein Markt seit Jahrhunderten hat: Man trifft Freunde und Bekannte und tauscht Neuigkeiten aus.

Der Wochenmarkt belebt die Innenstadt und in den Sommermonaten laden die Strassencafés zum Verweilen ein.

Die Händler des Lauterbacher Wochenmarktes freuen sich auf Ihren Besuch!
Lauterbach
Marktplatz
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Laubacher Bauern- und Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Laubach
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
2. Hessischer BläserKlassen-Tag
Im Rahmen des 16. BläserKlassen-Kongresses findet in Kooperation mit YAMAHA der 2. Hessische BläserKlassen-Tag in der Landesmusikakademie Hessen statt. Bläserklassen gehören seit vielen Jahren in die Musiklandschaft des Bundeslandes Hessen und ganz Deutschlands und übernehmen eine wichtige Rolle in der musikalischen Ausbildung unserer Schülerinnen und Schüler. Ein attraktives Programm ermöglicht es den teilnehmenden Bläserklassen, sich auf verschiedenen Bühnen zu präsentieren, sich gegenseitig vorzuspielen, gemeinsam in einem großen Orchester zu musizieren und ein tolles Rahmenprogramm zu genießen.
Unterstützt wird der 2. Hessische BläserKlassen-Tag durch das Hessische Kultusministerium, den Landesmusikrat Hessen, den Bundesverband Musikunterricht und den Hessischen Musikverband. Ab 10:00 Uhr geben einzelne Bläserklassen kleine Konzerte auf diversen Bühnen, um 14:00 Uhr findet das große Gemeinschaftskonzert des XXL-Orchesters im Schlosshof statt (auch bei Regenwetter).
Schlitz
Gräfin-Anna-Straße 4, Landesmusikakademie Hessen
10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Kochkurs der "Vogelsberg erwacht"
Kochkurs zum Thema Kräuter aus dem Garten und frisches aus der Natur-Region Vogelsberg.
Wir kochen gemeinsam mit Ihnen ein tolles 4 Gänge Menü in unserer neuen Profi-Küche unseres
Gasthauses.
Wir zeigen ihnen gerne, was mit der Erfahrung von 15 Wanderjahren in der Spitzengastronomie und
den Produkten unserer Region so möglich ist.
Für jeden der genannten Termine gibt es ein neues Menü was sich nach dem richtet, was in unserem
Kräutergarten schon wächst und die Region hergibt.
Angefangen bei Bärlauch, Fichtensprossen, Kressen, Hollunderblüten, Eisenkraut, über Lachsforellen,
Bio-Lamm,Rind und Schwein vom regionalen Metzger.

Donnerstags von 12-17:OO Uhr jeweils am 18. April,16. Mai und 6. Juni

Durchführung ab 4 Personen bis max. 8. Personen

50€ pro Person
Freiensteinau
Zum See 10, Landgasthof zur Post
12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Schlitzer Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Schlitz
Schulstr. 2, Hof der ehemaligen Dieffenbachschule
13:00 Uhr
Details anzeigen
Treffpunkt Gesundheit
Darmtumor - vermeiden, erkennen, heilen
Lauterbach
Eichhofstr. 1, Cafeteria
18:00 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen
Gesundheitsvortrag in der Klinik Rabenstein
Thema: "Schmerzen, Instabilität, Geräusche: Was tun, wenn das neue Gelenk nicht richtig funktioniert?". Referenten: Prof. Dr. med. Jan Schmitt, Chefarzt Orthopädie Lahn-Dill-Kliniken und Leiter des Endoprothetikzentrums der Maximalversorgungen und Oberarzt Dr. med. Kai Drastig, Koordinator und Seniorhauptoperateur, Wetzlar
Nidda-Bad Salzhausen
Kurstraße 38 - 42, Klinik Rabenstein
19:00 Uhr
Details anzeigen
Öffentlicher Tausch
Öffentlicher Tausch von Briefmarken und Ansichtskarten
Lauterbach-Maar
Hauptstraße 1, Landgasthof "Zur Tenne"
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Details anzeigen
Taichi und Ch'i-Kung-Einsteigerkurs
www.taichi-frankfurt-badnauheim.de
Nidda-Bad Salzhausen
Kurallee 2, Thermalbad
20:15 Uhr - 21:15 Uhr
Details anzeigen

Freitag, 17.05.2019
Grünberger Wochenmarkt
Jeden Freitag Vormittag herrscht reges Markttreiben auf dem historischen Marktplatz in Grünberg. Frische und regionale Produkte wie Käse, Fleisch und Fisch, aber auch Gemüse, Früchte und Blumen werden von den Direktvermarktern angeboten.
Grünberg
Marktplatz
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Büdinger Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Büdingen
Marktplatz
09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Wochenmarkt in Nidda
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Nidda
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Fealler Bauern- und Spezialitätenmarkt
Der Markt bietet Ihnen ein breites Angebot: Käse und Ziegenkäse, Wurst vom Schwein, Wild, Lamm und Schaaf, Holzofenbrot, saisonales Obst- und Gemüse, Säfte und Liköre, Imkerhonig, Eier, Geflügel und Nudeln, handwerkliche Ideen, selbstgemachtes Eis und viele andere Leckereien, frischen leckeren Fisch und vieles mehr...
Feldatal-Groß Felda
Schulstraße 2, vor dem Rathaus in Groß-Felda
14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Singend durch den Park
Machen Sie mit Steffen Frühbis und Lili Chameroy einen Spaziergang durch den idyllischen Wald und Kurpark. Auf dem Weg erfahren Sie Wissenswertes über die Entstehung des Kurortes und können dabei gemeinsam der Jahreszeit entsprechende Lieder singen. Ein großer Spaß für die ganze Familie.

Anmeldung erforderlich unter: 06043 9633-0, Kostenbeitrag 10 Euro.
Nidda-Bad Salzhausen
Im Park, Parksaal
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Details anzeigen
Fit in den Frühling (Teil 1)
Ein 4 km langer Nordic-Walking Kurs für Anfänger und Wiedereinsteiger.

Anmeldungen erforderlich, bitte zusätzliches Informaterial anfordern!
Schotten
Hoherodskopf, Infozentrum
15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Wallenröder Wochenmarkt
Ein Herz für die Produkte unserer Region

Der Wallenröder Wochenmarkt zeichnet sich durch eine freundliche und familiäre Atmosphäre vor schöner Kulisse zwischen Kirche und Alter Schule aus.
Mit viel Herzblut und Engagement organsieren die Verantwortlichen der Owelabbe GDV, unsrer Wallenröder Dorfgemeinschaft, seit Anfang August 2018 bereits diese Kombination aus Einkaufsmöglichkeiten vor Ort und gemütlichem Beisammensein, bei dem sich - bei toller Bewirtung - gut auch mal ein Schwätzchen halten lässt.
Während Fleisch und Wurst, Backwaren sowie ein kleiner Supermarkt (inkl. Bestell- und Lieferservice) jeden Freitag am Start sind, variieren weitere Marktbeschicker in unterschiedlichen Rhythmen. So kommen frisch geräucherter Fisch, Blumen und sonstige Pflanzen, Käse und Wurst vom Schaf und der Ziege, Liköre, Gelee, selbst hergestellte Bonbons, frische Freilandeier, Honig von Wallererrer Bienen ;-) und, und, und in regelmäßígen Wechseln zu uns ins schöne Wallenrod.
Ein Besuch sowie ein Einkauf lohnen sich also immer!

Machen Sie sich selbst ein Bild: https://www.facebook.com/WallenrodVB/videos/373443150095327/
Lauterbach-Wallenrod
Helmut-Caspar-Weg, Marktplatz ;-) Wallenrod
15:00 Uhr - 17:30 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varady (Piano) und Robert Varady (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Quellenreicher Vogelsberg
Geführte Erkundungstour zu Quellen und Bächen im Oberwald mit Infos zu deren Ökosystemen und dessen Gefährdung durch den Klimawandel, sowie hydrologische und geologische Besonderheiten. Fahrgemeinschaften oder Bustransfer zur Heide.
Ulrichstein

15:00 Uhr
Details anzeigen
Waldbaden
Waldbaden oder Shinrin Yoku, wie es auf Japanisch heißt, ist viel mehr als nur ein Waldspaziergang. Es ist das bewusste Verweilen im Wald mit dem Zweck, sich zu erholen und die eigene Gesundheit zu stärken. Genießen Sie mit allen Sinnen die Natur des Waldes und die Bewegung darin. Und atmen Sie tief und bewusst die frische Waldluft mit ihren heilenden Terpenen ein. Waldluft hat rund 90 % weniger Staubteilchen, als Stadtluft. Der Aufenthalt im Wald wird eine regenerierende Wirkung auf Sie haben, denn es gibt kaum einen besseren Ort zum Abschalten, Auftanken und zur Stärkung Ihres Immunsystems. Ihr Körper, Ihr Geist und Ihre Seele werden es Ihnen danken. Kleine von mir angeleitete Übungen zu den Elementen des Waldbadens vertiefen Ihr Walderlebnis und erleichtern das Abschalten aus dem hektischen Alltag.
Laubach
Parkplatz Ruheforst Buchwald an der K141
17:30 Uhr - 19:30 Uhr
Details anzeigen
Backhausfest
selbstgemachte Pizza direkt vom Holzofen
Grebenhain-Bermuthshain
Backhaus
18:00 Uhr
Details anzeigen
Sommerbiergarten im Schloss
Ob zum gemütlichen Verweilen bei kühlen Erfrischungen und kleinen Snacks....zum Leute Treffen im einzigartigen Ambiente des
Schlossgartens....bei einer kleinen Ruhepause oder als Abschluss eines abendlichen Spazierganges.... im großen Innengelände unseres Schlosses bieten wir für jeden Besucher einen Platz in unserer Mitte.
Homberg (Ohm)
An der Schlossmauer 12, Schloss
18:00 Uhr
Details anzeigen
Humricher Freitagsrunde
Kurzweilige Altstadtführung durch ein sehenswertes Fachwerk- Städtchen mit Besuch des Schlosses und des Brauhausturmes. Anschließend Sommerbiergarten im Schlossgarten,
Wanderführer Bernd Reiß
Homberg (Ohm)
An der Schlossmauer 12, Torhaus vor dem Schloss
18:00 Uhr
Details anzeigen
mixtur - Eine Woche mit der Orgel
"Musica brasiliana"
Percussiongruppe Maracatuque feat.Vitor Domingo Hausen & Daniela
Werner an der Orgel
Die Percussion-Formation aus Gießen präsentiert die große Bandbreite brasilianischer
Musik: Maracatu und Samba Reggae aus dem Nordosten, Bossa Nova, Jazz und schnellen
Samba aus Rio. Ein Fest afro-brasilianischer Rhythmen, ein unwiderstehlicher Beat, der
auf der Bühne zelebriert wird und die Zuhörer in seinen Bann zieht. Die MusikerInnen
setzen die Kraft ritueller Grooves und die Schönheit traditioneller Rhythmen im Kontext
zeitgenössischen Musik neu um und laden dabei ihr Publikum zum Miterleben ein.
Daniela Werner an der Orgel sorgt für einen spannenden Crossover zwischen
den brasilianischen Rhythmen und der Königin der Instrumente - der Orgel. Das
Publikum wird immer wieder unmittelbar eingebunden, Rhythmus mit all seinen
Facetten und Freude spendenden Eigenschaften wird persönlich erfahrbar.
Eintritt: Erw. 15,- Kinder bis 12 Jahre frei, 13-17 Jahre 7,50
VVK Erw. 13,- VVK Kinder 13-17 Jahre 6,50
Laubach
Gerhard-Hauptmannstr. 4, Katholische Heilig-Geist-Kirche
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Details anzeigen
TUMABA Abteilungsversammlung
Abteilungsversammlung der Karnevalsabteilung vom TVL
Lauterbach
Bahnhofstrasse, Posthotel Johannesberg
19:30 Uhr
Details anzeigen
Nierentisch und Tütenlampe
... erinnern uns an die Zeit, als die Republik noch in den Kinderschuhen steckte. Nach den Kriegsjahren war auch die Zeit, als "Schmalhans Küchenmeister" war, vorbei. Mit den 50er Jahren folgte endlich der Aufschwung. Es waren die Jahre des Wirtschaftswunders. Die neue Lust des Konsumierens war geboren... Diese kulinarische Themen- und Erlebnisführung entführt Sie auf kurzweilige und unterhaltsame Weise in eine Zeit der Lebenslust und Tafelfreuden. Begleiten Sie Maria Schmück und ihre Freundin, Katherine Hix auf ihrem Weg durch die malerische Altstadt Büdingens. Viel Wissenswertes erfahren Sie über das Weltgeschehen, jedoch auch über das Geschehen in Büdingen während der 50er Jahre. Im Anschluss der Führung verwöhnen wir Sie mit einem erweiterten Imbiss ganz im Stil der 50er und einem Sekt. Natürlich hat Theodor Hix unterwegs auch etwas zum "Zwitschern" dabei.
Büdingen
Altstadt, Marktplatz
20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Details anzeigen
Liberaler Stammtisch
Der Liberale Stammtisch bietet allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern am 3. Freitag eines jeden Monats Gelegenheit in lockerer Runde mit den Mitgliedern und Mandatsträgern der FDP Schlitzerland zwecks Ideen- und Informationsaustausch in Kontakt zu treten. Wir freuen uns auf Sie!
Schlitz
Brauhausstraße 18, Braustübchen
20:00 Uhr
Details anzeigen
Fledermaus Exkursion
Fledermäuse in der Dunkelheit aufzuspüren ist spannend und faszinierend. Jung und Alt können zusammen mit dem Verein "Schutzgemeinschaft Deutscher Wald" mithilfe von Detektoren die kleinen Tiere aufspüren und erfahren allerlei Wissenswertes zu ihrer Lebensweise.
Anmeldung erforderlich unter: 06043/9633-0. Teilnahme kostenfrei.
Nidda-Bad Salzhausen
Quellenstr. 2, Kur- und Touristik-Info
20:00 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 18.05.2019
Homberger Bauernmarkt
Bauernmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Homberg (Ohm)
unterhalb des Rathauses
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Tagesfahrt Drusetal und Inselsberg
Tagesfahrt nach Drusetal und Inselsberg
Schlitz

09:00 Uhr
Details anzeigen
Alsfelder Bauern- und Spezialitätenmarkt
Direktvermarkter aus der Region bieten ihre Waren an.
Wolle, Schafsfelle, Honig, Wein, Wurst, Käse, Bioprodukte und vieles mehr zeugen von der Vielfalt der lokalen Anbieter.

Darüber hinaus gibt es auch eine offene Stadtführung um 11 Uhr.
Alsfeld
Marktplatz
10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Details anzeigen
Fit in den Frühling (Teil 2)
Ein 8 km langer Nordic-Walking Kurs für Anfänger und Wiedereinsteiger.

Voraussetzung ist die Teilnahme am Vortag!
Schotten
Hoherodskopf, Infozentrum
10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varadi (Piano) und Robert Varadi (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Details anzeigen
offene Altstadtführung
Entdecken Sie die reizvolle mittelalterliche Stadt mit ihren über 400 Fachwerkhäusern. Besuchen Sie das Alsfelder Rathaus mit dem prunkvollen Sitzungssaal und der früheren Gerichtsstube.
Alsfeld
Marktplatz, Tourist Center
11:00 Uhr - 12:30 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung - "Geister, Schweine und Tiger oder Die dicken Dinger"
wie heißt es so schön: "Zeige mir wie du malst, und ich weiß wie es in deinem Kopf aussieht". Da könnte man es beim Anblick von Albrecht Riegers Arbeiten glatt mit der Angst zu tun bekommen. Denn "Geister, Schweine und Tiger oder Die dicken Dinger" , so der Name der Ausstellung", klingt sehr gefährlich, ist es aber eigentlich gar nicht. Stattdessen wird der Ausstellungsbesucher diesmal mit Gemälden, sogenannten Lesebildern, konfrontiert, in denen mehr steckt als "nur" Farbe, Licht und Stimmung. Hier bringt der Künstler mit Hilfe digitaler Gestaltungstechniken seine philosophischen, politischen und medialen Phänomene zum Ausdruck, minimiert seine Gedankenwelt auf kolorierte Strichzeichnungen und schafft neue Sichtweisen. Eine durchaus interessante Ausdrucksform, bringt sie doch auch Sprache und Text mit ins Spiel der bildenden Kunst.

Die Ausstellung wird am kommenden Samstag, dem 13. April um 17 Uhr in der Galerie N°5 des Laubacher Kunst- und Kulturforums, Stiftstraße 5, eröffnet. Die Besucher der Eröffnungsfeier dürfen sich diesmal sogar auf ein kleines Rahmenprogramm freuen, in dem auch Musikalisches und Lyrisches zu hören sein wird. Die Ausstellung ist samstags von 11-12.30 Uhr und sonntags von 14-17 Uhr geöffnet und bis zum 19. Mai 2019 zu sehen. Der Eintritt ist frei.
Laubach
Stiftstrasse 5, Kunst- und Kulturforum Laubach e.V.
11:00 Uhr - 12:30 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Stadtführung "Herbstein von oben und unten kennenlernen"
Herbstein – Vergangenheit und Gegenwart. Erleben Sie die Herbsteiner Geschichte der letzten 750 Jahre.

Herbstein von „oben und unten“ kennen lernen. Lassen Sie sich von unseren Gästeführern das historische Gesicht unserer Stadt mit all seinen Besonderheiten zeigen. Erfahren Sie so Einiges über die Entstehungsgeschichte der Stadt, ihre Sagen und Erzählungen aus vergangener Zeit. Die Führung zieht vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer Stadt wie der Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen und der Stadtpfarrkirche St. Jakobus. Wahlweise haben Sie bei der Stadtführung die Möglichkeit zum Eintritt in das unterirdische Gewölbe aus dem 13. Jahrhundert oder in das Fastnachts- und Stattmuseum in Herbstein.

Dauer: ca.1 bis 1,5 Stunden

Termine: nach Vereinbarung & siehe Veranstaltungskalender (für feste Führungstermine - i. d. R. samstags - sind Anmeldungen bis freitags 12:00 Uhr möglich!)

Die Teilnehmerzahl pro Gästeführer ist auf 25 Personen begrenzt.
Herbstein
Marktplatz, Marktplatz Herbstein (Jakobusbrunnen)
14:00 Uhr
Details anzeigen
4.Truckertreffen der Lastwagenfreunde Vogelsberg
Live Musik mit Matthias Baselmann
Lkws nur mit voranmeldung
Freiensteinau
Götzenweg, Grillhütte /Steinbruch Salz
15:00 Uhr - 03:00 Uhr
Details anzeigen
offener Rundgang "Triller, Karzer, Wacholder"
Die weiblichen Mitglieder der Alsfelder Marktspielgruppe nehmen Sie mit auf eine unterhaltsame Reise in die Welt der Frauen des 16. Jahrhunderts. Begleiten Sie die Hebamme Henriette, Kaufmannsfrau Anna und andere Frauen durch die Alsfelder Altstadt. Dabei lernen Sie auch typische Strafinstrumente jener Zeit wie den Karzer oder den Triller kennen. Den Wacholder gibt es in flüssiger Form zum Abschluss.
Alsfeld
Volkmarstraße 3, Klostergarten Alsfeld
15:00 Uhr - 15:45 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varady (Piano) und Robert Varady (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Backhausfest
knusprige Haxen mit Brot
Vorbestellungen müssen bei Karlheinz Oechler abgegeben werden
Grebenhain-Bermuthshain
Backhaus
18:00 Uhr
Details anzeigen
Wellnesswanderung
Eine 4 km lange Wellnesswanderung.
Aktives Stressmanagement in der Natur.

Begrenzte Teilnehmerzahl.
Schotten
Nähe Hoherodskopf
18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Details anzeigen
mixtur - Eine Woche mit der Orgel
"Marimba und Orgel"
Zwei kreative Persönlichkeiten auf gemeinsamer Klangexpedition
Mit der Verbindung von Marimba und Orgel erkunden Katarzyna Myçka und
Jens Wollenschläger musikalisch völlig neues Terrain. Ein Experiment, das
unendlichen Klangreichtum verspricht. Dabei eignen sich Stücke von Johann
Sebastian Bach ebenso wie die von Friedrich Buxtehude, Felix Mendelssohn
Bartholdy und weiteren besonders für diese ungewöhnliche Kombination
von Instrumenten, die ganz neue Klangwelten erschafft. Kommen Sie mit auf
diese spannende Reise.
Eintritt: Erw. 15,- Kinder bis 12 Jahre frei, 13-17 Jahre 7,50
VVK Erw. 13,- VVK Kinder 13-17 Jahre 6,50
Laubach
Kirchplatz, evangelische Stadtkirche Laubach
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Details anzeigen

Sonntag, 19.05.2019
Quellenreicher Vogelsberg
Geführte Erkundungstour zu Quellen und Bächen im Oberwald mit Infos zu deren Ökosystemen und dessen Gefährdung durch den Klimawandel, sowie hydrologische und geologische Besonderheiten. Fahrgemeinschaften oder Bustransfer zur Heide.
Ulrichstein

09:45 Uhr - 11:45 Uhr
Details anzeigen
Museen - Zukunft lebendiger Traditionen
Das Hohhaus-Museum, öffnet seine Türen. In der Zeit von 10:00 - 17:00 Uhr hat das Museum durchgängig geöffnet. Zudem sollten Sie in der Zeit zwischen 14:00 - 16:00 Uhr einen Blick in die Museumsdruckerei sowie das Historische Klassenzimmer werfen. Beides ist für unsere Besucher an diesem Tag geöffnet.Der Eintritt am Internationalen Museumstag ist wie immer kostenfrei!
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Buntes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt
Buntes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt anlässlich des Internatiuonalen Museumstages. Das zentral in der Altstadt gelegene Museum präsentiert die Kelten und Römer in der Wetterau, thematisiert die Archäologie und wechselvolle Stadtgeschichte sowie die Landwirtschaft im 19. und 20. Jahrhundert.
Friedberg
Haagstr. 16, Wetterau-Museum
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Event am FuldaRadweg
"Ein Radweg lacht" Eventsonntag am Fuldaradweg. Unter dem Motto "Rollendes Comedian Festival" gibt es an verschiedenen Orten am Radweg Unterhaltung sowie natürlich auch deftiges und delikates für s leibliche Wohl.
Schlitz-Pfordt
Im Ort, Gaststätte Porta, Pfordt
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varadi (Piano) und Robert Varadi (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Details anzeigen
Von Menschen und Mäusen
Die Sammlung Reinhard Ewert, Einführungsvortrag, Eröffnung der Sonderausstellung (Laufzeit bis 30. Juni) anlässlich des Internationalen Museumstages
Nidda
Raun 1, Heimatmuseum Nidda
11:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Geführte Wanderung "Lauterbach naturnah - Wandern nach Herbstein"
Lauterbach naturnah - Wandern nach Herbstein über den Saumpfad, die Zentralstation, Schloss Eisenbach und die Schalkbachteiche nach Herbstein.
Die Rückfahrt ist mit dem Vulkan-Express - auf eigene Kosten - möglich.
Lauterbach
Marktplatz 1, Tourist-Center Stadtmühle
11:00 Uhr
Details anzeigen
Küchenparty
Ab dem 1. Mai ist der Eulenfang wieder geöffnet.
Nun wieder jeden Donnerstag Backofen- und Grillfest.
Am 19. Mai große Küchenparty von 11 bis 19 Uhr im Eulenfang und im Biergarten.
Preis pro Erw. 59,00 € inkl. Aller Leistungen von 11-19 Uhr.
Kinder bis 5 Jahre sind frei, ab 6-12 Jahre 19,00 €
Weine aus dem Frankenland vom Weingut Brennfleck in Sulzfeld, Edelbrände aus der Schlitzer Destillerie Musikalische Unterhaltung sowie Kinderbelustigung u.v.m. Leckereien vom Grill und aus dem Backofen mit Gefügel
wie Kapaun, Enten und Spanferkel sowie Lamm, Steaks und Würstchen auch Fischspezialitäten. Crêpes auf viele verschiedene Arten aus der Crêperie.
Kaffee und Kuchen sowie andere Süße Spezialitäten.
Reservierung notwendig
Tickets unter info@jaegerhof-maar.de
Lauterbach-Maar
Steinweg, Eulenfang Maar
11:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Vernissage: "Ein Hauch von Glück"
Gisela Maria Wittmer stellt am 19. Mai 2019 ihre Bilder sowie bemalte Unikate auf Höchster Porzellan im Hohhaus-Palais aus.

Die Hinterglasbilder der Künstlerin sind auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland bekannt
Z.b. in Gotha, Schloss Friedenstein, Rheinmain-Airport Gallerie, englische Kirche im Bad-Homburger Kulturzentrum und dem ausgestrahlten n-tv Kulturfilm "Ibiza". Um nur einige zu nennen.

Im Gegensatz zu den auf altem Glas in antiken Rahmen gemalten Bildern, kreiert Gisela Maria Wittmer die andere Art der Hinterglasmalerei, die sogenannte poetische Moderne. Großes Glas ist in modernen Eisenrahmen gebändigt, schwarze, feine Unterzeichnung, kontrastiert oder verliert sich zu leuchtenden, farbigen Flächen, die sich förmlich oder abstrahiert auflösen. In der Verschmelzung dieser eigenen Malart empfindet der Betrachter einen Farbklang in strahlenden Farben, der durch die dominierenden Blautöne noch verstärkt wird.

Auch das modern bemalte Höchster Porzellan lädt mit immer neuen Kompositionen neugierig zum Erleben ein. In dieser Ausstellung arbeitete die Künstlerin eine unglaubliche Vielzahl in verschiedensten Formen und Farben aus. Den Betrachter verführt die Künstlerin in die Traumwelt der Elfen, Wichte und der Zauberer. So kann auch das Porzellan, herrlich gedeckt, Märchen erzählen.

Diese Ausstellung lässt den Frühling erwachen mit: "Ein Hauch von Glück“.
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
11:15 Uhr
Details anzeigen
Mühlen und Mühlenmodellausstellung Ober- Mockstadt
Um die 50 Mühlenmodelle, die nach historischen Unterlagen und Vorbildern nachgebaut wurden, verdeutlichen die Geschichte der Mühlen und zugleich der Menschen über einige tausend Jahre.Eine stattliche Sammlung von Gewürz-, Kaffee-, Getreide- und Mohnmühlen und auchGebrauchswerkzeuge sind in der Ausstellung zu sehen. Handmühlen und Reibsteine laden dazu ein einmal selbst Mehl zu mahlen, wie es unsere Vorfahren schon gemacht haben
Ranstadt-Ober-Mockstadt
Breulstraße 11
13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Feuerwehrtechnik einst und heute
Zahlreiche Informationen und spannende Objekte zum Feuerlöschwesen in der geschichtlichen Entwicklung von 1850 bis 1950 im alten Spritzenhaus am Marktplatz Nidda anlässlich des Internationalen Museumstages
Nidda
Gerbergasse 2, Feuerwehrmuseum Nidda
13:00 Uhr - 16:00 Uhr
Details anzeigen
Öffentliche Führung im Vulkaneum
Die öffentlichen Führungen durch das Vulkaneum dauern ca. eine Stunde und richten sich speziell an interessierte Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen, die die Ausstellung näher kennenlernen und einen vertieften Einblick auf die Vulkanregion, den Vogelsberg und unsere Exponate erhalten möchten. Öffentliche Führung finden jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 13:30 Uhr statt. Keine Voranmeldung möglich. Erwachsene zahlen 10,00 Euro, ermäßigte Personen 8,00 Euro und Familien 24,00 Euro inkl. Eintritt und Führung.
Schotten
Am Vulkaneum 1, Vulkaneum
13:30 Uhr - 14:30 Uhr
Details anzeigen
Internationaler Tag der Museen - Burg Moritzstein
Internationaler Tag der Museen

Sonderausstellung:
"Der Vogelsberger Teufel"

mit
• Märchen, Sagen und Geschichten vom Teufel im Vogelsberger Land
• Wie der Vogelsberg zu seinem Namen kam
• Gast: Norbert Kunz, Geo- und Naturparkführer
• Künstlerfigurenausstellung: "Teuflisch gut"


Ein Nachmittag der Sinne mit Geplauder, Sehenswertem, Unterhaltung sowie Speis und Trank für Jedermann.

Heimatmuseum und Erlebnisraum – Austritt frei


Veranstaltungsort: Burg Moritzstein Wenings
Veranstalter: Der Magistrat der Stadt Gedern – Kultur- und Tourismusbüro und die historische Stadt Wenings
Idee und Konzept Christine Kunz-Bauer und Burgkobold Moritz vom Stein
Gedern-Wenings
Amthofstr. 4, Burg Moritzstein
14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Details anzeigen
Altstadtführung
Die klassische Führung, wenn Büdingen für Sie noch ein wenig bekanntes Pflaster ist. Auf dem 1 ½ stündigen Rundgang lernen Sie die wichtigsten Baudenkmäler und schönsten Ecken und Winkel der mittelalterlichen Festungsstadt kennen. Erfahren Sie mehr über die beeindruckende Festungsanlage, das Steinerne Haus, das gotische Rathaus und das Wahrzeichen Büdingens, das Jerusalemer Tor. Unsere meistgebuchte Stadtführung! Auf Anfrage kann diese Führung auch in Englisch oder in lokaler Mundart durchgeführt werden.
Büdingen
Marktplatz 9, Marktplatz
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
offene Altstadtführung
Entdecken Sie die reizvolle mittelalterliche Stadt mit ihren über 400 Fachwerkhäusern. Besuchen Sie das Alsfelder Rathaus mit dem prunkvollen Sitzungssaal und der früheren Gerichtsstube.
Alsfeld
Marktplatz, Tourist Center
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
Wanderung Berg-Mähwiesen-Pfad
Eine 5,5 km lange Wanderung auf dem interessantesten Teilstück: Bonifatiuskanzel, Herchenhainer Höhe, Ernstberg von Sichenhausen.

Die Kosten betragen 5 EUR/Erw., 2,50 EUR/Kind, 10 EUR/Fam.
Schotten-Breungeshain
Parkplatz auf der Herchenhainer Höhe
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung - "Geister, Schweine und Tiger oder Die dicken Dinger"
wie heißt es so schön: "Zeige mir wie du malst, und ich weiß wie es in deinem Kopf aussieht". Da könnte man es beim Anblick von Albrecht Riegers Arbeiten glatt mit der Angst zu tun bekommen. Denn "Geister, Schweine und Tiger oder Die dicken Dinger" , so der Name der Ausstellung", klingt sehr gefährlich, ist es aber eigentlich gar nicht. Stattdessen wird der Ausstellungsbesucher diesmal mit Gemälden, sogenannten Lesebildern, konfrontiert, in denen mehr steckt als "nur" Farbe, Licht und Stimmung. Hier bringt der Künstler mit Hilfe digitaler Gestaltungstechniken seine philosophischen, politischen und medialen Phänomene zum Ausdruck, minimiert seine Gedankenwelt auf kolorierte Strichzeichnungen und schafft neue Sichtweisen. Eine durchaus interessante Ausdrucksform, bringt sie doch auch Sprache und Text mit ins Spiel der bildenden Kunst.

Die Ausstellung wird am kommenden Samstag, dem 13. April um 17 Uhr in der Galerie N°5 des Laubacher Kunst- und Kulturforums, Stiftstraße 5, eröffnet. Die Besucher der Eröffnungsfeier dürfen sich diesmal sogar auf ein kleines Rahmenprogramm freuen, in dem auch Musikalisches und Lyrisches zu hören sein wird. Die Ausstellung ist samstags von 11-12.30 Uhr und sonntags von 14-17 Uhr geöffnet und bis zum 19. Mai 2019 zu sehen. Der Eintritt ist frei.
Laubach
Stiftstrasse 5, Kunst- und Kulturforum Laubach e.V.
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
mixtur - Eine Woche mit der Orgel
"Poesie am Wegesrand"
Eine Spazierrunde begleitet von Beatrix Pauli an der Truhenorgel
"Wege zur Poesie – Poesie am Wegesrand" heißt eine Spazierrunde durch den Schlosspark und
über den Ramsberg, die leidenschaftliche, besinnliche und anrührende Poesie umfasst. Beatrix
Pauli wird an der Truhenorgel an einem Standort Motive und Stücke aus Prokofjevs "Peter und
der Wolf" spielen und einen Vorgeschmack auf das spätere Konzert in der Stadtkirche geben.
Laubach
Schlosspark, Schwanenteich Schlosspark
14:30 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varady (Piano) und Robert Varady (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
mixtur - Eine Woche mit der Orgel
"Peter und der Wolf " Laubacher Figurentheater
"Die Kirschin Elfriede" Schattenspiel
Der mutige Junge Peter überlistet mit Hilfe seines Freundes Vogel den gefährlichen und gefräßigen
Wolf. Diese Geschichte erzählt der russische Komponist Sergej Prokofjev sehr detailreich
mit seiner packenden Musik, live dargeboten. Das Spiel der Figuren orientiert sich sehr
eng an der Musik, wodurch ein sehr bewusstes Hören möglich wird.
Hauptpersonen dieser musikalischen Schattenspiel-Geschichte sind die Kirschin Elfriede, der
Mond und die Wolke Marie-Claire. Ihnen werden jeweils spezifische musikalische Themen
zugeordnet. Beim Rufen der Wolke und dem gemeinsamen Wecken der schlafenden Kirschin
werden die Kinder interaktiv eingebunden und in die Geschichte gezogen.
Die zu beiden Stücken gehörige Musik spielt Beatrix Pauli an der Orgel.
Eintritt: Erw. 15,- Kinder bis 12 Jahre frei, 13-17 Jahre 7,50
VVK Erw. 13,- VVK Kinder 13-17 Jahre 6,50
Laubach
Kirchplatz, evangelische Stadtkirche Laubach
17:00 Uhr - 18:30 Uhr
Details anzeigen
Konzert TrioVario
Barock trifft Crossover!
Das Ensamble bestehend aus Tim Thrin, Steffen Hillinger (Trompeter) und Henrik Schuld (Organist) spielt Werke von Guiseppe Torelli bis Marius Müller-Westernhagen.
Herbstein
Katholische Kirche Herbstein
17:00 Uhr - 18:30 Uhr
Details anzeigen
Stadtverführung mit romantischem Dinner
Wer seiner Liebsten eine ganz besondere Freude bereiten möchte, kann eine romantische Nachtwächterführung zu den verträumtesten Plätzen Büdingens mit anschließendem Candle-Light-Dinner buchen.

Der Nachtwächter berichtet allerlei Wissenswertes über die Bräuche und Gepflogenheiten zur Liebe und Liebeswerbung bis hin ins Mittelalter. Genießen Sie in der besonderen Atmosphäre, bei Fackelschein in den alten Mauern des Bollwerkes einen Liebestrunk.

Die eigenen Liebesbekundungen können dann beim Candle-Light-Dinner mit Dreigänge-Menü im Restaurante La Locanda ausgetauscht werden.
Büdingen
Marktplatz 9, Marktplatz
18:30 Uhr - 21:30 Uhr
Details anzeigen

Dienstag, 21.05.2019
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung: Ein Hauch von Glück
Gisela Maria Wittmer stellt ihre Werke sowie bemalte Unikate auf Höchster Porzellan im Hohhaus-Palais aus.

Die Hinterglasbilder der Künstlerin sind auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland bekannt, z.b. in Gotha, Schloss Friedenstein, Rheinmain-Airport Gallerie, englische Kirche im Bad-Homburger Kulturzentrum und dem ausgestrahlten n-tv Kulturfilm, um nur einige zu nennen.

Im Gegensatz zu den auf altem Glas in antiken Rahmen gemalten Bildern, kreiert Gisela Maria Wittmer die andere Art der Hinterglasmalerei, die sogenannte poetische Moderne. Großes Glas ist in modernen Eisenrahmen gebändigt, schwarze, feine Unterzeichnung, kontrastiert oder verliert sich zu leuchtenden, farbigen Flächen, die sich förmlich oder abstrahiert auflösen. In der Verschmelzung dieser eigenen Malart empfindet der Betrachter einen Farbklang in strahlenden Farben, der durch die dominierenden Blautöne noch verstärkt wird.

Auch das modern bemalte Höchster Porzellan lädt mit immer neuen Kompositionen neugierig zum Erleben ein. In dieser Ausstellung arbeitete die Künstlerin eine unglaubliche Vielzahl in verschiedensten Formen und Farben aus. Den Betrachter verführt die Künstlerin in die Traumwelt der Elfen, Wichte und der Zauberer. So kann auch das Porzellan, herrlich gedeckt, Märchen erzählen.
Diese Ausstellung lässt den Frühling erwachen mit: Ein Hauch von Glück....

Die Ausstellung geht bis zum 30. Juni 2019 zu den Öffnungszeiten: Di., Do., Fr.: 10-12/14-17 Uhr, Mi.: 10-12 Uhr und Sa. u.So.: 14-17 Uhr
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Disco-Fox Kurs/Workshop für Anfänger
Disco-Fox Kurs/Workshop für Anfänger, 6 Abende á 1,5 Stunden.
Anmeldungen nur paarweise bei Karin Boss.
Preis: 40,-€ pro Person
Lauterbach-Maar
Am Ritterberg 34, DGH Maar
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Details anzeigen
Akkordeonale - Internationales Akkordeonfestival
Welcher Wind bläst kräftiger als El Niño?
Der Wind aus 5 Akkordeon-Bälgen – und zwar auf der Akkordeonale!

Von Moldawien nach Polen über Deutschland bis nach Texas und zurück in die Niederlande strömt der Luftzug, der verwirbelt, brilliert, belebt und begeistert, beschwingt und betört.
Zum 11. Mal entfesselt Servais Haanen, Drahtzieher und Kreateur des Festivals, den akkordeonalen Wind, der sich über Landes- und Kontinentalgrenzen hinwegsetzt, sich an kultureller Vielfalt bereichert und dem Publikum mit prallem musikalischem Reichtum um die Ohren weht!

Zu hören gibt es Akkordeon vom Feinsten mit komplexen bessarabischen Klängen, klassischer Romantik, Western Swing, Bal-Folk, Jazz und zeitgenössischer Musik,
bereichert durch die besondere Färbung von Flügelhorn und Cello.
Schlitz
Gräfin-Anna-Str. 4, Konzertsaal Landesmusikakademie Hessen
20:00 Uhr
Details anzeigen

Mittwoch, 22.05.2019
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung: Ein Hauch von Glück
Gisela Maria Wittmer stellt ihre Werke sowie bemalte Unikate auf Höchster Porzellan im Hohhaus-Palais aus.

Die Hinterglasbilder der Künstlerin sind auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland bekannt, z.b. in Gotha, Schloss Friedenstein, Rheinmain-Airport Gallerie, englische Kirche im Bad-Homburger Kulturzentrum und dem ausgestrahlten n-tv Kulturfilm, um nur einige zu nennen.

Im Gegensatz zu den auf altem Glas in antiken Rahmen gemalten Bildern, kreiert Gisela Maria Wittmer die andere Art der Hinterglasmalerei, die sogenannte poetische Moderne. Großes Glas ist in modernen Eisenrahmen gebändigt, schwarze, feine Unterzeichnung, kontrastiert oder verliert sich zu leuchtenden, farbigen Flächen, die sich förmlich oder abstrahiert auflösen. In der Verschmelzung dieser eigenen Malart empfindet der Betrachter einen Farbklang in strahlenden Farben, der durch die dominierenden Blautöne noch verstärkt wird.

Auch das modern bemalte Höchster Porzellan lädt mit immer neuen Kompositionen neugierig zum Erleben ein. In dieser Ausstellung arbeitete die Künstlerin eine unglaubliche Vielzahl in verschiedensten Formen und Farben aus. Den Betrachter verführt die Künstlerin in die Traumwelt der Elfen, Wichte und der Zauberer. So kann auch das Porzellan, herrlich gedeckt, Märchen erzählen.
Diese Ausstellung lässt den Frühling erwachen mit: Ein Hauch von Glück....

Die Ausstellung geht bis zum 30. Juni 2019 zu den Öffnungszeiten: Di., Do., Fr.: 10-12/14-17 Uhr, Mi.: 10-12 Uhr und Sa. u.So.: 14-17 Uhr
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Licher Wochenmarkt
Der Licher Wochenmarkt bietet eine Vielzahl regionaler Produkte und findet mittwochs von 14:00 bis 18:00 Uhr auf dem Kirchenlatz zwischen der Ev. Marienstiftskirche und dem Licher Rathaus statt
Lich
Marktplatz, Historischer Marktplatz
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Sozial-politischer Gottesdienst
Sozial-politischer Gottesdienst mit anschl. Talkrunde im Studio A des Kolping-Feriendorfes Herbstein
Herbstein

19:00 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen
Arztvortrag
Warnzeichen des Schlaganfalls: Richtig erkennen – rasch handeln.
Referent: Prof. Dr. med. Tibo Gerriets, Facharzt für Neurologie, Chefarzt der Stroke Unit/Abteilung für Neurologie am Bürgerhospital Friedberg.
Nidda
Bürgerhaus Nidda - Kleiner Saal
19:00 Uhr
Details anzeigen

Donnerstag, 23.05.2019
Hungener Bauern- und Wochenmarkt
Die meisten Waren auf dem Wochenmarkt sind gekennzeichnet durch hohe Nachvollziehbarkeit und kurze Transportwege vom Produzenten zum Verbraucher. Grund dafür ist, dass die Anbieter aus der Region sind. Das schont die Umwelt und stärkt regionale Betriebe. Oft sind die Marktbeschicker selbst Hersteller der qualitativ hochwertigen Lebensmittel. Angeboten werden: Topf- und Gemüsepflanzen, saisonale Blumen und Stauden, Schnittblumen, Obst, Gemüse, Wurstspezialitäten, Schafskäse und Schafsjoghurt,Eier,Brot, Hungener Honig und Vieles mehr.
Hungen
Am Zwenger, Markthalle
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Wochenmarkt
Der Lauterbacher Wochenmarkt findet donnerstags von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem Marktplatz statt.

Die Besucher finden frische Produkte aus der Region, sowie Güter des täglichen Bedarfs.

Des weiteren erfüllt unser Wochenmarkt eine ganz wichtige Funktion, die ein Markt seit Jahrhunderten hat: Man trifft Freunde und Bekannte und tauscht Neuigkeiten aus.

Der Wochenmarkt belebt die Innenstadt und in den Sommermonaten laden die Strassencafés zum Verweilen ein.

Die Händler des Lauterbacher Wochenmarktes freuen sich auf Ihren Besuch!
Lauterbach
Marktplatz
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Laubacher Bauern- und Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Laubach
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung: Ein Hauch von Glück
Gisela Maria Wittmer stellt ihre Werke sowie bemalte Unikate auf Höchster Porzellan im Hohhaus-Palais aus.

Die Hinterglasbilder der Künstlerin sind auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland bekannt, z.b. in Gotha, Schloss Friedenstein, Rheinmain-Airport Gallerie, englische Kirche im Bad-Homburger Kulturzentrum und dem ausgestrahlten n-tv Kulturfilm, um nur einige zu nennen.

Im Gegensatz zu den auf altem Glas in antiken Rahmen gemalten Bildern, kreiert Gisela Maria Wittmer die andere Art der Hinterglasmalerei, die sogenannte poetische Moderne. Großes Glas ist in modernen Eisenrahmen gebändigt, schwarze, feine Unterzeichnung, kontrastiert oder verliert sich zu leuchtenden, farbigen Flächen, die sich förmlich oder abstrahiert auflösen. In der Verschmelzung dieser eigenen Malart empfindet der Betrachter einen Farbklang in strahlenden Farben, der durch die dominierenden Blautöne noch verstärkt wird.

Auch das modern bemalte Höchster Porzellan lädt mit immer neuen Kompositionen neugierig zum Erleben ein. In dieser Ausstellung arbeitete die Künstlerin eine unglaubliche Vielzahl in verschiedensten Formen und Farben aus. Den Betrachter verführt die Künstlerin in die Traumwelt der Elfen, Wichte und der Zauberer. So kann auch das Porzellan, herrlich gedeckt, Märchen erzählen.
Diese Ausstellung lässt den Frühling erwachen mit: Ein Hauch von Glück....

Die Ausstellung geht bis zum 30. Juni 2019 zu den Öffnungszeiten: Di., Do., Fr.: 10-12/14-17 Uhr, Mi.: 10-12 Uhr und Sa. u.So.: 14-17 Uhr
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Schlitzer Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Schlitz
Schulstr. 2, Hof der ehemaligen Dieffenbachschule
13:00 Uhr
Details anzeigen
Seniorenclub Blaues Eck - Halbtagesveranstaltung
Besuch des Bienenstandes von Heinrich Rehberger, Ober-Moos.
Mit anschließendem gemütlichen Beisammensein mit Gegrilltem und Getränken.
Freiensteinau
Mittelmoos
14:00 Uhr - 17:30 Uhr
Details anzeigen
Brauchtumspflege
Herstellen der Schlitzerländer Tracht, sowie das Erlernen von Stricken im Allgemeinen.
Anmeldung unter Tel. 06642/6334
Schlitz-Sandlofs
Am Buchgraben 2, Angelika Hahndl
19:00 Uhr
Details anzeigen
Taichi und Ch'i-Kung-Einsteigerkurs
www.taichi-frankfurt-badnauheim.de
Nidda-Bad Salzhausen
Kurallee 2, Thermalbad
20:15 Uhr - 21:15 Uhr
Details anzeigen

Freitag, 24.05.2019
Grünberger Wochenmarkt
Jeden Freitag Vormittag herrscht reges Markttreiben auf dem historischen Marktplatz in Grünberg. Frische und regionale Produkte wie Käse, Fleisch und Fisch, aber auch Gemüse, Früchte und Blumen werden von den Direktvermarktern angeboten.
Grünberg
Marktplatz
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Büdinger Wochenmarkt
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Büdingen
Marktplatz
09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Wochenmarkt in Nidda
Wochenmärkte gibt es seit Generationen in der Vulkanregion Vogelsberg und erfahren derzeit eine Renaissance. Regionale Produkte und Besonderheiten werden auf den Märkten geboten. Sie sind aber auch ein Ort der Kommunikation.
Nidda
Marktplatz
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Das Geheimnis der Keltenfürstin von der Heuneburg
Erstmals außerhalb von Baden-Württemberg wird die erfolgreiche Sonderausstellung zum Prunkgrab einer Keltenfürstin präsentiert.

Die Heuneburg an der Donau (Baden-Württemberg) zählt zu den bedeutendsten keltischen Siedlungen in Europa. Archäologen stießen 2010 unweit dieses Fürstensitzes auf die mit wertvollen Beigaben versehene Grabkammer einer frühkeltischen Frau. Die wertvollen Grabbeigaben aus Gold, Bernstein und Bronze belegen, dass die 30 bis 40 Jahre alte Frau einst zur privilegierten Elite der keltischen Gesellschaft gehörte.

Die Ausstellung greift die Fragen der Wissenschaft auf und präsentiert originalgetreue Nachbildungen der Fundstücke. Sie gelten als herausragende Beispiele frühkeltischen Kunsthandwerks. Die Herstellung des filigran verzierten Goldschmucks stellt selbst nach über 2500 Jahren noch eine echte Herausforderung dar.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung: Ein Hauch von Glück
Gisela Maria Wittmer stellt ihre Werke sowie bemalte Unikate auf Höchster Porzellan im Hohhaus-Palais aus.

Die Hinterglasbilder der Künstlerin sind auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland bekannt, z.b. in Gotha, Schloss Friedenstein, Rheinmain-Airport Gallerie, englische Kirche im Bad-Homburger Kulturzentrum und dem ausgestrahlten n-tv Kulturfilm, um nur einige zu nennen.

Im Gegensatz zu den auf altem Glas in antiken Rahmen gemalten Bildern, kreiert Gisela Maria Wittmer die andere Art der Hinterglasmalerei, die sogenannte poetische Moderne. Großes Glas ist in modernen Eisenrahmen gebändigt, schwarze, feine Unterzeichnung, kontrastiert oder verliert sich zu leuchtenden, farbigen Flächen, die sich förmlich oder abstrahiert auflösen. In der Verschmelzung dieser eigenen Malart empfindet der Betrachter einen Farbklang in strahlenden Farben, der durch die dominierenden Blautöne noch verstärkt wird.

Auch das modern bemalte Höchster Porzellan lädt mit immer neuen Kompositionen neugierig zum Erleben ein. In dieser Ausstellung arbeitete die Künstlerin eine unglaubliche Vielzahl in verschiedensten Formen und Farben aus. Den Betrachter verführt die Künstlerin in die Traumwelt der Elfen, Wichte und der Zauberer. So kann auch das Porzellan, herrlich gedeckt, Märchen erzählen.
Diese Ausstellung lässt den Frühling erwachen mit: Ein Hauch von Glück....

Die Ausstellung geht bis zum 30. Juni 2019 zu den Öffnungszeiten: Di., Do., Fr.: 10-12/14-17 Uhr, Mi.: 10-12 Uhr und Sa. u.So.: 14-17 Uhr
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Museum
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Zu Gast im Rosenmuseum - Rosenzauber aus Galerien und Museen
Die Sonderausstellung thematisiert gemalte Rosen in Meisterwerken berühmter Maler, die über die ganze Welt verstreut in Museen, Galerien oder in Privathäusern zu sehen sind. Spezialmuseum für die Kunst- und Kulturgeschichte der Rose.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Wallenröder Wochenmarkt
Ein Herz für die Produkte unserer Region

Der Wallenröder Wochenmarkt zeichnet sich durch eine freundliche und familiäre Atmosphäre vor schöner Kulisse zwischen Kirche und Alter Schule aus.
Mit viel Herzblut und Engagement organsieren die Verantwortlichen der Owelabbe GDV, unsrer Wallenröder Dorfgemeinschaft, seit Anfang August 2018 bereits diese Kombination aus Einkaufsmöglichkeiten vor Ort und gemütlichem Beisammensein, bei dem sich - bei toller Bewirtung - gut auch mal ein Schwätzchen halten lässt.
Während Fleisch und Wurst, Backwaren sowie ein kleiner Supermarkt (inkl. Bestell- und Lieferservice) jeden Freitag am Start sind, variieren weitere Marktbeschicker in unterschiedlichen Rhythmen. So kommen frisch geräucherter Fisch, Blumen und sonstige Pflanzen, Käse und Wurst vom Schaf und der Ziege, Liköre, Gelee, selbst hergestellte Bonbons, frische Freilandeier, Honig von Wallererrer Bienen ;-) und, und, und in regelmäßígen Wechseln zu uns ins schöne Wallenrod.
Ein Besuch sowie ein Einkauf lohnen sich also immer!

Machen Sie sich selbst ein Bild: https://www.facebook.com/WallenrodVB/videos/373443150095327/
Lauterbach-Wallenrod
Helmut-Caspar-Weg, Marktplatz ;-) Wallenrod
15:00 Uhr - 17:30 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varady (Piano) und Robert Varady (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Themenführung " Laubach sprichwörtlich"
Lassen Sie sich von Bürgermeister Riemenschneider und Lisbeth in die Welt der Sprichwörter einführen.
Wollten Sie nicht immer schon wissen,warum der Teufel Fliegen frisst, Sie sich
vielleicht auf dem Holzweg befinden oder nicht mehr alle Tassen im Schrank haben? Sie werden es erfahren, darauf
können Sie Gift nehmen. Und bevor Sie über den Löffel balbiert werden, kommen Sie schnell nach Laubach und
hängen dies an die große Glocke oder haben Sie etwas auf dem Kerbholz? Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen. Anmeldung erforderlich. Preis: 6,00 Euro pro Person
Laubach

18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Details anzeigen


Optimale Präsentation für Tourismusorganisationen - Layout urheberrechtlich geschützt
Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tourismusverband e.V. (Berlin)
© 2006 - 2019 SECRA Bookings GmbH, Neustadt/Ostsee | Datenschutz